Mark Lauren - Erfahrungen, Mitmachen? - Seite 27 — German

Mark Lauren - Erfahrungen, Mitmachen?

1212223242527»

Kommentare

  • La_Six
    La_Six Beiträge: 286 Member
    Genau, dann dauert es halt länger. Ich hatte anfangs auch ein wenig Gelenkprobleme. Inzwischen achte ich drauf, dass meine Gelenke immer gut aufgewärmt sind und plötzlich klebt die Nase auf dem Boden. Den Übergang von "geht so" zu "klappt super " hab ich echt nicht gemerkt😊
  • XoXo2550
    XoXo2550 Beiträge: 29 Member
    Ihr habt ja schon super Erfahrungen gemacht. Vielen Dank fürs Teilen! ich habe eben erst mit der 90 Tage Challenge angefangen. Wisst ihr wie ich das Training in den Trainingsrechner hier in der App anrechnen kann? Finde nichts zu Bodyweight.
    Vielen Dank und liebe Grüße
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,636 Member
    Es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder tracken (zB mit Garmin, da wird es sogar direkt übertragen/übernommen) oder manuelle pauschale Eingabe. Man macht nichts verkehrt wenn man für ca. 20 - 30 Minuten Workout ca. 200 kcal ansetzt. 4-10kcal pro Minute Training ist realistisch. Bei der Challenge befindet man sich meist, da es vorrangig eher in Richtung HIIT Einheiten geht, schon im oberen Bereich (also 10kcal/min). Aber auch wenn man trackt, sollte man nicht unbedingt alle Trainingskalorien hinterher mit aufessen, wenn man Körperfett reduzieren möchte. Denn selbst diese werden auf Basis von generaliesierten Durchschnittswerten ermittelt und sind deshalb nicht zwingend 1:1 zu verstehen...
  • XoXo2550
    XoXo2550 Beiträge: 29 Member
    @ThomasBWE vielen Dank!
  • La_Six
    La_Six Beiträge: 286 Member
    Ich muss mal von einem neuen Problem in meinem Training berichten. Grundsätzlich mach ich stetig Fortschritte und hab Spass an meinem Training ( meistens hinterher, weil ich mich freu, dass ich es geschafft habe🤪)
    Für Zugübungen nutz ich nun gerne, statt Tisch Dipbarren, zieh mich an dem einen hoch und kann auf dem anderen inzwischen die Füsse hoch legen.
    Die letzten zwei Trainingseinheiten, musste ich aufhören bevor die Zugmuskeln schlapp machten, weil mich meine Griffkraft verlassen hat. Die Hände gingen einfach auf.
    Macht es Sinn, die Griffkraft zusätzlich mit Hilfsmittel zu trainieren oder häng ich mich einfach nur an die Klimmzugstange?
    Fand das schon merkwürdig, dass die Hände vor den großen Muskeln schlapp machen.
    Freu mich auf Tipps😀✌
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,636 Member
    bearbeitet Mai 2021
    Das Problem ist vorerst leicht zu lösen, auch wenn es die grundsätzliche Problematik nicht wirklich behebt. Fass seitenversetzt zu, wie beim Kreuzheben. Und wechsle nach jedem Satz die Fassart durch. Also zB linke Hand im Obergriff, rechte im Untergriff, beim nächsten Satz genau anders herum. Da es beim Kreuzheben funktioniert, wird es auch bei dieser Version funktionieren. Allerdings verbessert es die Griffkraft nicht wirklich. Diese extra zu trainieren kann also nicht schaden...
  • La_Six
    La_Six Beiträge: 286 Member
    Cool, das ist tatsächlich leicht umzusetzen, das werde ich machen, danke dir😊✌
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,636 Member
    > @La_Six schrieb:
    > Cool, das ist tatsächlich leicht umzusetzen, das werde ich machen, danke dir😊✌

