"Jetzt hörste aber auf !" - kritische/negative Komentare zum Abnehmen — German

Kalorienzähler

Du zeigst die Foren momentan in folgender Sprache an::

"Jetzt hörste aber auf !" - kritische/negative Komentare zum Abnehmen

AnowjaAnowja Member Beiträge: 752 Member Member Beiträge: 752 Member
Wie im Thread von @hostage83 schon angekündigt mache ich mal ein neues Thema auf, da es doch einige Wortmeldungen diesbezüglich gab.

Leider ernten wir, wenn unser Umfeld die Gewichtsabnahme bemerkt, nicht immer positives Feedback. Im Gegenteil, da kriegt man Dinge zu hören, dass sich einem die Fußnägel rollen.
Da sind von Absurditäten bis Beleidigungen alles dabei.

Wer will, kann hier seine Geschichte dazu aufschreiben :smile:

Als ich vergangenes Jahr endlich mein Wunschgewicht erreicht hatte, bekam ich folgendes zu hören:

"Nu isses aber genug" hörte ich von meiner Mutter.
"Essen Sie endlich mal wieder mehr" sagte eine Angestellte eines Kunden von mir.
"Du musst dringend mehr essen" sagte eine Freundin.
"Schade um deine schönen Titten" sagte mein Vater!!!

Aber den Vogel hat meine Schwiegermutter abgeschossen, die mich eine Weile nicht gesehen hatte: Mit einer theatralischen Geste hat sie meine Hände genommen, die Mundwinkel gänzlich nach unten gezogen, kopfschüttelnd, ich meinte sogar leicht wässrige Augen erkannt zu haben sagte sie: "Mädchen! Du siehst soo fürchterlich abgewirtschaftet aus! Was ist denn nur los?" Dazu muss ich anmerken sie selbst ist 1,62m und wiegt unter 50kg!
Da war ich echt außer mir!
«134

Kommentare

  • felixg1109felixg1109 Member, MFP Moderator Beiträge: 1,131 MFP Moderator Member, MFP Moderator Beiträge: 1,131 MFP Moderator
    Ich habe sehr viele solcher Kommentare abbekommen - obwohl ich noch nicht Mal im normalen BMI Bereich bin.

    Hungerhaken, nur noch Haut und Knochen, das ist doch nicht gesund so dünn zu sein.

    Ich bin gut im contra geben, aber manchmal nervts schon. Häufig können die Leute das Gewicht nach Abnahme auch einfach schlecht schätzen - mit 100kg wurde ich häufig auf 80-85 geschätzt. Wenn man von diesem Punkt dann weiter abnimmt scheinen die Leute das nicht zu kapieren und sind geistig dann bei "Der hat seitdem er 80 gewogen hat bestimmt noch ein mal 10kg abgenommen" obwohl man in echt erst dann beim Gewicht ist, das bei 100 geschätzt wurde.
  • MinzpagoMinzpago Member Beiträge: 20 Member Member Beiträge: 20 Member
    Oh ja das zehrt an den Nerven. Meine Schwiegermama versteht bei jedem Besuch nicht das wir unsere Ernährung umgestellt haben und nicht einfach auf alles drauflos essen was da ist oder sie jedesmal mitbringt.

    Und ja wie oft höre ich : "Seid ihr immer noch nicht fertig mit eurer Diät
  • MinzpagoMinzpago Member Beiträge: 20 Member Member Beiträge: 20 Member
    Halber Text weg sorry (und nicht vorher kopiert)
  • MinzpagoMinzpago Member Beiträge: 20 Member Member Beiträge: 20 Member
    Ja denke viele haben mit solchen Kommentaren zu kämpfen. Übrigens habe auch ich des öfteren von einigen Freundinnen zu hören bekommen:

