"Jetzt hörste aber auf !" - kritische/negative Komentare zum Abnehmen - Seite 8 — German

"Jetzt hörste aber auf !" - kritische/negative Komentare zum Abnehmen

1234568

Kommentare

  • La_Six
    La_Six Beiträge: 286 Member
    Ich krieg ständig zu hören, dass ich es mit dem Sport übertreibe, schließlich bin ich keine 20 mehr..... Scheiß ich inzwischen auch drauf. Sind ja doch meistens diejenigen, die selbst mit einem kleinen Spaziergang schon völlig überfordert sind und sich in ihrer Freizeit lieber "Schwiegertochter gesucht" widmen🙈
  • LuckyLuki70
    LuckyLuki70 Beiträge: 549 Member
    > @norgabfritsch schrieb:
    >
    > Gespräch der Verwanden: "@LuckyLuki70 ist bestimmt krank, warum sonst hat sie sooo abgenommen, richtig abgemagert, ......hat doch immer gern gegessen,......, gefällt mir gar nicht,.................. tut mir so leid, ............., ob man ihr noch helfen kann, ........................, wie kommt die Familie mit der Situation zurecht, ............., die Welt ist schon ungerecht,....................., immer die Falschen erwischt es.


    Was genau meinst du damit? 🤔
  • vombalkon
    vombalkon Beiträge: 1,076 Member
    Lass dich mal drücken.
    Rasluka schrieb: »
    Auch ein "langsam ist es nicht mehr schön" habe ich schon gehört. Einerseits war es mit Übergewicht immer ausgeschlossen, "schön" zu sein, dann hat man mal mittleres Normalgewicht und dann kommt sowas.
    Ich antworte dann immer, dass es jetzt so bleibt.
    Vielleicht erwähne ich noch, dass ich jetzt eben aufpassen muss, dass das Gewicht nicht wieder hoch geht, aber mehr Information brauchen solche Leute nicht.

    Und dann mache ich das, was ich für richtig halte, nämlich Gewicht halten und Muskeln aufbauen, damit der Bauchspeck schmilzt.

    Rasluka schrieb: »
    Dass ich immer noch abwiege, auch in der Arbeit (wenn ich nicht das ganze Essen für den Tag zuhause vorbereitet habe), wird manchmal kritisch beäugt (als wäre man so extrem), dabei sehe ich selbst es so, dass viele ehemalig Übergewichtige genauso wie bei anderen Suchterkrankungen immer wieder Gefahr laufen, in alte Muster zu verfallen. Ich will mich damit einfach noch weiter selbst kontrollieren, mir gibt es Sicherheit, ich kann immer noch nicht alle Mengen und Lebensmittel einschätzen und will auch sehen, ob meine Makros einigermaßen anständig verteilt sind. Das alles wirkt auf Außenstehende oft unverständlich
    Ich finde es nur vernünftig, wenn man ab und zu kontrolliert, ob alles noch passt.
    Wenn man es nicht so intuitiv hinbekommt, wie jemand, der schon immer schlank war, dann muss man sich eben irgendwie anders behelfen.

    Und ganz ehrlich, früher fand ich die Vorstellung, Kalorien zählen zu müssen auch schrecklich. Alles abwiegen und eintragen, oh Gott wie furchtbar umständlich.

    Seit ich es aber ausprobiert habe und vor allem, seit man das nicht mehr nur mit Papier machen kann, finde ich das alles halb so wild. Nach einer Weile gewöhnt man sich dran und dann geht es nebenher, wie Zähneputzen.

    Rasluka schrieb: »
    Nett gemeintes wird teilweise auch so ungeschickt formuliert, dass ich mich gar nicht wirklich darüber freuen kann, z.B. "so langsam bekommst du ein richtiges Gesicht!" Aha und das hatte ich vorher nicht? Klar, im Gesicht fällt die Abnahme gleich auf, aber ich mag es einfach nicht, wenn über mein altes Äußeres so geredet wird.
    Ich denke, über Kommentare, in dem Sinne, dass man besser aussieht als früher, sollte man sich einfach freuen.
    Wobei der Spruch mit dem Gesicht wirklich etwas seltsam ist.
  • norgabfritsch
    norgabfritsch Beiträge: 717 Member
    > @LuckyLuki70 schrieb:
    > > @norgabfritsch schrieb:
    > >
    > > Gespräch der Verwanden: "@LuckyLuki70 ist bestimmt krank, warum sonst hat sie sooo abgenommen, richtig abgemagert, ......hat doch immer gern gegessen,......, gefällt mir gar nicht,.................. tut mir so leid, ............., ob man ihr noch helfen kann, ........................, wie kommt die Familie mit der Situation zurecht, ............., die Welt ist schon ungerecht,....................., immer die Falschen erwischt es.
    >
    >
    > Was genau meinst du damit? 🤔
    >