    Hat es funktioniert?! 🙈
  • La_Six
    La_Six Beiträge: 286 Member
    Nee, war nicht so einfach umzusetzen wie gedacht. Kann es garnicht beschreiben, die unterschiedlichen Handpositionen fühlten sich irgendwie völlig verkehrt an und ich konnte mich garnicht richtig darauf einlassen. War aber an dem Tag morgens schon12 km laufen, somit fehlte sowieso Energie. Das mach ich normalerweise nicht. Werde es nochmal im erholten Zustand ausprobieren 😊
  • La_Six
    La_Six Beiträge: 286 Member
    Da ist sie wieder, die Griffkraft💪
    Konnte heute keinerlei Schwächen feststellen, obwohl ich gerade im Fastenprogramm stecke und nur für Muskelerhalt trainieren wollte. Energie ohne Ende, plus Griffkraft😊
    Da ich jetzt wieder schwimmen gehen kann, hab ich zusätzlich die Möglichkeit, die Griffkraft zu stärken.
    Regeneration kommt nach wie vor ein bissl zu kurz bei mir, aber es gibt halt soviele schöne Möglichkeiten sich zu bewegen, was soll ich da auf dem Sofa?🤪
    Klimmzug geht jetzt inzwischen auch mit Kopf über die Stange, aber nur einer. Ich bleib dran.....
  • Tanne5und60
    Tanne5und60 Beiträge: 29 Member
    Gibt es hier noch Leute, die Training mit eigenem Körpergewicht durchführen?
    Habt ihr auch dieses Mark-Lauren-Programm benutzt? Oder seid dabei? Oder wollt es anfangen? Ich werd das ausprobieren, sagt mir zumindest auf den ersten Durchlese-Blick zu, bin gespannt.
    Wenn andere Leute hier mitmachen, können wir uns gerne austauschen :)
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,636 Member
    Ich mache das jetzt inzwischen seit 11 Jahren. Und habe noch nicht viel besseres gefunden. Also wenn Du Fragen hast.... Shoot!!
  • RadischenII
    RadischenII Beiträge: 70 Member
    Hallo,

    ich kann mich nun hier auch anschließen. Ich starte heute mit den "Frauenprogramm". Nach meiner Schwangerschaft und sehr anstrengend Monaten danach, bei dennen ich keinen Energie für Ernährung oder Sport hatte (anderes was wichtiger ;-) ) möchte ich nun wieder starten und wieder fitter werden .

    Meine alte Sportarten kann ich leider nicht mehr fortsetzen. Mit Baby, Mann in Schichtarbeit und bei mir dann demnächst auch wieder startender Schichtarbeit sind feste Termine für Teamsport leider unrealistisch. Also brauche ich etwas flexibles und bin so auf das Programm gestoßen. Ich freue mich auf einen Austausch hier , auch gerne von Leute die noch am Anfang sind.
  • aileenbueche469
    aileenbueche469 Beiträge: 2 Member
    Ich weis das es dazu mal eine App gab, die man kostenlos bekam, wenn man das erste Buch bereits hatte…
    puh erstmal die App wieder finden. 😅
    Bin zu 95% Läuferin und alles an Krafttraining ist bei mir zur Zeit das absolute Minimum (Präventionssachen und Gymnastik).
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,636 Member
    Bei konkreten Fragen bitte keine Scheu....☝🏻👍🏻💪🏼😉
  • RadischenII
    RadischenII Beiträge: 70 Member
    Vielen Dank für das Angebot. So ich musste den Start noch Mal auf Grund einer Erkältung verschieben aber jetzt sind die Testübungen gemacht und am Montag geht's richtig los. Viele Übungen kenne ich vom Grundprinzip ja schon von den Krafteinheiten früher vom Sport oder von Fitness Blender. Das hilft auf jeden Fall schon mal.

    Zug=9
    Knie=5
    Druck gerade= 5
    Druck 90° = 3
    Beige = 11

    Bei den Liegestützen weiß ich irgendwie nicht so ganz in welche Richtung ich die Ellenbogen beugen soll. Nach außen wie bisher scheint irgendwie nicht richtig zu sein laut den Abbildungen. Da muss ich nochmal ein paar Videos schauen.

    Kennt denn jemand eine einfa h Timer App die gut für das Programm geht? Am Handy müsste ich ja immer zwischen 2 und 3 Minuten hin und her springen. Das ist zwar an sich kein Probelm, aber ohne wäre es schöner.