Essen nach dem Sport und an Regenerationstagen — German

Myfitnesspal

Foren Nahrung und Nährwerte
Du zeigst die Foren momentan in folgender Sprache an::

Essen nach dem Sport und an Regenerationstagen

elli_2407elli_2407 Member Beiträge: 66 Member Member Beiträge: 66 Member
Hallo allerseits! 🤗

Ich wollte fragen, was ihr nach dem Sport isst?
Und isst ihr gleich etwas nach dem Sport oder lässt ihr eine bestimmte Zeit vergehen?
Wie bzw was isst ihr an Regenerationstagen?

Danke schon mal vorab für eure Infos. 🤗
bearbeitet November 2018

Kommentare

  • dfc4dfc4 Member Beiträge: 1,204 Member Member Beiträge: 1,204 Member
    Für mich ist das Post Training Mahlzeit das wichtigste.
    Bei mir besteht das aus 60% Komplex Carbs ca 30% Eiweiss und 10% Fett (also Porridge)
    diese Mahlzeit versuche ich so schnell wie möglich nach dem Training zu mir zu nehmen

    Normalerweise decke ich die beim Sport verbrannten Kalorien ab - (Je nach Intensität des Trainings entweder 200 oder 400 Kalorien) da ich momentan abnehme werden diese nur zum Teil gegessen und die als Teil des Defizits gelten .

    An Regenerationstagen esse ich genau so wie an Sport Tagen bis auf das Post Training Essen.

    bearbeitet November 2018
  • raist1000raist1000 Member Beiträge: 1,200 Member Member Beiträge: 1,200 Member
    Es kommt natürlich auf den Sport an, aber generell ist nach dem Sport immer ein guter Mix aus Eiweiss und Kohlehydrate zu empfehlen.

    Nach sehr intensivem Training wäre so eine Richtschnur 0.5 gr Eiweiss pro kg Körpergewicht und 0.8 bis 1 gr Carbs pro kg Körpergewicht für die Menge. Man kann das natürlich auch an der Menge der verbrannten Kalorien beim Sport justieren damit das Kalorienbudget nicht belastet wird.

    Wann ist immer so eine Gefühlssache, definitiv aber spätestens dann wenn man Hunger bekommt, besser schon vorher wenn sich der Hunger erst ankündigt.

    Will man Abnehmen kann es sinnvoll sein nicht direkt nach dem Sport was zu zu führen, sondern erst zeitverzögert. Gute Richtlinie wäre so die gleiche Zeit wie der Sport gedauert hat abzuwarten mit der ersten Kalorienaufnahme (betrifft dann aber alles was Kalorien beinhaltet) ... also bei 30 Minuten Sport, dann erste Kalorienzufuhr 30 Minuten nach dem Ende des Sports. So nutzt man den Nachbrenneffekt noch für einen kleinen zusätzlichen Gewochtsverlust aus.

    Beim Muskelaufbautraining führe ich gerne direkt Bach dem Sport eine kleine Menge Carbs zu um den Insulinspiegel anzuheben und damit von katabol auf anabolen Zustand zu switchen und dann noch einen Proteinshake. Meine normale Mahlzeit nehme ich dann erst ein wenn ich Hunger bekomme, dass kann 1 Stunde später sein oder aber auch erst 3 Stunden ... da richte ich mich nach meinem Körper, der weiss besser was er braucht als ich. 🤗
  • Micha68NRWMicha68NRW Member, Premium Beiträge: 491 Member Member, Premium Beiträge: 491 Member
    Eigentlich esse ich an Sporttagen erstmal genauso wie sonst auch. Also vor allem abwechslungsreich mit viel Obst/Gemüse/Hülsenfrüchten/Vollkorngetreide/Nüssen/Fisch und auch mal Fleisch. Für ein 200kcal Training gibt es nichts extra.

    Wenn die Einheit wirklich hart war (so ab 600kcal echter Verbrauch) dann gönne ich mir zusätzlich eine Nascherei wie z.B. einen Eiweißriegel, alkoholfreies Erdinger, dunkle Schokolade, ein Filetsteak vom Grill oder worauf auch immer ich außer der Reihe Lust habe. Nach meinem 25km Lauf vor 10 Tagen gab es zuerst einen Döner :p

    Das klappt gut, ich habe nur Angst mich psychologisch wieder an den Punkt zu bringen mich mit Essen für etwas zu belohnen. In der Abhängigkeit steckte ich schonmal vor meiner Abnahme. Insofern wäre es vielleicht klüger das vorher zu planen und als pure Energieaufnahme anstelle als Belohnung zu sehen.

    LG Bert
  • raist1000raist1000 Member Beiträge: 1,200 Member Member Beiträge: 1,200 Member
    @BertiNRW

    Genau ... pure Energieaufnahme. Daher eben der Shake nachdem Sport und nicht was worauf ich Lust habe. 🤗

    Aber eine kleine Belohnung ist schon drinnen, daher ist bei mir der kleine Schuss Carbs nach dem Sport i.d.R. ewas wie Gummibärchen oder Schoki. Aber eben klein, genau abgewogen und brav getrackt. 😉
    bearbeitet November 2018
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.