Gemeinsam abnehmen und besser ernähren in 2019 - Seite 21 — German

Gemeinsam abnehmen und besser ernähren in 2019

1181921232447

Kommentare

  • Sandra_WEN
    Sandra_WEN Beiträge: 508 Member
    @Streicheltiger Die 50 Euro sind gut angelegt :)
  • hostage83
    hostage83 Beiträge: 545 Member
    Sandra_WEN schrieb: »
    Guten Morgen,
    bei mir läuft es relativ gut. Abnahme klappt gut (ca. 1 kg/Woche), versuche mich zumindest ein paar Mal die Woche zu bewegen. Ich hoffe, es bleibt noch eine Weile so, bevor es schwerer wird was runter zu bekommen. Denn dann kommt der Punkt, wo ich erfahre, wie stark meine Motivation ist. Davor fürchte ich mich schon ein wenig. Aber es ist schon wirklich toll, wenn man Klamotten anzieht und die auf einmal locker sitzen und einem nicht mehr die Luft abschnüren... ;)

    Also.. Ich befinde mich ja nun recht nah am Normalgewicht und ich muss sagen, es ist nicht schwerer geworden. Natürlich muss man mehr tun. Sich mehr bewegen zum Beispiel. Was aber sogar Spaß macht, weil man ja auch wesentlich fitter ist als vorher. Oder weniger essen. Was auch nicht sooo viel ausmacht, weil der Körper ja weniger braucht. Ich fahre da grad beide Schienen. Gesamtumsatz erhöhen und Nahrungsaufnahme drosseln. Habe damit immer noch ein Defizit von 1000-1500 pro Tag. Wobei ich mich am Wochenende halt regelmäßig wieder voll reinreiße. Aber das gehört wohl dazu. Aber es ist nicht schwerer geworden.
    Du schaffst das! :) Nicht aufgeben, wenn mal doofe Phasen kommen. Die kommen halt und man darf auch mal ein Tief haben und nix von dem beachten, was man gelernt hat. Wichtig ist nur, wieder rein zu kommen danach.
  • Sandra_WEN
    Sandra_WEN Beiträge: 508 Member
    Vielen Dank! Das werde ich beherzigen und wer weiß, vielleicht wird es ja wirklich gar nicht so schlimm... ;)
  • Streicheltiger
    Streicheltiger Beiträge: 372 Member
    bearbeitet März 2018
    > @Sandra_WEN schrieb:
    > @Streicheltiger Die 50 Euro sind gut angelegt :)

    Da hast Du absolut recht und wenn ich ehrlich bin, billiger als das scheiss fastfood ist Gesunde Ernährung tatsächlich nicht, aber ich habe ein gutes Gewissen dabei...
  • Mario_oM
    Mario_oM Beiträge: 2,454 Member
    @Streicheltiger 50 Euro? Wie lange kommst du den damit klar?
  • TimWimm
    TimWimm Beiträge: 1,152 Member
    Hast du schon mal über TK-Gemüse nachgedacht? Wird oft maßlos unterschätzt.
  • TheDottendorfer
    TheDottendorfer Beiträge: 138 Member
    Na ja, wenn unter den 50€ auch die Erdbeeren und Himbeeren auf dem Bild waren (ich weiß, ich weiß, das ist KEIN Gemüse) muss man sich nicht wirklich wundern.
    Die wurden irgendwann vor ner Woche am anderen Ende der Welt gepflückt, haben jetzt keinerlei Vitamine mehr und kosten jetzt ein Schweinegeld. Da warte ich lieber noch die zwei Monate, bis ich sie hier vom Feld bekomme.
  • Anowja
    Anowja Beiträge: 1,150 Member
    TimWimm schrieb: »
    Hast du schon mal über TK-Gemüse nachgedacht? Wird oft maßlos unterschätzt.

    @TimWimm Wie bereitest du das TK Gemüse zu? Bei mir ist das immer ein unappetitlicher Matsch.
  • felixg1109
    felixg1109 Beiträge: 1,872 Member
    @Anowja wenn du Zeit hast am besten so: Am Vortag langsam im Kühlschrank auftauen - so, dass das Schmelzwasser ablaufen kann. Bei der Zubereitung kommt es dann auf die Art des Gemüses an. Danach "so kurz wie möglich" garen. Ist nie zu 100% so wie frisches Gemüse, aber doch schon sehr gut.

    So mach ichs zumindest, wenn ich weiss, dass ich es am nächsten Tag benötige.

    Wenns schnell gehen muss meistens direkt in der Sauce/Dampf und nur so kurz wie möglich. Fast alle Gemüsesorten kann man im Notfall auch roh essen (nur bei Bohnen/Zuckerschoten aufpassen, falls sie noch "faserig brechen" aber das ist nach 30 Sekunden oder so schon vorbei)- von daher lieber zu bissfest als zu lang.
  • Streicheltiger
    Streicheltiger Beiträge: 372 Member
    > @Mario_oM schrieb:
    > @Streicheltiger 50 Euro? Wie lange kommst du den damit klar?