    - das reicht doch jetzt
    - wie weit willst du das noch durchziehen und immer so ein lächelndes & entsetzendes Gesichtsausdruck dabei. Oh je ey.
    bearbeitet 6. März
  • Mario_oMMario_oM Member Beiträge: 2,196 Member Member Beiträge: 2,196 Member
    Als ich damals angefangen habe abzunehmen, habe ich beides zu hören bekommen, also Neid und Fürsorge. Echt schwierig damit umzugehen, weil es ja auch je nach dem von wem der Spruch kommt sehr deprimierend sein kann.
  • Zyclop_90Zyclop_90 Member Beiträge: 90 Member Member Beiträge: 90 Member
    Mein arbeits kollege ist ein absoluter profi solche sandwitch aussagen zu machen xD

    +boaaah hast du abgenommen!
    +wie viel willst du noch runter?

    -wenn du dich zur seite drehst verschwindest du plötzlich xD
    -man sieht ja schon die rippen.

    +bleib so!

    Alles seine aussagen als ich nur kurz luft holen wollte für den nächsten satz xD und ja er redet viel haha
  • AnnD456AnnD456 Member Beiträge: 88 Member Member Beiträge: 88 Member
    > @Anowja schrieb:
    > "Schade um deine schönen Titten" sagte mein Vater!!!


    WAS??!! Ich Bin fassungslos.


    Ich hab bislang nur vereinzelt dezente Kommentare wie "Aber nicht zu viel abnehmen!" zu hören gekriegt. Von Leuten, die übergewichtig sind. Ob da Neid ne Rolle spielt? Keine Ahnung. Jedenfalls haben mich diese schon ziemlich genervt.
    Aber wenn ich eure Geschichten so lese, sag ich nichts mehr (-;
  • fitnesskrokodilfitnesskrokodil Member Beiträge: 733 Member Member Beiträge: 733 Member
    Oh Mann, ich schmeiß mich weg :smiley: :smiley: :smiley: !!! Was mussten einige hier nur durchmachen...

    Teilweise kam ich erst nach Minuten aus dem Lachen, Staunen und z.T. Kopfschütteln raus. Toll, dass die Kommentare offenbar die wenigsten von ihrem Weg abgebracht haben!!!
  • AnnD456AnnD456 Member Beiträge: 88 Member Member Beiträge: 88 Member
    > @fieser_Fettsack90 schrieb:
    > Gerade bei den Großeltern (und ggf.) auch noch Eltern muss man natürlich auch bedenken, dass die aus einer Zeit kommen, wo es vollkommen irrsinnig war freiwillig abzunehmen und niemand freiwillig auf ein Lebensmittel verzichtet hätte.
    > Aus manchen bekommt man das einfach nicht mehr raus.

    Daran hab ich allerdings auch schon öfter gedacht. Wir können sogar wählen, WAS wir essen. Im Gegensatz zu bestimmten Menschen früher und auch heute.
    Wir haben es schon echt gut.
  • AnnD456AnnD456 Member Beiträge: 88 Member Member Beiträge: 88 Member
    > @Anowja schrieb:
    > @AnnD456 ja, der Kommentar hat mich auch aus den Socken gehauen.
    > Dabei muss ich anmerken, dass ich mich von 80F auf 75C "verkleinert" habe, was meinen geplagten Schultern und meinem schmerzenden Rücken sehr entgegen kam.
    > Das witzige ist, dass andere mit der selben Größe wie ich jetzt als "ordentlich Holz vor der Hütte " bezeichnet werden.... :)

    Das ist doch durchweg super! Gratuliere.
    Aber die Kommentare... Holz vor der Hütte.
    Eieiei.

    Naja, man macht am besten einfach, was man will. Die Leute reden so oder so!
  • AlletwirdjutAlletwirdjut Member Beiträge: 527 Member Member Beiträge: 527 Member
    Anowja schrieb: »

    Als ich vergangenes Jahr endlich mein Wunschgewicht erreicht hatte, bekam ich folgendes zu hören:

    "Nu isses aber genug" hörte ich von meiner Mutter.
    "Essen Sie endlich mal wieder mehr" sagte eine Angestellte eines Kunden von mir.
    "Du musst dringend mehr essen" sagte eine Freundin.

