Brotaufstrich - Seite 2 — German

Myfitnesspal

Forenâ€ș Nahrung und NĂ€hrwerte
Du zeigst die Foren momentan in folgender Sprache an::

Brotaufstrich

2»

Kommentare

  • MortishaBlnMortishaBln Member BeitrĂ€ge: 157 Member Member BeitrĂ€ge: 157 Member
    Gute Idee😀. Du wirst sehen, bald bekommst du ein recht gutes GefĂŒhl mit dem SchĂ€tzen und dann fĂ€llt das lĂ€stige Wiegen weg. Aller Anfang ist schwer...😉
  • Jeff_73Jeff_73 Member BeitrĂ€ge: 417 Member Member BeitrĂ€ge: 417 Member
    Also ich nutze auch ab und an "Zwergenwiese"&Co. Die sind nicht so schlimm.

    https://www.zwergenwiese.de/de/warengruppen/lupilove/

    Die sind echt lecker! Gibt es bei uns nur im Bioladen, aber da stehen auch noch Ă€hnlich GlĂ€ser (andere Marke) die haben einen hohen Fettanteil (>30 %) die haben dann natĂŒrlich entsprechend viele kcal.
  • Jessica_HeilmannJessica_Heilmann Member BeitrĂ€ge: 882 Member Member BeitrĂ€ge: 882 Member
    Dann wird ich mal meine FĂŒhler ausstrecken.
  • annikakstrannikakstr Member BeitrĂ€ge: 1 Member Member BeitrĂ€ge: 1 Member
    Wenn man bestimmte Austriche gerne mag und wiederholt isst, kann man sich auch gut eine Portion (in TL oder EL) auswiegen und dann leicht die Menge abschÀtzen ( Anzahl der genommenen Löffel x Gewicht pro Löffel )

    Z.B. : Unter der Annahme, dass ein TL FrischkÀse 10 Gramm wiegt und ich schmiere 3 TL aufs Brot, kann man 30 g FrischkÀse eingeben.

    Ist auf jedenfalls eine einfachere und weniger aufwendigere Methode als immer die Waage rauszuholen, wobei auch da der Aufwand (fĂŒr mich zumindest) im Rahmen ist.
  • SportsfreundSvenSportsfreundSven Member BeitrĂ€ge: 4,547 Member Member BeitrĂ€ge: 4,547 Member
    Fast vergessen. Wer es etwas wĂŒrziger mag, sollte mal "Poco Loco"-Dips probieren. Das Zeug steht bei den Chips. Jedenfalls bei unserem Edeka. Ist lecker, recht gĂŒnstig und hat irgendwas um die 70kcal auf 100g.
  • ErTugrul1453ErTugrul1453 Member BeitrĂ€ge: 10 Member Member BeitrĂ€ge: 10 Member
    HĂŒtten kĂ€se oder erdnussbutter 😆
  • Jessica_HeilmannJessica_Heilmann Member BeitrĂ€ge: 882 Member Member BeitrĂ€ge: 882 Member
    Erdnussmuss 😋 ist aber nicht jedermanns Sache
  • Perti82Perti82 Member BeitrĂ€ge: 361 Member Member BeitrĂ€ge: 361 Member
    Also grade Brotaufstriche schĂ€tze ich immer. Keine Lust da jedes Fitzelchen ab zu messen. Kann das sein, dass hie reinige etwas ĂŒbertreiben?
    Vor allem streicht man das ja nicht Zentimeter dick drauf.

    Hatte vor xx Jahren mal eine ErnÀhrungsberaterin (fragt lieber nicht nach), die meinte man solle zB Butter maximal so viel aufs Brot schmieren, dass halt die Poren bedeckt sind. Aber nochmal, wer streicht das schon Zentimeter dick drauf :/

    bearbeitet Januar 2019
  • mluebben4mluebben4 Member BeitrĂ€ge: 90 Member Member BeitrĂ€ge: 90 Member
    Also ich kann das wohl. Kein ganzer cm aber schon richtig dick. Das aber nicht mit Margarine, nur mit guter Butter und sonstigem FrischkÀse Zeug. Deswegen wiege ich erstmal alles ab, bzw. verzichte auf 'schmierzeug'
  • deepWORKerin5deepWORKerin5 Member BeitrĂ€ge: 1,003 Member Member BeitrĂ€ge: 1,003 Member
    Bei mir ist es auch so, wenn ich schon etwas drauf schmiere (Salzbutter ausgenommen, andere Butter oder Margarine mag ich nicht), dann möchte ich das, was ich esse auch schmecken und dann mache ich es auch "dick" drauf, klar, nicht cm- dick, aber schon so, dass ich auch etwas davon habe, wenn ich es schon esse.

    Ich esse im VerhÀltnis auch mehr KÀse oder Corned Beef oder so, die Mengen macht vermutlich nicht jeder auf das bisschen Brot oder Brötchen, sofern ich nicht ganz darauf verzichte.