    Das ist eigentlich immer für eine Woche...
    Obst wird zusätzlich unter der Woche zugekauft...

    Allerdings bin ich unter der Woche immer 2-3 Tage geschäftlich unterwegs und esse daher in Hotels und Restaurants...
  • Streicheltiger
    Streicheltiger Beiträge: 372 Member
    > @TheDottendorfer schrieb:
    > Na ja, wenn unter den 50€ auch die Erdbeeren und Himbeeren auf dem Bild waren (ich weiß, ich weiß, das ist KEIN Gemüse) muss man sich nicht wirklich wundern.
    > Die wurden irgendwann vor ner Woche am anderen Ende der Welt gepflückt, haben jetzt keinerlei Vitamine mehr und kosten jetzt ein Schweinegeld. Da warte ich lieber noch die zwei Monate, bis ich sie hier vom Feld bekomme.

    Erwischt..., diese kommen nicht von meinem Gemüsedealer, der hat nur Regionale Produkte..,
    Die Himbeeren sind aus Mexiko und die Erdbeeren aus Spanien...

    Die 50.- sind wirklich nur für Gurken, Möhren, Ruccola, Feldsalat, Mischsalat, usw. usw...

    Manchmal brauche ich einfach ein bisschen Farbe im Leben (notfalls ohne Vitamine)
  • Streicheltiger
    Streicheltiger Beiträge: 372 Member
    > @Anowja schrieb:
    > TimWimm schrieb: »
    >
    > Hast du schon mal über TK-Gemüse nachgedacht? Wird oft maßlos unterschätzt.
    >
    >
    >
    >
    > @TimWimm Wie bereitest du das TK Gemüse zu? Bei mir ist das immer ein unappetitlicher Matsch.

    Bei mir auch nicht wirklich appetitlich..., bin daher auch kein Fan von TK
  • Anowja
    Anowja Beiträge: 1,150 Member
    Danke @felixg1109 , dann habe ich das die wenigen Male, die ich TK Gemüse verwendet habe falsch gemacht. Ich versuche es mal so wie du es machst. :smile:
  • fieser_Fettsack90
    fieser_Fettsack90 Beiträge: 650 Member
    bearbeitet März 2018
    TK-Gemüse mit möglichst wenig "Eis" in die Pfanne, scharf anbraten, KURZ durchgaren. Fertig.
    Ausser bei Spinat ist das bei mir noch nie pampig geworden. Egal welche Preisklasse...

    Eigentlich ist TK-Gemüse echt die ultimative Geheimwaffe.
  • TheDottendorfer
    TheDottendorfer Beiträge: 138 Member
    > @Streicheltiger schrieb:

    > Manchmal brauche ich einfach ein bisschen Farbe im Leben (notfalls ohne Vitamine)

    Hast mich überzeugt! Kann ich gut nachvollziehen! Gerade am Ende des Winters...
    Meine Heidelbeeren kommen derzeit auch aus Spanien, ich bin ja ehrlich! Für mich ist es nur wichtig, dass man den Blick für saisonale und regionale Produkte behält, aber das hast Du ja offenbar mit Deinem „Gemüsedealer“ perfekt verwirklicht!

