DerWille findet den Weg — German

Kalorienzähler

Du zeigst die Foren momentan in folgender Sprache an::

DerWille findet den Weg

deandiabolodeandiabolo Beiträge: 45Member Member Beiträge: 45Member Member
Heute ist einer der wichtigsten Tage in meinem
Leben.

Hannover 6:30
Es regnet der Wind pfeift,egal mo3 Player
geschnappt, Mütze auf Jake an. Nordig Walking
Stöcker in die Hand los gehts. Ich habe bewusst
eine Stoff Jacke angezogen und keine Regenjacke
denn ich wollte denn Wind und den Regen spüren. Der Beat von Techno Tronik treibt mich an. Die Leute drängen sich in die Hauseingänge
um nicht nass zu werden einige Lächeln als sie mich sehen andere schauen verwundert als wenn ich von einem anderen Stern komme. Manche sagen was kann ich eh nicht hören wegen des mp
3 Players. Nach 30 Minuten kommt jetzt der Rückweg wird noch etwas unangenehmer weil
Jetzt muss ich gegen den Wind. Noch bevor
ich zu Hause bin kullern mir ein paar Freudentränen über das Gewicht. Mir sind heute
ein paar Sachen klar geworden wenn ich es schaffe bei so einem Wetter zu trainieren dann schaffe ich das auch an anderen Tagen das heißt für mich keine Ausreden mehr. Egal wenn mir andere sagen du schaffst das nicht ich werden
das schaffen was ich schaffen möchte und ich möchte wieder laufen, richtig laufen. Solange
ich denken kann bin ich immer in Hannover den
Halbmarrathon mitgelaufen. Ich habe immer 4
mal die Woche trainiert ich hatte eine 6,8,10,12
Km Stecke. Das Laufen war nie Zwang es war immer eine Belohnung für mich laufen zu dürfen.
Ich vermisse dieses Gefühl beim Hannover Marrathon wenn man läuft und Mann wird von jubeln der Leute sozusagen ins Ziel getragen.
Die ganzen Jahre habe ich nie wirklich versucht
abzunehmen. Das Gewicht ist für mich wie ein Schutzpanzer gewesen, wenn irgendwas war egal ob off Arbeit oder privat wurde gleich immer gesagt der Dicke kann das eh nicht. Jetzt bin ich
sozusagen aufgewacht und habe gemerkt das ich
gar keine Schildkröte bin und auch keinen Schutzpanzer brauche. Bis 2003 hatte ich immer
so ein Gewicht von 75 - 85 km. Ich werde nicht
versuchen das zu erreichen, sondern ich werden es schaffen das zu erreichen. Schritt für Schritt.
Ein Marathon Lauf beginnt auch mit dem ersten Schritt. Den ersten Schritt habe ich heute getan.

Kommentare

  • deepWORKer5deepWORKer5 Beiträge: 635Member Member Beiträge: 635Member Member
    Hey Andy,

    genauso ist es.

    Ich freue mich für Dich und wünsche Dir von Herzen, dass Du diese Gedanken und Gefühle für Dich speicherst und Dir immer wieder abrufst, wenn Du eventuell hadern oder zweifeln solltest oder Dich alte Verhaltensweisen drohen einzuholen.

    Liebe Grüße und weiter so
    (schnatter, es gibt doch nichts schöneres als die heiße Dusche nach einem Schietwetter - Lauf)
  • stopselinestopseline Beiträge: 22Member Member Beiträge: 22Member Member

    "Ich werde nicht versuchen das zu erreichen, sondern ich werden es schaffen das zu erreichen."


    Hallo,

    ich finde deine Schilderung mega und der Satz, den ich rauskopiert habe gefällt mir am besten. Vergiß ihn nie, dann erreichst du dein Ziel auch... vielleicht sehen wir uns ja irgendwann bei einem Halbmarathon :)