    Du hast erzählt das die Verwandtschaft deines Mannes es völlig ignoriert hat das du abgenommen hast. Du hast abgenommen, du fühlst dich gut, alles passt. Was wird im Hintergrund für eine Geschichte daraus gezimmert? Siehe oben.
    Missverständnisse kommen meist durch mangelnde Kommunikation.
  • raist1000
    raist1000 Beiträge: 1,200 Member
    Man muss die Kommentare der Mitmenschen einfach mal im richtigen Licht sehen ...

    erst bemitleiden sie Dich ... Guck mal, schon wieder so ein Dickerchen das abmehmen will und es eh nicht schafft. I.d.R. weil sie es selber schon probiert haben und gescheitert sind.

    Wenn die Abnahme dann sichtbar wird, kommt der Neid weil man mehr geschafft hat als sie selber und die warnenden Kommentare ala "Nu pass aber auf, sonst ... " kommen.

    Ist man dann richtig schlank geworden oder zumindest auf dem besten Wege dahin, bekämpfen sie Dich ... kann ja schließlich nicht sein das Du eine bessere/schlankere Figur als sie selber hast und ihnen damit direkt vor Augen führst, dass sie nun die Dicken sind und es auch bleiben weil sie zu doof und/oder zu unfähig zum Abnehmen sind.

    Bzw. bei Frauen kommt noch das ganz heikle Sonderthema dazu, dass sich die Schlenkeren gerne mal mit Dickeren Freundinnen umgeben um ihre Schlankheit besonders zu betonen. Ist die Dickere nun aufeinmal nicht mehr die Dickere, geht das ja natürlich gar nicht.
  • LuckyLuki70
    LuckyLuki70 Beiträge: 549 Member
    > @norgabfritsch schrieb:
    >
    > Du hast erzählt das die Verwandtschaft deines Mannes es völlig ignoriert hat das du abgenommen hast. Du hast abgenommen, du fühlst dich gut, alles passt. Was wird im Hintergrund für eine Geschichte daraus gezimmert? Siehe oben.
    > Missverständnisse kommen meist durch mangelnde Kommunikation.

    Ach soooo 😇 hihi, vielleicht denken Sie das, keine Ahnung.
    Übernächste Woche kommt das nächste große Familien-Event, mal schauen, ob dann was kommt 🤷🏼‍♀️
    Dein Video spielt es mir hier leider nur ohne Ton, schade 🙁
  • norgabfritsch
    norgabfritsch Beiträge: 717 Member
    Seltsam, bei mir geht der Ton :|
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    > @norgabfritsch schrieb:
    > Seltsam, bei mir geht der Ton :|

    Bei mir auch 👍
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    Bei mir auch 😁
  • LuckyLuki70
    LuckyLuki70 Beiträge: 549 Member
    🙁 schade, ist bestimmt witzig 😊🙁
  • MortishaBln
    MortishaBln Beiträge: 157 Member
    Absolut 😂...bei mir lief es👍
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    LuckyLuki70 schrieb: »
    🙁 schade, ist bestimmt witzig 😊🙁

    In dem Video ist ein Lautsprecher-Symbol. Vielleicht hast du es da stummgeschaltet? :smile:
  • LuckyLuki70
    LuckyLuki70 Beiträge: 549 Member
    Nope, kein Lautsprecher-Symbol 🤔
    ABER: youtube hat's gerichtet, hab's dort angeschaut, sehr süß! 😍
  • mluebben4
    mluebben4 Beiträge: 90 Member
    Hab da 2 Tassen von, mag die total gern 😀
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    mluebben4 schrieb: »
    Hab da 2 Tassen von, mag die total gern 😀

    Und was erzählen die so? B)
  • mluebben4
    mluebben4 Beiträge: 90 Member
    😂😂
    Wollen den ganzen Tag nur Kaffee saufen..
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,636 Member
    > @Rasluka schrieb:
    > Meine immer schon verhältnismäßig schlanken Beine sind auch jetzt der schmalste Teil meines Körpers, das Gesicht ist schmaler und markanter geworden aber am Bauch sitzt bei mir das Fett einfach am hartnäckigsten und da ist es doch meine eigene Entscheidung, wie weit ich daran noch arbeiten möchte.

