"Jetzt hörste aber auf !" - kritische/negative Komentare zum Abnehmen - Seite 6 — German

"Jetzt hörste aber auf !" - kritische/negative Komentare zum Abnehmen

1234689

Kommentare

  • Micha68NRW
    Micha68NRW Beiträge: 500 Member
    bearbeitet November 2018
    Wobei da aber vielleicht etwas dran sein könnte @NikaIris, @sari1012 Als ich mein Gewichtsziel nach der Abnahme gerade erreicht hatte, sah mein Gesicht wirklich etwas kantig und nicht so vital aus. Im Kinnberech noch etwas hängende Haut war auch nicht soooo attraktiv. Vielleicht bekam ich auch deshalb diese Kommentare von Außenstehenden.
    Jetzt ein Jahr später hat sich die Fettverteilung deutlich angepasst und mein Gesicht sieht (bei gleichem Gewicht) wieder harmonischer, gesünder und vitaler aus.
    Ich kenne Euch natürlich nicht und möchte nicht unterstellen das es bei Euch auch so ist. Aber bei mir war es so.
  • sari1012
    sari1012 Beiträge: 352 Member
    @BertiNRW das kann natürlich bei jedem anders sein, je nach individueller fettverteilung. Der eine sieht dann bei Normalgewicht schon etwas verhungert aus im Gesicht während der andere aussieht wie das blühende Leben 🤷‍♀️
    Bei mir ist es definitiv nicht der Grund da ich die Veranlagung zu extremer fettansammlung im Gesicht habe. Zudem bin ich auch jetzt immer noch übergewichtig, es gibt also rein objektiv keinen Grund mit dem abnehmen jetzt aufzuhören. Andere sehen einen aber immer anders und oft auch weniger kritisch als man sich selbst. Wenn sie einen auch nur in „dick“ kennen können viele sich nicht vorstellen wie man mit Normalgewicht aussieht und dass das durchaus jedem steht.
    Ich glaube insbesondere unter Frauen ist immer viel Konkurrenzdenken und keine möchte die dickste sein, daher gehen dann schnell die Alarmglocken an wenn die ehemals dicken plötzlich nicht mehr ihrem Namen alle Ehre machen
  • raist1000
    raist1000 Beiträge: 1,200 Member
    @LuckyLuki70

    Keine Sorge, Du bist da definitiv nicht alleine. Das geht uns Männer absolut genauso! 😉
  • danadikay4239
    danadikay4239 Beiträge: 216 Member
    Langsam fängt es bei mir an, dass meine Mutter jammert. Dass ich inzwischen fast 10kg abgenommen habe (mal wieder), ist in erster Linie super. Dass ich Normalgewicht anpeile, eher weniger laut ihr. Am Wochenende meinte ich, dass 70kg bisher etwa mein Ziel wären. Sie guckt nur und sagt: "Versuch doch erst mal 80kg, das ist doch auch schon super!"
    "Nee, Mama, Normalgewicht fängt bei mir erst bei 75kg an."
    "Ja, dann nimm doch die 75kg als Ziel, ist doch okay?"
    Dass ich da nach Feiertagen sofort wieder im Übergewicht bin, hat sie glaube ich nicht so auf dem Schirm gehabt. Und als ich meinte, mit 70kg habe ich ja noch 6kg Puffer zum Übergewicht, bekam ich nur ein Kopfschütteln. Immer, wenn es um mein Ziel geht, zweifelt sie daran, dass Normalgewicht gut für mich wäre. Auch wenn sämtliche gesundheitlichen Fakten für mich sprechen.
    Bin gespannt, was das wird, wenn ich mit 70kg dann doch unzufrieden sein sollte. Dann gelte ich bestimmt als krank oder so.
  • MortishaBln
    MortishaBln Beiträge: 157 Member
    Besser ist ;) ....
  • danadikay4239
    danadikay4239 Beiträge: 216 Member
    vombalkon schrieb: »
    Musst du denn deiner Mutter so detailliert sagen, wieviel du gerade wiegst?
    Ich spreche Themen, wo ich schon weiß, dass ich da bei meiner Mutter auf keinen grünen Zweig komme, möglichst gar nicht mehr an.

    Wir haben einfach darüber gesprochen, wo ich hin will. In Zukunft werde ich glaube ich auch einfach nur erwähnen, wie viel runter ist, dann ist sie nämlich total stolz, und das Zielgewicht nicht mehr erwähnen...
  • mmariandl82
    mmariandl82 Beiträge: 193 Member
    @LuckyLuki70 meine Großmutter spricht die weisen Worte: ab einem bestimmten Alter muss man sich entscheiden: Arsch oder Gesicht.
    Und: das beste Mittel gegen Falten ist Essen. 😂
    Also ich glaube es ging schon vor dir vielen so, nicht verzagen!
  • LuckyLuki70
    LuckyLuki70 Beiträge: 550 Member
    > @mmariandl82 schrieb:
    > @LuckyLuki70 meine Großmutter spricht die weisen Worte: ab einem bestimmten Alter muss man sich entscheiden: Arsch oder Gesicht.
    > Und: das beste Mittel gegen Falten ist Essen. 😂
    > Also ich glaube es ging schon vor dir vielen so, nicht verzagen!