    LG Sabine
  • MortishaBlnMortishaBln Beiträge: 140Member Member Beiträge: 140Member Member
    Super, du bist aufgewacht. Deine Worte haben mich berührt und ich habe deine wieder gewonnene Power gespürt. Versuch dich immer an dieses Gefühl zu erinnern und du wirst es schaffen. Schritt für Schritt. Ich wünsche dir viel Erfolg und viel Spaß dabei!👍
  • irmgiwairmgiwa Beiträge: 309Member Member Beiträge: 309Member Member
    Schritt für Schritt schafft man, schaffe ich, schaffst du, schafft es jeder für sich alleine. Jeder Anfang ist gut und jedes stolpern zeigt uns wie stark wir sind weil wir unbeirrt weitermachen. Nicht das Gewicht lähmt uns sondern wir lähmen uns. Nicht das Gewicht macht uns klein sondern wir machen uns klein. Spiel die Hauptrolle, denn es ist dein Leben.
    Du wirst alles schaffen was du willst.
  • deandiabolodeandiabolo Beiträge: 45Member Member Beiträge: 45Member Member
    Ich habe gesagt das ich vier mal in dieser
    Woche 1 Stunde trainiere. Das hat funktioniert obwohl es auch wieder geregnet hat. Das behalte ich erstmal so bei. Nach 6 Wochen ist dann der nächste Schritt das Trainings Pensum auf 1,5 Stunden pro Trainingseinheit steigen. 😁
  • ThomasBWEThomasBWE Beiträge: 1,325Member Member Beiträge: 1,325Member Member
    Ich würde eher versuchen, die Trainingsdauer zu senken und an der Stellschraube Intensität zu justieren. Denn Zeit ist kostbar. Und gerade wenn es um die Senkung des Kfa geht, ist Langzeitausdauertraining nicht das Optimum. Ich sage es ja nur... 🙊🙈
  • Jeff_73Jeff_73 Beiträge: 405Member Member Beiträge: 405Member Member
    Sehr schön! Ich drück Dir die Daumen, dass Du es durchziehst!
  • felixg1109felixg1109 Beiträge: 1,872Member, MFP Moderator MFP Moderator Beiträge: 1,872Member, MFP Moderator MFP Moderator
    Liest sich sehr gut.
    Wieviel hast du genau vor dir? Nach dem Bild wird es ja ein etwas längerer Weg - da gibt es immer ein paar mehr Sachen zu beachten als "nur 20-30kg".
    Ich habe den Weg bereits hinter mir - wenn du Fragen hast oder sonst irgendwie Hilfe gebrauchen kannst sag Bescheid.

    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg
  • PandaBaerchen90PandaBaerchen90 Beiträge: 18Member Member Beiträge: 18Member Member
    Richtig gut. Echt fesselnd geschrieben. Ich wünsche dir weiterhin genau diese Motivation! Bleib am Ball! :)
  • jasminbaird78jasminbaird78 Beiträge: 20Member Member Beiträge: 20Member Member
    Du hast ein Ziel und den wirst du erreichen. Zieh durch, so bist du auf den richtigen Weg. Ich wünsche viel Erfolg 👍
  • deandiabolodeandiabolo Beiträge: 45Member Member Beiträge: 45Member Member
    Läuft weiter wie geplant heute ist die zweite Woche infolge habe mit heute mögen gerechnet jetzt 7 mal eine Stunde Ausdauer trainiert. Bin stolz das es so gut läuft.
    Möchte mich ganz herzlich für die Unterstützung in der Community bedanken ihr seit wirklich toll 😊
  • p_micleap_miclea Beiträge: 41Member Member Beiträge: 41Member Member
    Ich wünsche dir viel Erfolg. Manchmal ist der hundeschwein sehr stark. Bei schlechte Wetter benutze ich der Crosstrainer in fitnessstudio. Ich war auch in die Situation wenn alle in Studio geschaut haben was will er hier mit seine 150 kg. Trotzdem nicht schauen sondern machen. Zur Zeit bin ich bei 3x die Woche mit 13km Nordic Walking. Mann schafft alles wenn seine Motivation findet.
    Viel Glück
  • mimose26mimose26 Beiträge: 1Member Member Beiträge: 1Member Member
    Ich finde es super. Ich kann so sehr mitfühlen. Kleiner Tipp melde dich einfach zu einem Lauf nächstes Jahr an. Das ist die beste Motivation. Drück dir ganz fest die Daumen. Denk immer daran:
    Du schaffst das!!!
  • Perti82Perti82 Beiträge: 347Member Member Beiträge: 347Member Member
    p_miclea schrieb: »
    Ich wünsche dir viel Erfolg. Manchmal ist der hundeschwein sehr stark. Bei schlechte Wetter benutze ich der Crosstrainer in fitnessstudio. Ich war auch in die Situation wenn alle in Studio geschaut haben was will er hier mit seine 150 kg. Trotzdem nicht schauen sondern machen. Zur Zeit bin ich bei 3x die Woche mit 13km Nordic Walking. Mann schafft alles wenn seine Motivation findet.
    Viel Glück

    Ich glaube das liegt in der Natur des Menschen.
    So wie ich bei hübschen Damen im Studio kaum weg sehen kann, müssen viele halt uns dicke angaffen.

