Gemeinsam abnehmen und besser ernähren in 2019 - Seite 24 — German

Gemeinsam abnehmen und besser ernähren in 2019

1212224262747

Kommentare

  • RadischenII
    RadischenII Beiträge: 70 Member
    Ich kann euren Ärger echt verstehen. Aber lasst euch nicht unter kriegen, nicht die wöchentliche Abnahme oder eine bestimmter Zeitpunkt zählt sondern der gesammte Weg. Vielleicht habt ihr ja auch einen Teil Wasser eingelagert, der sich bald wieder verabschiedet. Wichtig ist ja das ihr wieder richtig gesund werdet und dann wieder auf euch achtet.

    Mit hat gestern ein gemütliches Nachprüfungszusammen etwas aus der Bahn gebracht. Dazu ist mein Sport wetterbedingt auch noch ausgefallen. Ansicht ist das alles kein Problem, aber wir sind am WE bei der Mama von meinen Freund die sehr gut und sehr gerne kocht. Dazu kommt noch das Geburtstagskaffee einer alten Tante. Da kann und will man auch nicht über den Kuchen diskutieren. Das ist dann doch alles etwas viel auf einmal.
    Da ich heute frei habe gehe ich nach her noch laufen ( ätz) und heute Nachmittag sind wir geplant im Kraftraum, da wird mich unsere Trainer schon quälen.

    Euch allen ein schönes Wochenende.
  • Alletwirdjut
    Alletwirdjut Beiträge: 762 Member
    Jaja, so ist das wohl manchmal. Ich hab gestern Abend mit meinem Mann noch was von IKEA aufgebaut und geräumt und dann hatten wir beide so Schmacht auf süßes das wir voll zugelangt haben und uns jeder echt ne ganze Latte Süßes reingepfiffen haben statt Abendessen.

    Heut morgen gabs dann wie gehabt mein Porridge, gleich gehts zum Sport und danach wollte ich dann außer nem Shake, evtl. mit Skyr, nichts essen. Mal kucken ob ich DAS geregelt bekomme.

    Und für heute Abend hab ich noch Salat im Kühlschrank nebst Sauce.
  • Streicheltiger
    Streicheltiger Beiträge: 372 Member
    > @felixg1109 schrieb:
    > Gib dir doch einfach noch ein zwei Wochen für die Waage ;-)....man muss sich die Stimmung ja nicht bewusst kaputt machen
    >
    > Gute BEsserung @Streicheltiger

    Danke Felix, die Grippe gibt langsam auf nur die Nebenhöhlenentzündung ist hartnäckig....
  • felixg1109
    felixg1109 Beiträge: 1,872 Member
    Meine Mutter hat das auch so ziemlich chronisch. Habe ihr aus Marrakesch Mal Schwarzkümmelsamen mitgebracht - die werden dann in einem Tuch-Bündel in der Hand gerieben und die ätherischen Öle durch die Nase eingeatmet. Hilft bei ihr super. Gute Besserung!
  • vombalkon
    vombalkon Beiträge: 1,076 Member
    @hostage83
    Liebes, mach dich nicht verrückt. Du musst dich für gar nichts rechtfertigen. Wenn es gut getan hat, oder wenn du das gebraucht hast, ist das eben so. Der Mensch ist ja keine Maschine.

    Ich empfehle auf jeden Fall zu wiegen und dann je nach Ergebnis die Konsequenzen zu ziehen. Wie auch immer das wird.
    Ich selbst habe viel zu lange einen Bogen um die Waage gemacht, das bringt nichts.
  • leon51196
    leon51196 Beiträge: 181 Member
    @Alletwirdjut
    Immerhin die Batterie Süßes anstatt und nicht zusätzlich des Abendessens.

    Zumindest wenn man es sich schön reden will
  • hostage83
    hostage83 Beiträge: 545 Member
    @vombalkon

    Danke dir :) Ich hab ja die Waage extra verbannt. Mich persönlich macht es total verrückt, mich dauernd zu wiegen. Und solange ich im Plan bin, kann ja auch nichts passieren.
    Aber ich lasse mir meine Waage jetzt heute mal geben. Vielleicht hilft der sogenannte heilsame Schock ;)