    (Allerdings weiß ich, dass mein Essverhalten "komisch" ist bzw nicht dem entspricht, was fĂŒr viele "normal" ist)
  • Fenix511Fenix511 Member BeitrĂ€ge: 264 Member Member BeitrĂ€ge: 264 Member
    SlowMarkus schrieb: »
    WÀre es nicht einfacher, das Marmeladenglas, die FrischkÀsedose usw. auf die Waage zu stellen?
    Dann zÀhlt die Waage aber auch die 0,5g, die am Messer/ Löffel kleben bleiben! :D

  • SlowMarkusSlowMarkus Member BeitrĂ€ge: 662 Member Member BeitrĂ€ge: 662 Member
    @Fenix511 Stimmt... dann bleibt einem nichts anderes ĂŒbrig, als den Löffel abzuschlecken, vor allem im Fall von Nutella oder Marmelade! 😋😄
    bearbeitet Januar 2019
  • SportsfreundSvenSportsfreundSven Member BeitrĂ€ge: 4,547 Member Member BeitrĂ€ge: 4,547 Member
    Die Differenz wĂ€re dann aber ein guter Puffer, da man nicht wirklich weiß, ob die Marmelade nun 90, 100 oder 110kcal auf 100g haben. Es werden von den Herstellern ja nur die Durchschnittswerte angegeben. ;)
  • SlowMarkusSlowMarkus Member BeitrĂ€ge: 662 Member Member BeitrĂ€ge: 662 Member
    Das stimmt, @SportsfreundSven :wink:

    Aber man muss die Ungenauigkeit nicht dadurch noch erhöhen, dass man die Menge schÀtzt. Zumindest bei hochkalorischen Sachen.

    Man kann natĂŒrlich das KalorienzĂ€hlen und Tracken generell in Frage stellen, aber wenn man schon zĂ€hlt, warum dann nicht gleich so genau wie möglich... :smile:
    bearbeitet Januar 2019
  • Fenix511Fenix511 Member BeitrĂ€ge: 264 Member Member BeitrĂ€ge: 264 Member
    Die Differenz wĂ€re dann aber ein guter Puffer, da man nicht wirklich weiß, ob die Marmelade nun 90, 100 oder 110kcal auf 100g haben. Es werden von den Herstellern ja nur die Durchschnittswerte angegeben.

    Und dabei dĂŒrften die ja noch am ehesten hinhauen - durchschnittlich betrachtet, eben. Bei rohem Obst und GemĂŒse finde ich es manchal echt schwierig& entscheide ich mich meistens fĂŒr den ungefĂ€hren Mittelwert, bei Karotten bspw. hat man ja so ziemlich alles zwischen 20-45kcal "im Angebot"..

  • deepWORKerin5deepWORKerin5 Member BeitrĂ€ge: 1,003 Member Member BeitrĂ€ge: 1,003 Member
    Deshalb wiege ich meine Äpfel, die sind dermaßen unterschiedlich schwer, dass ich es echt faszinierend finde und die Bezeichnungen in der Datenbank fĂŒr nen mittelgroßen Apfel passen gar nicht, dann mĂŒsste ich immer riesige Äpfel haben und MEINER Meinung nach, liegen die gerade im Mittelfeld ;)
  • Fenix511Fenix511 Member BeitrĂ€ge: 264 Member Member BeitrĂ€ge: 264 Member
    Das kommt ja noch dazu, aber ich mein schon auf 100g. Ich liebe bspw. KĂŒrbissuppe, aber ob der Hokkaido jetzt 63kcal auf 100g hat (fddb) oder 28kcal, wie es auf der Packung steht (Bio TK), weiß ich bis heute nicht.. Taugt die NĂ€hrwerttabelle der DGE da etwas?
  • dani123styledani123style Member BeitrĂ€ge: 315 Member Member BeitrĂ€ge: 315 Member
    > @SlowMarkus schrieb:
    > Man kann natĂŒrlich das KalorienzĂ€hlen und Tracken generell in Frage stellen, aber wenn man schon zĂ€hlt, warum dann nicht gleich so genau wie möglich... :smile:

    Finde ich nicht, dass man deshalb das tracken generell in Frage stellen muss. .. durch das (gelegentliche) SchĂ€tzen wird es fĂŒr mich erst alltagstauglich.
    bearbeitet Januar 2019
  • toitoi9012toitoi9012 Member BeitrĂ€ge: 101 Member Member BeitrĂ€ge: 101 Member
    Moin,

    dies sehe ich Àhnlich wie Markus.

    Wenn schon tracken, warum dann nicht so genau wie möglich - von außerhalb essen mal abgesehen (Restaurant lĂ€sst sich meist nur grob schĂ€tzen, denn dort nehme ich keine Waage mit *lach*).

    Ich handhabe es wie folgt: Schale auf die Waage und tarieren, Brot schmieren und schauen, wieviel entnommen wurde.

    Kein Zeitaufwand und einfach in der Handhabung.

    Meinen FrischkĂ€se stelle ich im Übrigen selbst her, schmeckt mir besser und es ist kein unnötiger Schnickschnack drin.

    An sĂŒĂŸem Brotaufstrich hat es mir momentan Erdnussmus angetan, ebenfalls selbst hergestellt im Hochleistungsmixer, mit einem Löffel Arganöl. Eignet sich auch hervorragend als Zugabe in Shakes (Quark, Milch, Banane und ein wenig Erdnussmus), feine Sache.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.