Kalorien Brot — German

Myfitnesspal

Foren Nahrung und Nährwerte
Du zeigst die Foren momentan in folgender Sprache an::

Kalorien Brot

sand_mesand_me Member Beiträge: 2 Member Member Beiträge: 2 Member
Hallo ihr lieben, welches vollwertige Brot (bitte kein knäcke) hat die wenigsten Kalorien? Habt ihr Tipps?
LG
Sandra

Kommentare

  • PastoreDeLaCruzPastoreDeLaCruz Member Beiträge: 2 Member Member Beiträge: 2 Member
    Ich würde behaupten Eiweißbrot von Lidl.
  • Fenix511Fenix511 Member Beiträge: 264 Member Member Beiträge: 264 Member
    "Das volle Korn - Korn an Korn" von Harry hat knapp 200kcal pro 100g, deutlich darunter hab' ich noch nie was gesehen, was mir schmeckte. Und Eiweißbrot hat soweit ich weiß eher mehr Kcal, weil viel Fett enthalten ist - Google spuckt für Lidl Eiweißbrot auch knapp 250 kcal aus.. Was genau meinst Du denn überhaupt mit vollwertig?
  • AnowjaAnowja Member, Premium Beiträge: 1,150 Member Member, Premium Beiträge: 1,150 Member
    Chiabrot von Pema aus dem Kaufland hat 169 Kalorien/100g. Mir schmeckt es sehr gut! 😋
  • felixg1109felixg1109 Member, MFP Moderator, Greeter, Premium Beiträge: 1,872 MFP Moderator Member, MFP Moderator, Greeter, Premium Beiträge: 1,872 MFP Moderator
    Super Aufstellung!
  • sand_mesand_me Member Beiträge: 2 Member Member Beiträge: 2 Member
    Ich danke euch vielmals für eure Antworten. Von dem Pema Brot habe ich noch nie was gehört. Gibt es das nur bei kaufland? Würde das gerne mal testen.
    Lg

    P. S. @mario super Auflistung, danke
  • AnowjaAnowja Member, Premium Beiträge: 1,150 Member Member, Premium Beiträge: 1,150 Member
    Soweit ich weiß, gibt's da Sorten auch bei Edeka und Diska, aber welche, kann ich Dir nicht sagen. Auch online kann man es bestellen. Google mal nach Bildern, damit Du weißt, wonach Du suchen musst.
  • Mario_oMMario_oM Member Beiträge: 2,454 Member Member Beiträge: 2,454 Member
    Gerne..hab doch geschrieben ....Zu kaufen bei Kaufland, Edeka oder Rewe. ;)
  • SlowMarkusSlowMarkus Member Beiträge: 662 Member Member Beiträge: 662 Member
    Vielleicht könnte/sollte man es mal mit selber backen probieren? 🤔
  • Perti82Perti82 Member Beiträge: 361 Member Member Beiträge: 361 Member
    Das momentan so trendige Eiweißbrot ist wohl auch nicht das Non-Plus-Ultra.
    Wenig Kohlehydrate, und wenig Kalorien, dafür 50% Fett.

    Prinzipiell denke ich ist es wohl wichtig, dass über den Tag/Woche verteilt, die Kalorienmenge passt, anderseits.... ich weiß nicht so recht.
  • SportsfreundSvenSportsfreundSven Member Beiträge: 4,547 Member Member Beiträge: 4,547 Member
    Ich hatte hier ja auch schon mal "mein" Flohsamenbrot gepostet. Oder man kann auch Leinsamenknäcke sehr leicht selbst machen. Hat auch viel Fett, aber eben gutes. ;) Bei den "Fertigzeug" muss man eben nehmen, was die Industrie da so reinpackt. Ist nicht immer toll.
  • vombalkonvombalkon Member Beiträge: 1,075 Member Member Beiträge: 1,075 Member
    Ich habe meinen Brotkonsum insgesamt reduziert. Dafür erlaube ich mir dann aber mal ein traditionelles dunkles Brot vom lokalen Dorfbäcker.
    bearbeitet Januar 2019
  • vombalkonvombalkon Member Beiträge: 1,075 Member Member Beiträge: 1,075 Member
    Vollkorntoast muss mindestens 90% Vollkornmehl haben, sonst darf nicht Vollkorntoast draufstehen.
    Mich würden eher die ganzen Zusatzstoffe stören, die in normalem Vollkornbrot nicht vorkommen.
    Außerdem macht normales Vollkornbrot länger satt.

    Viele sogenannte Low Carb Brote enthalten zwar weniger Kohlehydrate als herkömmliches Brot, aber durch mehr Fett und/oder mehr Eiweiß dafür insgesamt mehr Kalorien, als normales Brot. Das muss man sich halt überlegen, ob man das wirklich will.
    Bei selbstgebackenem Brot könnte man immerhin die Kalorien wieder reduzieren, in dem man eine Handvoll klein geschnitzeltes Gemüse in den Teig wirft.
    bearbeitet Januar 2019
  • wendytierwendytier Member Beiträge: 228 Member Member Beiträge: 228 Member
    Ich kann Dir meine selbstgebackenen Eiweißbrötchen empfehlen - haben aber nicht "superwenig" Kalorien - halten aber unglaublich lange satt.

    1 Brötchen wiegt etwa 60 gr

    e054vayxqq0ikx2yy.jpg

    Das Rezept ergibt 10 Portionen/Brötchen - Du kannst das natürlich auch als Brot backen und in Scheiben schneiden.

  • vombalkonvombalkon Member Beiträge: 1,075 Member Member Beiträge: 1,075 Member
    xmuro schrieb: »
    Unterschiede im Geschmack ja.
    Unterschiede in den Kalorien fast gleich.

    Ich kapiere gerade nicht, worauf du dich beziehst.
  • GuccettaGuccetta Member Beiträge: 30 Member Member Beiträge: 30 Member
    Google doch mal
    Nu3 Eiweissbrot Backmischung

    Voll lecker und mit wenig Aufwand gemacht 👌🏻🤤
  • AlletwirdjutAlletwirdjut Member Beiträge: 762 Member Member Beiträge: 762 Member
    Anowja schrieb: »
    Chiabrot von Pema aus dem Kaufland hat 169 Kalorien/100g. Mir schmeckt es sehr gut! 😋

    @Anowja Danke für den Tipp. Hab ich bewusst noch nie wahrgenommen das Brot von PEMA. Gibts hier im Kaufland und beim REWE hab ich es auch gesehen. Hatte es letzte Woche das erst mal getestet und ich finde es sogar ziemlich lecker. Hab mir diese Woche mal das Eiweißbrot geholt. Mal schauen ob das ähnlich lecker schmeckt. Würde mir sogar dabei helfen endlich mal bisserl mehr auf mein Eiweiß zu kommen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.