    Das sind auch so die Standardkommentare die ich auch zu hören bekommen habe im Laufe der Jahre.

    "nun isses aber gut"
    "du siehst aber krank aus"
    "mehr darfst du aber wirklich nicht abnehmen"
    "kommt iss, du kannst es doch vertragen"

    Und auch meistens von meiner Mutter und ihr unterstelle ich leider dann Neid. Denn sie ist selbst mit ihren fast 80 Jahren immer noch auf ihr Gewicht bedacht und beschwert sich und jammert wenn sie zuviel auf die Waage bringt. Dann kann sie es einfach nicht ab wenn sie sieht das ich es mal wieder geschafft habe abzunehmen. Mein Vater ebenso. Immer ums Gewicht bedacht. Hab ich wohl vererbt bekommen :o :#

    Aber den Bock schießt eigentlich meistens mein Vater ab in die andre Richtung. Wenn ich gerade mal wieder auf dem aufsteigenden Ast bin und sagen wir mal gute 5 kg zugenommen habe,die wirklich jeder wahrnimmt bei meinem Gewicht, und er ein "hast du abgenommen?" raushaut. DANN könnte ich echt platzen.
  • fitnesskrokodilfitnesskrokodil Member Beiträge: 733 Member Member Beiträge: 733 Member
    > @moped07 schrieb:
    > Eine bekannte hat sich den Magen verkleinern lassen und ist von 140 kg auf jetzt 70 kg runter ich glaube in ca 5 Monaten.
    > [...]
    > Mich auf die faule Haut zu legen weil mit der Magen verkleinert wurde und andere runter machen weil sie es aus eigener Kraft schaffen geht zu weit.
    >

    Aber ein Magen wiegt ja auch keine 70 kg... :smile: Kleiner Spaß. Am besten nicht ärgern lassen und dafür froh sein, dass du diese OP nicht hattest. Die ist nämlich nicht ganz ohne, wie ich aus erster Hand erfahren durfte (nicht am eigenen Körper).
  • Heidenroder1Heidenroder1 Member Beiträge: 45 Member Member Beiträge: 45 Member
    Den ganzen Kommentaren kann man ja auch was postives abgewinnen. Man wird vom Umfeld so (dick) als normal wahrgenommen und gemocht, jede Veränderung (auch ins Postive) bekommt einen unangenehmen Beigeschmack. Meine Mutter hat auch immer die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen, das war für mich nur eine Bestätigung, jetzt sagt sie: jetzt bleibst aber so. Menschen gewöhnen sich an alles, auch an schlanke Kollegen :-)
  • GrieschiGrieschi Member Beiträge: 528 Member Member Beiträge: 528 Member
    Gestern hat doch glatt der Dönermann meines Vertrauens gemeint: Du hast abgenommen! Wie hast Du das gemacht?

    Vor allem die Äußerungen: jetzt reicht es aber - wieviel denn noch?
    kommen schon seit einigen kg
    Ansonsten kann ich mich über die Reaktionen meiner Mitmenschen wahrlich nicht beschweren.
  • moped07moped07 Member Beiträge: 16 Member Member Beiträge: 16 Member
    Ich könne es ihr ja wenn sie es nur so schaffen konnte aber andere schlecht machen die es von alleine schaffen das ärgert mich.
    Meine Schwiegermutter hat bis jetzt nochnicbt mal bemerkt das ich abgenommen habe.
  • moped07moped07 Member Beiträge: 16 Member Member Beiträge: 16 Member
    Danke für eure lieben Kommentare
  • AnnD456AnnD456 Member Beiträge: 88 Member Member Beiträge: 88 Member
    @SportsfreundSven Gut geschrieben! Ich stimme dir voll zu. Vor allem das mit dem Spiegelvorhalten find ich gut gesagt.
«134
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.