    😂😂😂 top Spruch 😂😂😂👍
    Ach, ich seh es mit Humor, ist wie es ist
    und lieber bin ich nicht mehr übergewichtig, als aufgedunsen faltenfrei 😊
  • AnnD456
    AnnD456 Beiträge: 274 Member
    Nachdem ich wirklich lange in Ruhe gelassen wurde (vermutlich, weil ich mein Gewicht seit ca nem halben Jahr halte), kam es neulich geballt: Im Fitnessstudio sprachen mich an einem Tag drei Leute unabhängig voneinander an, ob ich denn wieder abgenommen hätte, ich sähe ja so dünn aus, mehr könne ich ja wohl nicht mehr abnehmen, jemand müsse mich füttern...
    Das hat mich wirklich verunsichert. Ich weiß ja, dass ich mich selbst dicker sehe als ich's bin. Wenn's nur eine Person gewesen wäre, die nen Kommentar abgegeben hätt - ok. Aber drei?
    Naja, ich hab die Waage bemüht und die zeigt unverändert mein Zielgewicht an.
    Neue Klamotten hab ich nicht angehabt und die Leute sehen mich eigentlich recht regelmäßig.
    Echt komisch.
  • AnnD456
    AnnD456 Beiträge: 274 Member
    mmariandl82 schrieb: »
    @LuckyLuki70 meine Großmutter spricht die weisen Worte: ab einem bestimmten Alter muss man sich entscheiden: Arsch oder Gesicht.
    Und: das beste Mittel gegen Falten ist Essen. 😂
    Also ich glaube es ging schon vor dir vielen so, nicht verzagen!

    Hahahaha :smiley:
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,636 Member
    > @AnnD456 schrieb:
    > Nachdem ich wirklich lange in Ruhe gelassen wurde (vermutlich, weil ich mein Gewicht seit ca nem halben Jahr halte), kam es neulich geballt: Im Fitnessstudio sprachen mich an einem Tag drei Leute unabhängig voneinander an, ob ich denn wieder abgenommen hätte, ich sähe ja so dünn aus, mehr könne ich ja wohl nicht mehr abnehmen, jemand müsse mich füttern...
    > Das hat mich wirklich verunsichert. Ich weiß ja, dass ich mich selbst dicker sehe als ich's bin. Wenn's nur eine Person gewesen wäre, die nen Kommentar abgegeben hätt - ok. Aber drei?
    > Naja, ich hab die Waage bemüht und die zeigt unverändert mein Zielgewicht an.
    > Neue Klamotten hab ich nicht angehabt und die Leute sehen mich eigentlich recht regelmäßig.
    > Echt komisch.

    Wenn Du das auf dem Bild bist, gibt es eigentlich nichts zu meckern!🙈 😬
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    @AnnD456 der Körper "verteilt um" wenn man mit dem abnehmen fertig ist. Und wenn Du regelmäßig Kraftsport machst verändert sich das Erscheinungsbild nochmal mit. Nur nicht Bange machen lassen 🌻
  • LuckyLuki70
    LuckyLuki70 Beiträge: 550 Member
    > @La_Six schrieb:
    > Ich freu mich täglich drüber, dass ich nun mit 50 Jahren, sowohl körperlich als auch sportlich in einer besseren Verfassung bin, als ich es je war. Das entschädigt mich völlig für die paar Fältchen im Gesicht. Meine Schwester wiegt ca. 50 kg mehr, ist 4 Jahre älter und hat kaum ne Falte im Gesicht. Das Treppen laufen fällt ihr schwer und auch sonst ist der Alltag für sie schwer zu meistern. Da hilft ihr das faltenfreie Gesicht kein Stück.
    > Um bis ins hohe Alter aktiv zu sein, brauche ich einen gesunden, muskulösen Körper. Die Falten tacker ich zur Not hinterm Ohr fest🤣

