Joggen beginnen mit Ü50 - Seite 11 — German

Joggen beginnen mit Ü50

1678911

Kommentare

  • norgabfritsch
    norgabfritsch Beiträge: 717 Member
    Glückwunsch, das kann der Start für dich sein. Wie fühlst du dich?
  • Perti82
    Perti82 Beiträge: 365 Member
    finde das auch klasse.
    Daumen Hoch!
  • Katzi67
    Katzi67 Beiträge: 178 Member
    Das freut mich das du wieder angefangen hast 👍
    Ich habe mir im Garmin Store einen Laufplan runtergeladen auf meine Uhr und das war super.
    Bleib dran es lohnt sich, auch wenn es manchmal schwer fällt und irgendwo zwickt 😄
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    > @norgabfritsch schrieb:
    > Glückwunsch, das kann der Start für dich sein. Wie fühlst du dich?

    Als erstes stolz! Und überrascht, dass es so gut funktioniert hat. Ich hätte nicht gedacht, dass ich gleich 20 mal eine Minute schaffe.

    Vielleicht erhöhe ich beim nächsten mal auf 1:20...?
  • norgabfritsch
    norgabfritsch Beiträge: 717 Member
    Ich muss zu meiner Schande zugeben , daß es mir seeeehr schwer fällt bei Kälte zu laufen. Dick angezogen, schwitzen und gleichzeitig kalter Wind. Ich freue mich wieder auf das Frühjahr bis späten Herbst. Bis dahin ist indoorfitness angesagt. (Ich weiß, Weichei). Ich nehme aber gerne Tipps an die helfen das klimaproblem zu lösen. Einen Teil tu ich schon, ich fahr Diesel :#
  • Katzi67
    Katzi67 Beiträge: 178 Member
    Ich geh seit dieser Woche ins Fitness Studio aufs Laufband. Macht echt Spaß 👍👍
    Würde gerne draußen laufen, aber im Dunkeln allein ist blöd 🤷‍♀️
  • norgabfritsch
    norgabfritsch Beiträge: 717 Member
    Ich würde dich ja begleiten aber das liegt jetzt nicht ganz auf meinem Weg :#
    Obwohl?....äh.....ne zu weit
  • LuckyLuki70
    LuckyLuki70 Beiträge: 586 Member
    bearbeitet Dezember 2018
    @Markus85kg
    Wie geil ist das denn?!?!
    Sehr cool! Du Knaller! 😇😎💪😊👍
    "Run, Markus, run!!!" 😎
    Toller Post! 👍
  • Katzi67
    Katzi67 Beiträge: 178 Member
    @norgabfritsch 😄😄is echt schade das einfach viele /bestimmte 😉, soweit weg sind.
  • dani123style
    dani123style Beiträge: 315 Member
    @norgabfritsch , ich ziehe mich deshalb nicht so warm an. So, dass mir beim Laufen angenehm ist, die ersten zwei-drei Minuten eher noch ein bisschen frisch. Das einzige Problem dabei ist, dass ich dann nicht zu langsam auslaufen kann.
  • Alletwirdjut
    Alletwirdjut Beiträge: 762 Member
    ooooh menno, jetzt ist doch das beste Laufwetter. Ich ärgere mich so das ich im Moment eher nicht laufe aber ich habe einfach zu viel Schiss das ich wieder Probleme mit dem Rücken und dem Knie bekomme, was ich immer nur durchs laufen kriege, und mir damit das andre Training versaue.
    Denn ich finde die kalte Jahreszeit einfach viiiiel schöner zum laufen als wenn es zu warm ist. Richtig anziehen und raus gehts :)
  • Smartine62
    Smartine62 Beiträge: 384 Member
    Glückwunsch und das um die Uhrzeit. Ich laufe lieber im Winter (wenn man die Dunkelheit mal außer acht lässt). Da sind meine Zeiten auch besser. Ich bin so angezogen, dass es einem am Anfang leicht kühl ist und dann wird es angenehm. Man darf nur nicht vom Tempo viel runter gehen oder sogar laufen, dann wird mir zumindest schnell kalt. Mein Mann läuft lieber bei warmen auch sehr warmen Temperaturen, wo ich dann große Probleme auch mit dem Kreislauf bekomme. Aber so tickt jeder anders. Viel Erfolg und dran bleiben.
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    > @norgabfritsch schrieb:
    > Ich muss zu meiner Schande zugeben , daß es mir seeeehr schwer fällt bei Kälte zu laufen. Dick angezogen, schwitzen und gleichzeitig kalter Wind. Ich freue mich wieder auf das Frühjahr bis späten Herbst. Bis dahin ist indoorfitness angesagt. (Ich weiß, Weichei). Ich nehme aber gerne Tipps an die helfen das klimaproblem zu lösen. Einen Teil tu ich schon, ich fahr Diesel :#