    Steuerst Du den Gewichtsverlust nur über die Energiezufuhr oder unterstützt Du auch mit gezieltem Training?! 🤔😉
  • toitoi9012
    toitoi9012 Beiträge: 101 Member
    Die „jetzt hörste aber auf“ Typen, sind - wie ich den zahlreichen Kommentaren entnehme - ein weit verbreitetes Phänomen.

    Es gibt aber auch folgendes Phänomen, meist bzw. eigentlich zu 100 % von Männern kommend.

    Man müht sich 3 x wöchentlich beim Kraftsport ab, welchen man kombiniert mit richtiger Ernährung ambitioniert betreibt, geht zum Boxen und sieht infolge dementsprechend gut trainiert aus.

    Kommentar dieser Exemplare:: „Was ist los? Hast du zugenommen?“ (Dies allerdings nicht positiv auf den Muskelzuwachs bezogen).

    Dies - und Sprüche wie „du siehst aber krank aus“ - zeigen mir, auf dem richtigen Weg zu sein, denn was hinter solchen Kommentatoren steckt, wissen wir ja.

    Meine Antwort auf die Muskelneider („hast du zugenommen?“) ist: Schon möglich, ich mache seit längerem keinen Sport mehr.

    An ihrem Gesichtsausdruck erkenne ich, dass sie das scheinbar wurmt, denn mit so einer Antwort haben sie nicht gerechnet und denken sich nun, „scheisse, der sieht ohne Sport so trainiert aus???👍🏼😂
  • Perti82
    Perti82 Beiträge: 365 Member
    toitoi9012 schrieb: »
    Die „jetzt hörste aber auf“ Typen, sind - wie ich den zahlreichen Kommentaren entnehme - ein weit verbreitetes Phänomen.

    Es gibt aber auch folgendes Phänomen, meist bzw. eigentlich zu 100 % von Männern kommend.

    Man müht sich 3 x wöchentlich beim Kraftsport ab, welchen man kombiniert mit richtiger Ernährung ambitioniert betreibt, geht zum Boxen und sieht infolge dementsprechend gut trainiert aus.

    Kommentar dieser Exemplare:: „Was ist los? Hast du zugenommen?“ (Dies allerdings nicht positiv auf den Muskelzuwachs bezogen).

    Dies - und Sprüche wie „du siehst aber krank aus“ - zeigen mir, auf dem richtigen Weg zu sein, denn was hinter solchen Kommentatoren steckt, wissen wir ja.

    Meine Antwort auf die Muskelneider („hast du zugenommen?“) ist: Schon möglich, ich mache seit längerem keinen Sport mehr.

    An ihrem Gesichtsausdruck erkenne ich, dass sie das scheinbar wurmt, denn mit so einer Antwort haben sie nicht gerechnet und denken sich nun, „scheisse, der sieht ohne Sport so trainiert aus???👍🏼😂


    Darf man alles nicht zu eng sehen. Nehmt es als Kompliment, ob das nun tatsächlich böse gemeint ist oder ob sich die jeweilige Person tatsächlich nicht vorstellen kann, dass es euch gut damit geht ist doch abgesehen das es vielleicht nervt - völlig egal !!!

    Ich für meinen Teil finde es genial wenn ich im Studio gut trainierte Menschen sehe und bin auf den sportlichen Erfolg auf jeden Fall neidig, da ich inzwischen weiß, was da an Arbeit dahinter steckt. Wobei ich auch weiß, dass es bei mir nicht an der Intensität des Sportes mangelt.