    Da hilft nur eines, gekonnt ignorieren. Wer weiß, vielleicht gaffen wir mal die Dicken an. :D
  • bluefresh92bluefresh92 Beiträge: 116Member Member Beiträge: 116Member Member
    Viel erfolg weiterhin😊
    Ich gehe in kein fitnessstudio, habe in meiner wohnung aber auch den platz für mein fahrrad, hantelbank und lang- und kurzhanteln.
    Bin lieber für mich alleine und unabhängig und kann trainieren wann ich will ohne erst fort zu müssen😄
  • ThomasBWEThomasBWE Beiträge: 1,325Member Member Beiträge: 1,325Member Member
    Ich halte es wie bluefresh92... Trainiere zu Hause. Allerdings mit Fokus auf das eigene Körpergewicht und das Hantelgerät eher als Ergänzung... ✌🏻
  • p_micleap_miclea Beiträge: 41Member Member Beiträge: 41Member Member
    Zu Hause trainieren auch gut. Ich habe den Studio gewählt nur aus zwangsgrunden. Bei mir heißt: jetzt muss du gehen in Studio. Keine ausrede, keine andere... Nur das noch fertig machen. Kann sein das ich nicht so streng mit mir selbst bin das zu hause zu schaffen
  • deandiabolodeandiabolo Beiträge: 45Member Member Beiträge: 45Member Member
    Im Moment werde ich noch beim Nordig Walking bleiben. Es kommt noch aqua -jogging und schwimmen in Frage. Nach
    6 Wochen erhöhe ich die Trainingszeit auf
    90 min.
  • p_micleap_miclea Beiträge: 41Member Member Beiträge: 41Member Member
    Wie ich schon sagte ich nutze der Fitnessstudio nur in kalte und schlechte Wetterbedingungen. Frohe Schaffen
  • p_micleap_miclea Beiträge: 41Member Member Beiträge: 41Member Member
    > @deandiabolo schrieb:
    > Im Moment werde ich noch beim Nordig Walking bleiben. Es kommt noch aqua -jogging und schwimmen in Frage. Nach
    > 6 Wochen erhöhe ich die Trainingszeit auf
    > 90 min.

    Ich hoffe deine Erkältung ist schon weg. In Halle die Temperaturen sind schon unter 10°. Ich habe letzte Woche geschafft 15km in 2stunden und 20min. Ich Weiss nicht was ich machen soll die Geschwindigkeit zu erhöhen. In Herbst war ich zum eine Heidelauf (10 km Nordic Walking) und der Gewinner hat etwas 45 gebraucht, ich 1stunde und 30 min. Ich bin ein bisschen enteuscht wiel ich nicht schneller weiter komme. Aber gebe ich nicht auf
  • McmasturMcmastur Beiträge: 26Member Member Beiträge: 26Member Member
    > @p_miclea schrieb:
    > > @deandiabolo schrieb:
    > > Im Moment werde ich noch beim Nordig Walking bleiben. Es kommt noch aqua -jogging und schwimmen in Frage. Nach
    > > 6 Wochen erhöhe ich die Trainingszeit auf
    > > 90 min.
    >
    > Ich hoffe deine Erkältung ist schon weg. In Halle die Temperaturen sind schon unter 10°. Ich habe letzte Woche geschafft 15km in 2stunden und 20min. Ich Weiss nicht was ich machen soll die Geschwindigkeit zu erhöhen. In Herbst war ich zum eine Heidelauf (10 km Nordic Walking) und der Gewinner hat etwas 45 gebraucht, ich 1stunde und 30 min. Ich bin ein bisschen enteuscht wiel ich nicht schneller weiter komme. Aber gebe ich nicht auf


    Der Gewinner im Nordic walking hat nur 45 Minuten auf 10 km gebraucht? Ohne jetzt dabei gewesen zu sein, kann ich mir nicht vorstellen. Die schnellsten Walker werden so mit 9-10 km/h walken, und das ist schon extrem, 7-8 km/h ist auch schon extrem flott und wird die meisten an die Grenze zur sauberen Technik zwingen. 10km in 45minuten wären 13,33 km/h und das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen dass jemand das walkt. Selbst für habbyjogger ist das schon sehr schnell wenn man es läuft und nicht walkt.

    Deine durchschnittlichen 6,66 km/h auf 15 Kilometer sind meiner Meinung schon sehr schnell und gut.

    Auch hier ohne deine Ausführung gesehen zu haben wären die Standard Fehler beim schneller werden, dass man zu viel Fokus auf die Schritte und die Schrittgröße setzt. Das ist dann meist ein reiner Kraftakt und zerrt extrem an der Ausdauer. Besser ist es sich mehr auf das abrollverhalten des Fußes zu fokussieren um die Bewegungsenergie besser zu nutzen. Neben dem abrollverhalten ist wohl bei den meisten das größte Defizit bei dem handling der sticks. Die richtige Geschwindigkeit beim benutzen der sticks mit erhöhtem Kraftaufwand katapultiert einen nahezu nach vorne und erhöht die Geschwindigkeit des walkens, reduziert die Belastung der Beine und verteilt diese noch in triceps und Rückenmuskulatur. Man hat also ne ausgeglichenere Belastung auf den Körper, steigert somit sowohl das Durchhaltevermögen als auch die Geschwindigkeit.

    Wie gesagt sind jetzt Standard Tipps ohne deinen Stil gesehen zu haben, aber gerade Timing, Fußtechnik und Kraft aus Oberkörper und Armen sind die Schlüsselelemente die den Unterschied von walken zu gehen ausmachen.
  • p_micleap_miclea Beiträge: 41Member Member Beiträge: 41Member Member
    Danke, ich werde probieren an diese Sachen mich zu konzentrieren.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.