    Vielleicht lag es an der Aufregung, vielleicht an der ungewohnten Belastung: kalt war mir trotz -4 Grad und dünner Laufkleidung gar nicht! Auch Handschuhe habe ich überhaupt nicht vermisst.
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    @all danke für euer Lob! 😊
  • norgabfritsch
    norgabfritsch Beiträge: 717 Member
    @dani123style , ok, ich versuch es mal mit dünnerer Kleidung.
    @Markus85kg ohne Handschuhe geht bei mir gar nicht.
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    @norgabfritsch Ich hatte die Handschuhe vergessen, aber dann echt nicht vermisst. Dabei bin ich im Gegensatz zu meinen ganz fetten Jahren heute eine Frostbeule.
  • norgabfritsch
    norgabfritsch Beiträge: 717 Member
    Ich bin da bisschen komisch. Kurze Hose geht. Aber Mütze und Handschuhe.
    (Sperrt mich nur weg)
  • Perti82
    Perti82 Beiträge: 365 Member
    bestes Laufwetter? :) bei uns ist Schnee und eis, voll rutschig. Bin ich doch lieber ein Weichei
  • Alletwirdjut
    Alletwirdjut Beiträge: 762 Member
    Eis ist natürlich blöd aber bei Schnee bin ich auch immer gegangen und hab meine Strecke entsprechend angepasst. Wegen mega Eis konnte ich glaub ich all den Jahren noch keine 5 x nicht gehen.

    Mütze brauch ich auch selten. Zieh sie oft am Anfang auf aber nehm sie dann genauso oft auch schnell wieder runter. Handschuhe zieh ich ganz gerne an. Wird mir dann manchmal auch zu warm, dann zieh ich sie mal kurz aus und bei Bedarf wieder an. Meinem Männe z.B. machen auch die warmen Temperaturen nichts aus, bei mir geht das gar nicht. Ich lauf wirklich lieber bei kühlen, kaltem Wetter...
  • Jeff_73
    Jeff_73 Beiträge: 417 Member
    Markus85kg schrieb: »
    Dabei bin ich im Gegensatz zu meinen ganz fetten Jahren heute eine Frostbeule.
    Glückwunsch zum Auftakt! Die Nummer mit der Frostbeule kenn ich nur zu gut, früher nie ein Problem, mittlerweile friere ich häufig...

  • rrichter62
    rrichter62 Beiträge: 77 Member
    Na herzlichen Glückwunsch, Markus und willkommen im Ü50- Laufclub!
    Das klingt doch schon mal sehr gut und du gehst völlig richtig an die Sache ran! Bloß nicht übertreiben am Anfang, sonst verlierst du die Lust, die dich um 4 Uhr überkommen hat, gleich wieder! 😀👍
    Ich nutze runtastic auch und finde, das motiviert ganz gut!
  • rrichter62
    rrichter62 Beiträge: 77 Member
    und auch ich gehöre, obwohl ich ne Frostbeule bin, zu den "gerne bei Kälte" Läufern. Mein bisher schlimmstes Lauferlebnis war ein HM bei 28 Grad und wolkenlosem Himmel...ich dachte ich sterbe!
    Jetzt im Dunkeln lauf ich als Schisser aufm Radweg entlang der B- Straße, liebe es bei Schnee und bei Eis verzieh ich mich aufs Laufband.
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    bearbeitet Dezember 2018
    Ich bin auch auf nem Radweg entlang einer Landstraße gelaufen/gegangen.

    Ich habe mir jahrelang gesagt, dass ich mal laufen würde, spätestens wenn ich unter 100kg bin. Die Laufklamotten habe ich vor ca. zwei Jahren als Motivation mit ca. 135kg in XL (damals natürlich viel zu klein, zumindest die Jacke) gekauft. Die 100 Kilo habe ich dann diesen Sommer geknackt, habe mich aber geniert zu laufen, weil mir das zu peinlich war. Aufm Dorf kennt ja jeder jeden. Deswegen bin ich im Dunkeln und um diese Uhrzeit gelaufen. :#
  • LuckyLuki70
    LuckyLuki70 Beiträge: 586 Member
    @Markus85kg
    Ach Herzelein! Du hast über einen Zentner abgenommen!!! Vor wem Bitteschön solltest du dich schämen müssen?! Die Bewunderung sollte dir pur entgegenkommen (was vermutlich auch so ist)! :)
    Okay, wenn's dir besser gefällt, bleib dabei. Aber wenn du aus Scham vor anderen so ungewöhnliche Zeiten suchst: Pfffttt!!! Drauf gepfiffen! DU bist der Held! Und das meine ich vollen Ernstes!
    Musst dich für ganz und gar nix schämen! 😊👍😎
  • dani123style
    dani123style Beiträge: 315 Member
    @Markus85kg: dann ist ja für Dich jetzt die ideale Jahreszeit, um anzufangen. ;-)