    Abgesehen davon ..... irgendwann wird das zu mir auch mal jemand sagen und ich werde mir denken "endlich dem Ziel näher gekommen!" :)

    PS: Irgendwann ist in dem Zusammenhang ganz sicher kein Wort für niemals >:)
  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,131 Member
    Griiiiins, die Reaktion hätte von mir kommen können @toitoi9012.

    Wobei ich letztens fast sprachlos war, als ein ziemlich aufgepumpter Kerl im Studio zu mir sagte "Ja Muskelaufbau machst Du ja eh nicht und hast Du nicht als Ziel, oder?"

    Nein, ich habe nicht sofort in einen Spiegel geschaut und mir am Kopf gekratzt, also scheinbar einfach eine Frage des Betrachtungswinkels, grübel


    Als mir letztens wieder jemand sagte, jetzt müsse aber mal Schluss sein, da man mich ja mittlerweile wegpusten könnte und ich bei Wind vorsichtig sein müsste...
    Habe ich nur gesagt, stell Dir vor, ich wiege immer noch über 70 kg, die Wahrscheinlichkeit dürfte bei mir wohl geringer sein, als bei Dir, der einzige "Nachteil" bei mir könnte die Körperlänge sein

    Seit dem hat selbst diese Person nichts mehr gesagt - hätte ich da mal früher dran gedacht 😁
  • Rasluka
    Rasluka Beiträge: 56 Member
    bearbeitet Juli 2019
    > @ThomasBWE schrieb:
    > > @Rasluka schrieb:
    > > Meine immer schon verhältnismäßig schlanken Beine sind auch jetzt der schmalste Teil meines Körpers, das Gesicht ist schmaler und markanter geworden aber am Bauch sitzt bei mir das Fett einfach am hartnäckigsten und da ist es doch meine eigene Entscheidung, wie weit ich daran noch arbeiten möchte.
    >
    > Steuerst Du den Gewichtsverlust nur über die Energiezufuhr oder unterstützt Du auch mit gezieltem Training?! 🤔😉
    >

    Mit gezieltem Training. Hab in meinem Fitnessstudio einen super Trainer, der sich nach Terminvereinbarung immer 1.5 Stunden Zeit für mich nimmt und mit mir einen individuellen Trainingsplan erstellt. Hab aktuell einen 3er Split beim Krafttraining und zusätzlich mach ich noch Cardio (wollte bewusst die Aufteilung um mehr Abwechslung drin zu haben).

    In der Abnehmphase habe ich viel funktionales Training und Crosstrainer auf Fettverbrennungspuls gemacht und war täglich so bei 1400 kcal Nahrungsaufnahme.

    Mittlerweile bin ich in der Haltephase und kalorienmäßig auf 1900-2000 hochgegangen, mache mein Krafttraining und meine Cardiotage und schaue wie sich das auswirkt. Feintuning sozusagen :smiley: (Wobei der Bauch immer noch nicht zum Rest passt.... :neutral:)
  • toitoi9012
    toitoi9012 Beiträge: 101 Member
    bearbeitet Juli 2019
    Kleines Beispiel zu den „jetzt hörste aber auf Typen“:

    Ich befinde mich z.Zt. bewusst im Kalorienüberschuss und habe in letzter Zeit 11 KG zugelegt.

    Davon waren in den letzten 2 Monaten laut BIA 3,2 KG Muskelmasse und 5,8 KG Fett (KFA 15 %), soweit sogut.

    Trotzdem weiterhin „Jetzt hörste aber auf“😂😂😂

    Daran sieht man mal wie subjektiv das im jeweiligen Kopf festhängt, mit objektiven Ergebnissen ist dem nicht beizukommen.

    Selbst mit 100 KG Körpergewicht und einem KFA =< 10 % würde man hören: „Jetzt hörste aber auf!“

    Mich persönlich ärgert es nicht, ich kenne mein Selbstbild, bin mir dessen bewusst und weiß, dass ich gut (im Sinne von nicht zu dürr) aussehe.

    Mich amüsiert es eher und der Spruch ist mittlerweile ein Insider.

    Sehe ich so jemanden (von denen es in meinem Bekanntenkreis nur wenige Personen gibt) zeige ich mit dem Finger auf ihn, schaue „grimmig“ und begrüße ihn mit:

    „Jetzt hörste aber auf!!!“.

    Meist muss derjenige dann selbst lachen👍🏼😂