Radfahren 2019 - Seite 6 — German

Kalorienzähler

Foren Motivation und Unterstützung
Du zeigst die Foren momentan in folgender Sprache an::

Radfahren 2019

13468914

Kommentare

  • ddierkiddierki Member Beiträge: 173 Member Member Beiträge: 173 Member
    So, heute auch noch mal schnell eine Runde gedreht bei angenehmen 27° und leicht bewölktem Himmel.
    Wäre noch mehr gegangen hatte aber keine Lust auf die kommenden Gewitter :D

    Mal eine andere Frage rund ums Fahrrad. Wie haltet ihr es mit der Kettenpflege?
  • SportsfreundSvenSportsfreundSven Member Beiträge: 4,547 Member Member Beiträge: 4,547 Member
    ddierki schrieb: »
    So, heute auch noch mal schnell eine Runde gedreht bei angenehmen 27° und leicht bewölktem Himmel.
    Wäre noch mehr gegangen hatte aber keine Lust auf die kommenden Gewitter :D

    Mal eine andere Frage rund ums Fahrrad. Wie haltet ihr es mit der Kettenpflege?

    Besorge dir ein gutes Kettenfett und ein billiges Lampenöl. Nach einer längeren Tour(oder einmal die Woche) die Kette&Co mit einem Pinsel und dem Lampenöl einpinseln. Der Dreck fällt dann "wie von selbst" von der Kette/Ritzel/Kettenblatt usw. Leg ne Pappe oder Lappen drunter. ;) Danach alles mit einem Tuch abwischen und das Kettenfett auftragen.
    bearbeitet Juni 2019
  • SportsfreundSvenSportsfreundSven Member Beiträge: 4,547 Member Member Beiträge: 4,547 Member
    Tädääääää! Heute meine Liebste von der Arbeit abgeholt. Hinfahrt 32,xxkm mit einem Schnitt von 30.8 km/h.
    Zurück dann zusammen nur nen Schnitt von 18,xx km/h :D
    Aber zwischendurch 2 Kaffee plus Erdbeerkuchen und ein Eis. :p
  • ddierkiddierki Member Beiträge: 173 Member Member Beiträge: 173 Member
    Nicht schlecht, 30er Schnitt schaffe ich noch nicht. Bei der letzten Tour war mein Schnitt bei 27,63 km/h.
    Waren aber auch kleine Berge und nicht asphaltierte Wege dabei ;)
  • mike690101mike690101 Member Beiträge: 135 Member Member Beiträge: 135 Member
    Wow, guter Schnitt. Ich bin nach der heutigen Tour erstmal ein paar Tage raus. Habe nach fast 600 km die Beläge der hinterradbremse runter. Zuviel hinten gebremst.
  • ddierkiddierki Member Beiträge: 173 Member Member Beiträge: 173 Member
    mike690101 schrieb: »
    Habe nach fast 600 km die Beläge der hinterradbremse runter. Zuviel hinten gebremst.

    Nach 600 km Gesamtlaufleistung? Das ist ja nicht viel :o
  • mike690101mike690101 Member Beiträge: 135 Member Member Beiträge: 135 Member
    Ja, 600 km Gesamt. Wahrscheinlich zuviel hinten gebremst. Wir haben hier viele steile Berge.
  • SportsfreundSvenSportsfreundSven Member Beiträge: 4,547 Member Member Beiträge: 4,547 Member
    mike690101 schrieb: »
    Ja, 600 km Gesamt. Wahrscheinlich zuviel hinten gebremst. Wir haben hier viele steile Berge.

    Vergiss nicht das Nachgetragen. ;)
  • ddierkiddierki Member Beiträge: 173 Member Member Beiträge: 173 Member
    mike690101 schrieb: »
    Wir haben hier viele steile Berge.

    Ok, die Berge erklären das. Da muss ich mir hier keine großen Sorgen machen :)
  • Smartine62Smartine62 Member Beiträge: 322 Member Member Beiträge: 322 Member
    Ab heute auch wieder dabei. Weiss im Moment noch nicht, was ich morgen früh (5 Uhr) anziehe 😉 Werde was dünnes Langärmeliges anziehen. Allen noch einen schönen Sonntag
  • leon51196leon51196 Member Beiträge: 181 Member Member Beiträge: 181 Member
    mike690101 schrieb: »
    Wow, guter Schnitt. Ich bin nach der heutigen Tour erstmal ein paar Tage raus. Habe nach fast 600 km die Beläge der hinterradbremse runter. Zuviel hinten gebremst.

    Was für ein Fahrrad und was für eine Bremse?
    Am Mountainbike hält bei mir ein Satz Bremsbeläge 2000-2500km und das Teil wird artgerecht bewegt.
    Am Rennrad kommt es auch sehr stark aufs Wetter an sofern es eine Felgenbremse ist und keine Scheibenbremse.

    Bin mal eine bergige RTF mit sandigen Straßen gefahren bei Regen mitm Rennrad.
    Da waren die Bremsbeläge sowohl vorne als auch hinten nach 150 Kilometern für den Müll gewesen.

