Vegane Rezepte — German

Myfitnesspal

Foren Rezepte
Du zeigst die Foren momentan in folgender Sprache an::

Vegane Rezepte

Jula_livesJula_lives Member Beiträge: 115 Member Member Beiträge: 115 Member
in Rezepte
hallo zusammen

ich stelle meine liebsten Veganen Rezepte hier mal ein .
Einfache Rezepte für jedermann mit größtenteils haushaltsüblichen Zutaten
Ich werde versuchen das nach und nach zu ergänzen, je nach Zeit ;0)
Vielleicht lässt sich der ein oder andere ja inspirieren …

(denkt daran
jeder Ofen ,Topf etc tickt anders ,
daher immer an eure Gegebenheiten anpassen )


Veganer Mozzarella


Zutaten

200 ml Soyadrink
4 Essl Olivenöl
5 Essl. Maisstärke oder Speisestärke
Salz nach belieben
etwas (1 Teel.) Zitronensaft
250 gr Alpro Joghurt Zuckerfrei

Drink ,Öl ,Salz und Speisestärke in einem Topf aufkochen
bis es richtig fest und gut angedickt ist ...
dann von der Kochstelle nehmen und den Soyaghurt und Zitrone zugeben und gut verrühren.

dann in Folien füllen und gut verschließen
eine Schüssel mit kalten Wasser füllen und die Mozzarellakugeln darin über Nacht schwimmen lassen
Reicht für ca. 2 Kugeln

Guten Appetit
Fertig


ca Angaben
Kclassic - Speisestärke, 15 g 52
Alpro - Joghurt ungesüßt, 250 Gramm 108
Ja! - Olivenöl, 4 Esslöffel 320
Alpro - Soyamilch, 200 ml 74
ca zusammen 554
bearbeitet 10. Juni

Kommentare

  • Jula_livesJula_lives Member Beiträge: 115 Member Member Beiträge: 115 Member
    Nussparmesan

    ca.100 gr. Mandeln
    ca. 100 gr. Paranüsse (gehen aber auch Cashews )
    ca 35 gr. Hefeflocken
    und Gewürze nach belieben

    alles in den Mixer

    und man hat einen guten Vorrat der sich in einem verschlossen Glas super hält .
  • Jula_livesJula_lives Member Beiträge: 115 Member Member Beiträge: 115 Member
    einfache braune Soße


    Zutaten

    (Variation nach belieben :
    4 Champignons gewürfelt
    Sellerie gewürfelt
    Zwiebel gewürfelt
    Möhren gewürfelt )


    Hauptzutaten

    3 Essl. Olivenöl
    3 Esslöffel Mehl
    600 ml Gemüsebrühe
    ca. 3 Esslöffel Sojasoße

    salz und Pfeffer

    (Variation nach belieben : Gemüse anbraten mit Röstaromen und zur Seite stellen )

    Olivenöl in die Pfanne und erhitzen ,
    Mehl dazugeben und unter rühren bräunen
    Gemüsebrühe nach und nach dazugießen und köcheln lassen .
    Mit Sojasoße Pfeffer und Salz abschmecken

    (Variation nach belieben
    Gemüse dazugeben und pürieren )
  • SchlaemmchenIncSchlaemmchenInc Member Beiträge: 118 Member Member Beiträge: 118 Member
    > @Jula_lives schrieb:
    > Nussparmesan
    >
    > ca.100 gr. Mandeln
    > ca. 100 gr. Paranüsse (gehen aber auch Cashews )
    > ca 35 gr. Hefeflocken
    > und Gewürze nach belieben
    >
    > alles in den Mixer
    >
    > und man hat einen guten Vorrat der sich in einem verschlossen Glas super hält .

    Hmmmmm das liebe ich auch ☺️ ehrlicherweise mixe ich manchmal auch NUR Cashews
  • Jula_livesJula_lives Member Beiträge: 115 Member Member Beiträge: 115 Member
    Aufstrich Leberwurststyle


    Zutaten

    1 Dose Kidneys
    100 gr. Räuchertofu- ich lass den immer weg
    1 Zwiebel
    150 ml Sonnenblumenöl
    1Esslöffel Zucker - lass ich auch weg /lebe weitestgehend zuckerfrei
    1 Teelöffel Knoblauchpulver
    1 Esslöffel Majoran
    1 Teelöffel Salz
    Pfeffer Muskat
    (Variante mit Apfel Schnittlauch )


    Tofu und Zwiebel
    (variante Apfel )würfeln und in Öl kurz anbraten
    Dann alle Zutaten in einem Mixer geben und grob pürieren

    Mit Salz Pfeffer Muskat abschmecken

    generell gilt mit den Gewürzen das abschmecken nicht vergessen ;0)
    nach belieben auch lecker mit Schnittlauch und Petersilie
    in Gläser abfüllen und ab in den Kühlschrank

    Ich variiere hier immer mit den Zutaten und kaufe keinen fertigen *Leberwurst*Aufstrich mehr

    fertig
    bearbeitet 10. Juni
  • Jula_livesJula_lives Member Beiträge: 115 Member Member Beiträge: 115 Member
    >


    Hmmmmm das liebe ich auch ☺️ ehrlicherweise mixe ich manchmal auch NUR Cashews

    Ja ich auch ...oft sind Paranüsse gar nicht zu bekommen und unfassbar teuer ...
    zählen aber wirklich zu meinen Favoriten

    ich habs mal mit Tamarimandeln gemacht ..das war lecker aber leider viel viel zu teuer

  • Jula_livesJula_lives Member Beiträge: 115 Member Member Beiträge: 115 Member
    Herzhafte Gemüse Pfannkuchen


    250 g Mehl
    500 ml pflanzliche Milch (oder Wasser)
    2 Tl Backpulver
    1 Prise Salz
    Öl zum Ausbraten
    Gemüse nach eigenen Geschmack (zum Beispiel Oliven ,Spinat, Paprika, Champignon, Zwiebel)
    Kräuter/Gewürze (z.B. Oregano Paprika, Chili, , Salz, Pfeffer)


    Die Zutaten für die Pfannkuchen miteinander mixen und den Teig für ca. 5 Minuten an die Seite stellen
    . Öl erhitzen und Pfannkuchen ausbacken .

    Gemüse klein schnippeln und anbraten und in den Pfannenkuchen einwickeln

    Guten Appetit
  • Jula_livesJula_lives Member Beiträge: 115 Member Member Beiträge: 115 Member
    und noch ein Curry


    2 Paprikaschoten
    Olivenöl
    1 Zehe Knoblauch
    Kräuter der Provence (oder Majoran und Thymian )
    3 TL Currypulver
    3 EL Tomatenmark
    1 Dose Kokosmilch
    4 Champignons
    Salz und Pfeffer
    Paprikapulver
    Zimt

    Paprika, Champignons sowie die Knoblauchzehe würfeln, in etwas Olivenöl anbraten und Kräuter zugeben.
    Tomatenmark zugeben und ein wenig mitbraten

    Mit der Kokosmilch ablöschen
    umrühren, aufkochen lassen.
    Dann etwas köcheln lassen und währenddessen mit Salz, Pfeffer, Paprika, etwas Zimt und Currypulver würzen.
    . Bis zur gewünschten Sämigkeit kochen und vor dem Servieren nochmal abschmecken.

    Dazu schmecken alle Beilagen ,Kartoffeln ,Reis ,Nudeln oder auch lecker Naan .
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.