    Ich wünsche euch allen eine schöne Woche!
  • Sandra_WEN
    Sandra_WEN Beiträge: 508 Member
    Einen guten Wochenstart euch allen. Mein Wochenende war kalorientechnisch 'ne leichte Katastrophe. Hab auch nicht getrackt. Freitag Wein und Samstag Bier. Und Restaurant und Geburtstagsfeier...
    Aber was soll's. Heute geht es wieder diszipliniert weiter.
  • hostage83
    hostage83 Beiträge: 545 Member
    @Sandra_WEN Läuft bei uns, hm? ;)

    Nächstes Wochenende wird bei mir auch wieder fürchterlich. Essen beim Griechen am Donnerstag, am Freitag große Feier der Schwiegereltern mit nicht auswählbarem Menü, Sonntag Kuchenessen bei meinen Eltern. Nunja.. Auf jeden Fall lohnt es sich, bis dahin nicht die "jetzt ist es eh egal"-Schiene zu fahren, sondern im Plan zu bleiben.
  • Sandra_WEN
    Sandra_WEN Beiträge: 508 Member
    Das sehe ich genauso @hostage83 . So nehmen wir eben weniger oder langsamer ab, aber zum zunehmen sind wir zu diszipliniert.
  • RadischenII
    RadischenII Beiträge: 70 Member
    Mein Wochenende war wunderschön und das nächste wird es auch sein. Auch eine Stück weiter weil es sehr viel und gut zu Essen gab. Mir ist es ganz wichtig diese Anlässe zu genießen und kein schlechtes Gewissen zu haben. Ich habe manchmal nämlich schon die Befürchtung das man den Umgang mit Essen verlernt bzw. sich zu sehr versteift. Wichtig ist halt das man danach weiter macht. Auch das Gewicht halten ist ja schon ein Erfolg bei Veranstaltungen bei denen man früher zugenommen hätte. Die bekannten Sachen kann man ja auch relativ gut einplanen bzw sich darauf einstellen und etwas verarbeiten. Ganz am Ende machen dann das Oster oder Weihnachtswochenende nicht den Unterschied zwischen Normalgewicht und Übergewicht sondern der Alttag. Also Kopf hoch und weiter geht's :)
  • Streicheltiger
    Streicheltiger Beiträge: 372 Member
    Guten Morgen Ihr lieben...

    Heute ist der erste Tag nach der Grippe an dem ich wieder arbeite (an Sport ist übrigens noch nicht zu denken/ fühle mich komplett schlapp und der Doc hat mir es weitere zwei Wochen untersagt /Rückfallgefahr)

    Ich hab immer häufiger das Gefühl, dass mir jemand Steine in den Weg legt. Irgendwie läuft meine Gewichtsabnahme nie so, wie ich sie mal geplant habe.
    Auch das Training ist dieses Jahr viel zu kurz gekommen und mein. Mountainbike hat noch nicht einmal seinen Stall verlassen.
    Ständig kommt irgendwas dazwischen und ich kann nie nach Plan trainieren. Hauptsächlich, weil ich so viel Beruflich eingespannt bin aber auch weil ich krank war. Immer, wenn ich denke „so ab nächste Woche gebe ich Gas, kommt ne Woche später irgendwas neues.

    Genau wie @hostage83 letztens nervt es mich an.

    Mein Defizit ist nie so hoch, wie ich es eigentlich wollte. Entweder, weil ich gesundheitlich außer Gefecht gesetzt bin und mein Gesamtumsatz lächerlich gering ist oder weil wieder irgendeine Berufliche Verpflichtung oder Veranstaltung ansteht, wo ich einfach zu viel (bzw. das Falsche esse/trinke).

    Jetzt werde ich mein selbst gestecktes Minimal Ziel -10 Kilo bis Grün Donnerstag auch noch verpassen und Ostern mit all seinen Verlockungen steht vor der Tür.

    Jetzt muss ich los auf eine Tagung und was erwartet mich da... 3x Täglich ungesundes und viel zu reichhaltiges fettes Essen / 10-15 Tassen Kaffe pro Tag / Abends ne Flasche Rotwein /zu wenig Schlaf und vor allem 0 Bewegung

    Liebe Mitstreiter, ich kann nur hoffen nach Ostern wird alles besser, Momentan bin ich im Frustrationsmodus...

    Euch allen Wünsche ich weiter eine schöne Woche... und viele bunte Ostereier, falks mir die Zeit zum Schreiben in den nächsten Tagen fehlen sollte...