    Zu dem Gemüsekonsum und den -preisen: Da komme ich auch ungefähr hin, bin aber auch ein Salat- und Gemüsefanatiker, alles andere ist nur Beilage.
  • Mario_oM
    Mario_oM Beiträge: 2,454 Member
    Komisch ich habe mit TK Gemüse keine Probs. Ich kaufe ne Pakcung und knall sie gefroren in die Pfanne, ich stochere dann immer etwas um die Konsistenz zu prüfen. Wenn ich nicht gleich alles verputze, lege ich die Tüte ins Gemüsefach des Kühlschranks. Matsch wird es bei mir nicht.
  • Streicheltiger
    Streicheltiger Beiträge: 372 Member
    Ich glaube ich muss TK Gemüse noch einmal komplett neu überdenken...
    Ich werde es einfach noch mal probieren...
  • sindym2017
    sindym2017 Beiträge: 237 Member
    Also ich kann es auch nur empfehlen, Asia-Gemüse, Kaisergemüse und diverse Mix-Sorten... Im Kühlschrank antauen lassen, in der Pfanne kurz erhitzen. Die entstandene Flüssigkeit dient gleich als kleine Soße, mit Milch oder Joghurt verfeinert z. B.
  • Anowja
    Anowja Beiträge: 1,150 Member
    Hmm ich nehme eigentlich immer frisches Gemüse und empfinde dann das TK Gemüse im Vergleich dazu wie Gummi, ich weiß auch nicht, wie ich das beschreiben soll. Bei mir gibts das mal, wenns ganz schnell gehen muss und ungeplant ist, daher ist auftauen vorher im Kühlschrank nicht drin gewesen. Aber ich werde das mal versuchen.
  • andreabuchebner
    andreabuchebner Beiträge: 15 Member
    Hallo, bin neu hier, und möchte mich kurz vorstellen. Vor ca. 2 Jahren ist mein bester Fitnesstrainer, mein Hund Benjamin über die Regenbogenbrücke gegangen und seitdem habe ich leider stetig zugenommen. Nun hat meine Waage einen traurigen Höchststand erreicht und den möchte ich nun ein wenig nach unten korrigieren. Bin zwar mehr als mollig, aber nicht ganz unsportlich. Bin gerne in den Bergen unterwegs, schwinge mich aufs Rad und im Winter mache ich auf Schneeschuhen die Gegend unsicher. Zur Zeit habe ich mir ein kleines Künstleratelier eingerichtet, und hatte viel mit Bastelarbeiten zu tun, bewegungstechnisch halt nicht besonders anspruchsvoll, aber dafür zeitaufwendig. Ich esse manchmal ziemlich unkontrolliert viel zu viele Snacks, und das muss sich nun ändern! Hoffe ich zumindest....Wäre da nicht der innere Schweinehund!! Habe mir nun ein E-Bike zugelegt, mit dem ich wieder größere Touren fahren möchte und habe meine erste größere Ausfahrt gemacht. Ich bin total begeistert, ich versuche so wenig wie möglich auf die motorische Unterstützung zurückzugreifen, aber es ist ein beruhigendes Gefühl, dass man Unterstützung bekommt, wenn man sie braucht. Nun suche ich hier "Leidensgenossen", die auch gegen ihren inneren Schweinehund kämpfen und hoffe, dass ich meine momentane Motivation aufrechterhalten kann....ixyju6rdvfw5.jpg
  • RadischenII
    RadischenII Beiträge: 70 Member
    Herzlich wilkommen und ganz viel Erfolg.

    Zum Thema TK Gemüse:
    Ich glaube das Tiefkühlgemüse oft nicht schlechter ist. Ich meine das wird kurz nach der Ernte schockgefrostet, und liegt nicht ewig im Laster, Großmarkt und dann im Regal und Kühlschrank rum. Wenn ich die Chance habe regionales frische Gemüse zu bekommen, ist das natürlich was tolles, aber dafür muss ich jedes mal durch die halbe Stadt fahren.
    Oft mache ich aus den TK Sachen auch Aufläufe oder Suppen. Wie Gummi hat es aber in keiner Zubereitungsform geschmeckt.
  • Streicheltiger
    Streicheltiger Beiträge: 372 Member
    > @sindym2017 schrieb:
    > Also ich kann es auch nur empfehlen, Asia-Gemüse, Kaisergemüse und diverse Mix-Sorten... Im Kühlschrank antauen lassen, in der Pfanne kurz erhitzen. Die entstandene Flüssigkeit dient gleich als kleine Soße, mit Milch oder Joghurt verfeinert z. B.


    Danke für den Tip, ich werde es probieren
  • Streicheltiger
    Streicheltiger Beiträge: 372 Member
    > @andreabuchebner schrieb:
    Habe mir nun ein E-Bike zugelegt...

    ... genau damit habe ich vor 4 Jahren auch angefangen, zwischenzeitlich 2 Alpenüberquerungen und es geht auch wieder ohne Motor...
    Du hast die richtige Entscheidung getroffen und bist genau richtig hier...

    Viel Erfolg
  • marktomaten
    marktomaten Beiträge: 131 Member
    > @Anowja schrieb:
    > TimWimm schrieb: »
    >
    > Hast du schon mal über TK-Gemüse nachgedacht? Wird oft maßlos unterschätzt.
    >
    >
    >
    >
    > @TimWimm Wie bereitest du das TK Gemüse zu? Bei mir ist das immer ein unappetitlicher Matsch.

    Also ich kippe so ne 750 Gramm Packung so wie sie ist direkt aus der Kühltruhe in die Pfanne. Jenachdem ob nötig (und im Rahmen) noch etwas Öl drauf. Dann Deckel drauf und bei mittlerer Hitze ewig köcheln lassen (umrühren!). Dann irgendwann den Deckel ab und bei etwas höherer s
    Stufe das restliche Wasser verdampfen lassen. Währenddessen immer wieder umrühren sonst brennts an. Wenn man es soweit treibt wie ich bleiben von 750 gramm Beutelinhalt noch so 400gramm aufm Teller übrig. Das ist das aber schon so angebraten, dass es leicht süßlich schmeckt. LEGGGAAA. Boah das mach ich mir morgen direkt wieder hab voll Bock grade xD
  • Moewi0411
    Moewi0411 Beiträge: 466 Member
    @Streicheltiger : Geiles Obstfoto! Solchen FoodP*rn so spät am Abend, wie soll ich denn da ruhig schlafen können?!? ;-D