    Normalerweise sind es beim Rennrad aber auch so 2500-3000km


    A pro pos Bremse
    An die Piloten mit Scheibenbremse.
    Wer viel fährt sollte ab und zu mal die Dicke der Bremsscheibe messen.
    Hab ich letztens mal getan... der Tausch ist mehr als nur überfällig...
  • SportsfreundSvenSportsfreundSven Member Beiträge: 4,547 Member Member Beiträge: 4,547 Member
    Heute nur ne kleine Kaffeefahrt. ;)
  • ddierkiddierki Member Beiträge: 173 Member Member Beiträge: 173 Member
    Die Haltbarkeit scheint auch von der Art der Bremsbeläge abzuhängen. Gibt ja Metallbeläge (gesintert) und organische Beläge (resin).
    Die Scheiben an meinem Rad sind aber leider nicht für Metallbeläge zugelassen, sollen ja länger halten.
  • mike690101mike690101 Member Beiträge: 135 Member Member Beiträge: 135 Member
    Hallo. Es ist ein Mountainbike hardtail von cube mit einer shimano deore bremse. Vorn und hinten Scheibenbremse. Sind organische Beläge drauf. Vorne sind noch ca 2-3mm Belag und hinten blank. Wie schon gesagt. Wahrscheinlich viel zu viel hinten gebremst bei den bis 12 %Gefälle.
  • SportsfreundSvenSportsfreundSven Member Beiträge: 4,547 Member Member Beiträge: 4,547 Member
    Sommer ist ganz schön heiß. :D
  • ddierkiddierki Member Beiträge: 173 Member Member Beiträge: 173 Member
    Ich werde morgen nach dem Frühstück eine Tour starten, mal schauen ob ich 50 km schaffe bei der Hitze B)
  • ddierkiddierki Member Beiträge: 173 Member Member Beiträge: 173 Member
    Ziel erreicht bei dieser schönen sommerlichen Hitze :D

  • SportsfreundSvenSportsfreundSven Member Beiträge: 4,547 Member Member Beiträge: 4,547 Member
    Ja, war echt warm heute. 63km um meine Frau abzuholen. Mit Hefeweizenpause(Natürlich Alkfrei) ;)
  • Smartine62Smartine62 Member Beiträge: 322 Member Member Beiträge: 322 Member
    Ihr seid ja gut. Und dazu die verbrannten Kalorien😉. Ihr Männer verbrennt ja doch mehr. Frau muss ganz schön dafür strampeln 😥😥😥😥
  • ddierkiddierki Member Beiträge: 173 Member Member Beiträge: 173 Member
    So, die nächsten 60 gerissen :) Auf dem Fahrrad lernt man ja seine Heimat völlig neu kennen :#

    Die 3500 km rücken diesen Monat in greifbare Nähe!
  • _Yeti__Yeti_ Member Beiträge: 659 Member Member Beiträge: 659 Member
    ddierki schrieb: »
    Auf dem Fahrrad lernt man ja seine Heimat völlig neu kennen
    Das stimmt. Man kann sowohl sehr schöne Ecken entdecken, die man vorher nicht kannte, aber man erlebt auch regelmäßig, was die Politik und örtlichen Verkehrsbehörden von Radfahrern halten ;)
  • ddierkiddierki Member Beiträge: 173 Member Member Beiträge: 173 Member
    _Yeti_ schrieb: »
    .... man erlebt auch regelmäßig, was die Politik und örtlichen Verkehrsbehörden von Radfahrern halten ;)

    Das Problem ist hier, wo ich rum fahre, zum Glück nicht spürbar. Sehr gut ausgebautes Radwege-Netz.
    Selbst auf dem Weg zur Arbeit in die große Stadt (L) ist eigentlich alles ganz geschmeidig.
  • mike690101mike690101 Member Beiträge: 135 Member Member Beiträge: 135 Member
    Hallo.Ab heute bin ich auch wieder dabei. Beläge sind vorne und hinten erneuert und heute morgen nach der Nachtschicht auch 30km Probe gefahren und eingebremst. Für alle,die auch Scheibenbremsen haben. Bei neuen Bremsen und auch bei Belagwechsel, immer die Bremsen dann einbremsen. Fall´s es nicht gemacht wird, nutzen sich die Beläge sehr schnell ab und sie haben nicht die volle Bremswirkung. Bei mir war das so und natürlich auch zuviel Hinten gebremst. Jetzt habe ich aber auch einen guten Vorrat an Belägen. ;);)
  • ddierkiddierki Member Beiträge: 173 Member Member Beiträge: 173 Member
    Heute nochmal 64 km abgespult. Das war es für diesen Monat bei mir ;)
  • SportsfreundSvenSportsfreundSven Member Beiträge: 4,547 Member Member Beiträge: 4,547 Member
    Jau. Bei mir kommt auch nicht mehr viel. Mein Keller ist abgesoffen und nu muss einiges neu. :'(
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.