    (übrigens, unterwegs gibt es zum Glück keine Wage, so muss ich mich mit den Katastrophalen Auswirkungen meiner Ausschweifungen erst nach Ostern wieder auseinandersetzen wenn ich zurück bin. Ostern verbringe ich in Hamburg bei der Familie)
  • hostage83
    hostage83 Beiträge: 545 Member
    Ohhhhh, das kommt mir so bekannt vor. Liest sich eigentlich genau so, wie das, was ich vor einer oder zwei Wochen geschrieben habe.

    Bei mir ist es auch so. Ich lege mir einen Plan zurecht (sowohl was den Sport angeht als auch die Abnahme) und dann kommt JEDES MAl irgendwas dazwischen und es gerät total aus dem Ruder.

    Was ich daraus gelernt habe: Es läuft nie so, wie man es sich denkt. Irgendwie muss man lernen, damit umzugehen, Schadensbegrenzung zu betreiben und sich mit dem zufrieden geben, was man trotz der ganzen Steine geschafft hat.
  • hostage83
    hostage83 Beiträge: 545 Member
    @meik211274

    Danke für dein "Wort zum Sonntag" :D:p

    Das sind wirklich weise Worte, die man sich mal vor Augen halten muss. Obwohl man das natürlich alles selbst weiß, ist es manchmal ganz gut, das doch nochmal in der Deutlichkeit gesagt zu bekommen.

    Du hast recht, mein Leben ist wirklich ein anderes. Ich hatte einen BMI von 40 und bin jetzt relativ nah am Normalgewicht. Klar, es hat ewig gedauert. Aber das "Nicht Aufgeben" hat mich genau an den Punkt gebracht, an dem ich jetzt bin. Und so wird es auch zukünftig sein. Auch, wenn es jetzt langsamer geht als ich geplant habe.. Ich werde mein Ziel erreichen. Und in einem Jahr bin ich vielleicht froh, dass ich jetzt nicht aufgegeben habe.

    Danke!
  • leon51196
    leon51196 Beiträge: 181 Member
    bearbeitet März 2018
    Ganz generell, kleiner Tip

    Durch selbstmitleid und rumjammern wird es auch nicht besser!
    Ich bin da ja zugegebenermaßen auch immer gut drin o:)

    Die besseren Tage kommen von selbst wenn man es wirklich will.
    Und da glaube ich fest daran bei euch
  • TimWimm
    TimWimm Beiträge: 1,152 Member
    bearbeitet April 2018
    Anowja schrieb: »
    TimWimm schrieb: »
    Hast du schon mal über TK-Gemüse nachgedacht? Wird oft maßlos unterschätzt.

    @TimWimm Wie bereitest du das TK Gemüse zu? Bei mir ist das immer ein unappetitlicher Matsch.

    Sorry für die späte Antwort.

    Ich nehme die Packung und hau alles in die Pfanne.
    Gewürzt wird das ganze meistens mit einem Teelöffel Harissa.

    Ich mag es auch eher knackig :smiley:


    P.S
    Ich habe jetzt mehr oder weniger eine Wochen nicht getrackt und mich auch nicht gewogen.
    Rein optisch geht es in die richtige Richtung, obwohl ich jetzt bestimmt 7 Tage je 5000kcal gegessen habe :smiley:
    Eine Diät verläuft, genau wie das Leben, nie nach Plan :wink:

    Meine Ex-Freundin war auch immer so, 10 Sachen auf einmal in Angriff nehmen.
    Hat eher nur mäßig geklappt.... also nicht nur mit uns, sondern auch mit ihren Vorhaben :trollface:

    Stress, Schlafmangel und zu wenig trinken sind auch eher hinderlich in einer Diät.
    Schlafen und Wasser sind der Schlüssel zum Erfolg, neben dem Defizit natürlich :wink:
  • Anowja
    Anowja Beiträge: 1,150 Member
    @TimWimm
    Danke für deine Antwort. Harissa kenne ich noch gar nicht, muss ich mal ausprobieren.

    Bei 5000kal täglich werde ich echt neidisch! das würde bei mir keine Woche gut gehen :wink: Aber du hast recht,im Leben gehts mit einer Diät auch immer bergauf und wieder bergab...tut mir echt leid mit deiner Ex-Freundin!
    Ich wünsche Dir, dass du alle diät-hinderlichen Sachen aus dem Weg räumen kannst und wieder auf dem uns gut bekannten TimWimm-Erfolgskurs bist!
  • vombalkon
    vombalkon Beiträge: 1,076 Member
    Harissa ist normalerweise ordentlich scharf. Also sei beim ersten Versuch ein bisschen vorsichtig.
  • Streicheltiger
    Streicheltiger Beiträge: 372 Member
  • hostage83
    hostage83 Beiträge: 545 Member
    Huhuu!

