Schnelle Veränderungen im Essverhalten — German

Schnelle Veränderungen im Essverhalten

... ohne wesentlich weniger zu essen. Und erst Recht hungere ich nicht.
Trotzdem schon abgenommen, aber das ist gar nicht mehr mein Hauptziel.

Ich habe durch die Eingabe meiner Mahlzeiten gemerkt, dass ich bewusster esse. Mehr Obst, mehr Gemüse. Wenig Fleisch, keine Süßigkeiten (sehr schwer) und kein Alkohol (manchmal schwer).

Wie geht es euch, die ihr auch neu dabei seid?

Kommentare

  • ildimo1959
    ildimo1959 Beiträge: 280 Member
    Hi,

    ich bin zwar nicht neu, kann aber trotzdem durchaus bestätigen, dass alleine schon das regelmäßige tracken der Lebensmittel zu einem bewußteren Essverhalten beiträgt.

    Wenn man sich dann noch ein realistisches Kalorien Ziel setzt und ein bisschen mehr oder weniger Sport betreibt, läuft die Sache 👍.

    Liebe Grüße
    Ilona
  • 65witchmim
    65witchmim Beiträge: 120 Member
    Juhu,

    Ich denke, dass schwierigste ist einfach konsequent zu bleiben und durchzuhalten.

    Viel Erfolg

    Liebe Grüße
    Heidi
  • 168smiley66
    168smiley66 Beiträge: 3 Member
    Moin.
    Ich habe festgestellt, dass ich zu wenige Kalorien gegessen habe.
    Bei diabetischer Disposition wird oft empfohlen „Low carb“ zu essen oder 16:8 zu fasten.
    Beides ist bei meiner körperlichen Aktivität als Physiotherapeutin eher kontraproduktiv!
    Ich habe viel zu viel Fett gegessen und zu wenig Kohlenhydrate. Das verändere ich jetzt bewusst. Ich habe zwar auf der Waage noch nichts abgenommen, doch ich fühle mich fitter und wacher und die Körperform verändert sich:)
  • jwagner3213
    jwagner3213 Beiträge: 1 Member
    Stimme dir zu 100% zu, mache das jetzt etwas mehr als 100 Tage und mich noch nie so bewußt ernährt! Selbst auf Hochzeiten, wo es super schwierig ist, hilft das Aufzeichnen und ich bleibe im Trend!