    Genau mein Denken! 👍
    ...ich jammere nur gern ein bisschen zum Spaß auf hohem Niveau 😉
  • La_Six
    La_Six Beiträge: 286 Member
    Ja na klar, ohne Jammern ist langweilig. Wenn du noch Cellulite Cremes übrig hast, schmier sie ins Gesicht. Ob Dellen oder Falten beseitigen, irgendwas wirds schon bewirken und schlimmer kann's nicht werden 😂😂😂
  • LuckyLuki70
    LuckyLuki70 Beiträge: 550 Member
    > @La_Six schrieb:
    > Ja na klar, ohne Jammern ist langweilig. Wenn du noch Cellulite Cremes übrig hast, schmier sie ins Gesicht. Ob Dellen oder Falten beseitigen, irgendwas wirds schon bewirken und schlimmer kann's nicht werden 😂😂😂

    😂😂😂👍
  • irizara
    irizara Beiträge: 24 Member
    Warum interessiert Ihr Euch eigentlich dafür, was andere über Euch denken? Geht es uns nicht eigentlich um unser jeweiliges Selbstbild?
  • Perti82
    Perti82 Beiträge: 365 Member
    kann meinem Vorredner nur beipflichten. Insgeheim ist es denke ich niemanden völlig egal, was andere denken.
    Mir ist es ziemlich egal was die Frau am Supermarkt denkt, wenn ich mit der schmutzigen zerfetzten Arbeitskleidung was kaufe. Mir ist aber nicht egal, was meine Frau, Kinder, Verwandte und Freunde von mir halten.

    Zum Thema: immer noch nichts negatives gehört. Mal sehen wie das aussieht wenn ich im Frühjahr mal auf die 100 runterkomme (hoffentlich)
  • norgabfritsch
    norgabfritsch Beiträge: 717 Member
    Sehe ich auch so. Mir ist es egal was andere über mich denken, mir ist es aber nicht egal was Menschen über mich denken die mir wichtig sind und am Herzen liegen. Bei denen fällt es mir auch schwer nichts zu sagen wenn Sprüche kommen wie "ich bin halt dick, da kann man nichts machen ". Man würde gerne helfen aber weiß das es nicht erwünscht ist
  • NikaIris
    NikaIris Beiträge: 120 Member
    Ich glaube mich ärgert es einfach.
    Es hängt halt wirklich sehr vom Tonfall ab.
    Ich hatte es eins, zwei Mal das Menschen wirklich ganz lieb nachgefragt habe, so "Hey, du hast so viel abgenommen - ist denn alles okay bei dir?" und wenn ich dann gesagt habe "Jaaa, das war Absicht!", dann kam auch sofort eine positive Reaktion von wegen "Wow, steht dir gut", "So diszipliniert - Respekt!" etc.
    Und das find ich ja gar nicht schlimm - das habe ich auch eher als ernst gemeinte Sorge interpretiert und da war es dann auch mit einer einmaligen Nachfrage erledigt.

    Aber wenn sehr sehr schlanke Damen, nachdem ich mehrfach (!) gesagt habe "Ja, das ist Absicht - ja, ich will das so haben - jap, ich möchte noch ein bisschen weiter abnehmen" immer und immer wieder ankommen, ob ich nicht DOCH langsam zu dünn werde ... Uhm.
    Sorry. Aber das nervt.

    Und da schwingt halt auch oft so viel Selbstgerechtigkeit mit. Weil besagte Damen eigentlich alle einen BMI im unteren Normalgewicht haben (19-21) und deswegen mal schön die Klappe halten sollten.
    Aber wenn ich rückmelde "DU bist doch auch sehr schlank ...?" kommt halt immer dieses "Ja, IIICH. Das ist doch eine Typfrage!" als ob es sie plötzlich stört, dass ich ihren exklusiven Club sprenge, ohne vorher gefragt zu haben.

    So BMI 25 fanden sie bei mir durch die Bank alle total angemessen. Aber bloß nicht drunter, dann sei ich "zu dünn".
    So viel Heuchelei kann ich einfach auf den Tod nicht leiden.
  • Perti82
    Perti82 Beiträge: 365 Member
    Perti82 schrieb: »

    Zum Thema: immer noch nichts negatives gehört. Mal sehen wie das aussieht wenn ich im Frühjahr mal auf die 100 runterkomme (hoffentlich)

    So endlich bin ich auch mal dran, habe am WE von einer sehr besorgten Nachbarin erfahren, dass ich zu schnell abnehme.
    Dabei tut sich seit 2 Wochen wieder recht wenig auf der Wage.

    Aber ganz ehrlich, momentan geht es mir viel zu gut, als dass mich das stören könnte.

    Habe jetzt meine Strategie geändert, bisher habe ich wenn ich gefragt wurde wohin die Reise gehen soll immer Sachen gesagt wie "unter 100, vielleicht 90 usw. Jetzt sage ich Normalgewicht, da bekomme ich schon immer ungläubige Blicke, man kann sich mich einfach nicht so vorstellen. Nichtmal meine Schulkollegen die früher im Sport von mir regelmäßig fertig gemacht wurden.