    Wie ist es euch ergangen über Ostern?

    Mir hat das Fest 1,5kg mehr geschenkt :s

    Dafür ist jetzt hoffentlich mal wieder freie Fahrt und ich kann Gas geben. Irgendwie ist es wie verhext momentan. Ganz, ganz schlimm. Dauernd kommt irgendwas dazwischen. Und mein guter Plan, diese "Events" auf ein Minimum zu beschränken funktioniert auch nicht. Man will ja nicht ernsthaft irgendwem absagen, nur weil das Kalorienbudget gesprengt wird. Ich hoffe, es bleibt in den nächsten Wochen wenigstens bei einmal die Woche. Darauf kann ich immer so gut hinarbeiten, dass mein Wochendefizit noch recht hoch ist am Ende der Woche. Alles andere ist zu viel.

    Und ich wollte doch mit Normalgewicht heiraten... :|
  • Sandra_WEN
    Sandra_WEN Beiträge: 508 Member
    Bei mir lief Ostern sehr ruhig. Ich war alleine zuhause und hab das total genossen. Konnte also essentechnisch ebenfalls meinem Plan folgen. Hab jetzt meine Kalorien von 1000 auf 1200 hochgesetzt und somit wird meine Abnahme etwas langsamer gehen. Das ist aber ok, ich hab mittlerweile knapp 10 kg runter und das motiviert zum Weitermachen.

    @hostage83 Wann ist die Hochzeit? Und wieviel soll noch weg bis dahin?
  • fieser_Fettsack90
    fieser_Fettsack90 Beiträge: 650 Member
    bearbeitet April 2018
    Wenn man wirklich will, sind aber auch die "sozialen Events" mit 0kcal durchzuhalten. ;)

    (und Deckung)
  • hostage83
    hostage83 Beiträge: 545 Member
    bearbeitet April 2018
    @fieser_Fettsack90
    Das will ich nicht bestreiten. Allerdings hatte ich am Osterwochenende zwei Tage, an denen ich jeweils den ganzen Tag auf einer Feier war. Von morgens bis abends. Ich hatte dort keinerlei Auswahl beim Essen, Frühstück, Mittag, Kaffee und Kuchen, Abendessen. Klar, ich hätte sicherlich einfach sehr wenig essen können und damit die Kalorien im Zaum halten. Allerdings habe ich persönlich immer sehr wenig Bock, mich erklären zu müssen, wenn ich kaum etwas esse. Natürlich, das hat ein was mit Stärke und Disziplin zu tun. In solchen Momenten bin ich einfach manchmal nicht stark genug. Ich hab Hunger, will essen und hab zusätzlich keine Lust, mich bei der Schwiegerfamilie zu erklären, warum ich das gute Essen verschmähe.

    Natürlich sind diese ganzen Sachen mit Disziplin im Rahmen zu halten. Das schaffe ich auch zu 90%. Die letzten 10% bleiben dann eben, wo es aus welchen Gründen auch immer nicht geht. Ich denke, das kennt jeder von uns.

    @Sandra_WEN
    Die Hochzeit ist am 30.06. und eigentlich sollten bis dahin noch 10 Kilo weg. Inzwischen bin ich zufrieden, wenn ich bei 75kg lande. Ich darf ja auch nicht vergessen, dass ich durchs Absetzen der Tabletten gute 3 Kilo "zugenommen" habe, die da nun zusätzlich noch drauf kamen. Also ist das Ziel wahrscheinlich von vorn herein ein bißchen zu "sportlich" angesetzt gewesen.
  • fieser_Fettsack90
    fieser_Fettsack90 Beiträge: 650 Member
    hostage83 schrieb: »
    Natürlich sind diese ganzen Sachen mit Disziplin im Rahmen zu halten. Das schaffe ich auch zu 90%. Die letzten 10% bleiben dann eben, wo es aus welchen Gründen auch immer nicht geht. Ich denke, das kennt jeder von uns.

    Das kennt jeder, und da hat auch jeder von uns seine Schwächen (ich natürlich auch).

    Um nicht nur 90% sondern 91% stark zu bleiben braucht man eben auch 100% mehr Disziplin. Nicht nur 1% ;)