Zunahme seit regelmässigem Fitnessbesuch? - Seite 2 — German

Zunahme seit regelmässigem Fitnessbesuch?

24

Kommentare

  • La_Six
    La_Six Beiträge: 286 Member
    Ich kann dich verstehen, bin auch total Zahlen fixiert und versuch mich gerade zu entwöhnen. Ist schwer, aber bleib dran
  • Perti82
    Perti82 Beiträge: 365 Member
    Auch wenn es wohl mehr Aussagekraft hätte, wenn man sich abmisst (Bauchumfang etc), aber mal eben auf die Waage stellen geht halt super schnell zB während des Zähneputzens. Von daher ist es halt bequemer. Auch weil man sich eine Zahl wohl auch leichter merken kann, als alle Maße. Die müsste man erst wieder notieren, wieder mehr Arbeit.
    Ein Lehrer hat immer gesagt: Der Schüler geht den Weg des geringsten Widerstandes. Ich glaube, dass ist nicht bloß bei Schülern der Fall :wink:

    Und wie auch in anderen Threads schon erwähnt, es ist ja gar nicht mal so einfach mit der Selbstwahrnehmung. Die einen sind viel zu dick und denken sich da noch gar nichts, andere sind schon zu schlank und finden noch Fettpölsterchen, richtig zufrieden sind wohl viele nicht.
  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,174 Member
    Hihi, @Perti82 da gebe ich Dir recht

    Ich lache mich innerlich gerade krüsselig und frage mich, ob ich nicht doch noch nen Knall mehr habe, ich könnte nie während des Zähneputzens auf die Waage gehen (ok, geht tatsächlich nicht, weil ich unter der Dusche beim Beine rasieren die Zähne putze, ein bissel Training braucht mein Hirn :P ), aber ....da wäre dann der Gedanke, dass die Zahnbürste das Ergebnis ja verfälscht, von der Bewegung mal ganz abgesehen...

    Während ich das schreibe.... muss ich noch mehr lachen und packe mir gerade echt an den Kopf, herrje, lass meine Zahnbürste 500g wiegen, aber .... manche meiner Ticks sind echt schräg ;)

    Japp, das sehe ich auch so, ich habe gestern noch mit meiner Trainerin gesprochen, sie so, Du bist ja richtig dünn geworden, ich so - Du bist aber dünner - sie so, nee, schon alleine Deine Beine sind wesentlich dünner - ich so, dafür hast Du mehr Muskeln an den Beinen -
    Also zum einen fällt es mir schwer das zu sehen, zum anderen es anzunehmen, wenn andere es mir erzählen, allerdings bin ich schon richtig stolz auf mich, dass ich tatsächlich Unterschiede sehe und fühle und es mir auffällt, dass wieder Gewicht weg ist - für mich ein Riiiiiiesenfortschritt

    Dafür akzeptiere ich, ich bin nicht unzufrieden, ja, ich sehe die Haut und hin und wieder nervt sie mich, ich bin aber gelöst von dem Wunsch, dass ich da noch weniger haben muss, da noch weniger und bliblablupp - grenzt bei mir auch fast an ein Weltwunder, lächel
  • SarahShila
    SarahShila Beiträge: 69 Member
    > @deepWORKer5 schrieb:
    > Hihi, @Perti82 da gebe ich Dir recht
    >
    > Ich lache mich innerlich gerade krüsselig und frage mich, ob ich nicht doch noch nen Knall mehr habe, ich könnte nie während des Zähneputzens auf die Waage gehen (ok, geht tatsächlich nicht, weil ich unter der Dusche beim Beine rasieren die Zähne putze, ein bissel Training braucht mein Hirn :P ), aber ....da wäre dann der Gedanke, dass die Zahnbürste das Ergebnis ja verfälscht, von der Bewegung mal ganz abgesehen...
    >

    Jaaaa genau das gleiche habe ich auch direkt gedacht 😂👍

    @Perti82 zu deinem Beitrag gebe ich dir auch völlig recht. Hab mich heute morgen das erste mal abgemessen. Mal sehen was sich da die nächsten Wochen so tut.

    Bei dem Thema Ansichtssache bin ich der Meinung, dass es viele schon sehen, aber die Augen verschließen, weil dieser Weg viel einfacher ist als etwas zu ändern.
  • Perti82
    Perti82 Beiträge: 365 Member
    deepWORKer5 schrieb: »
    Hihi, @Perti82 da gebe ich Dir recht

    Ich lache mich innerlich gerade krüsselig und frage mich, ob ich nicht doch noch nen Knall mehr habe, ich könnte nie während des Zähneputzens auf die Waage gehen (ok, geht tatsächlich nicht, weil ich unter der Dusche beim Beine rasieren die Zähne putze, ein bissel Training braucht mein Hirn :P ), aber ....da wäre dann der Gedanke, dass die Zahnbürste das Ergebnis ja verfälscht, von der Bewegung mal ganz abgesehen...

    Während ich das schreibe.... muss ich noch mehr lachen und packe mir gerade echt an den Kopf, herrje, lass meine Zahnbürste 500g wiegen, aber .... manche meiner Ticks sind echt schräg ;)

    Japp, das sehe ich auch so, ich habe gestern noch mit meiner Trainerin gesprochen, sie so, Du bist ja richtig dünn geworden, ich so - Du bist aber dünner - sie so, nee, schon alleine Deine Beine sind wesentlich dünner - ich so, dafür hast Du mehr Muskeln an den Beinen -
    Also zum einen fällt es mir schwer das zu sehen, zum anderen es anzunehmen, wenn andere es mir erzählen, allerdings bin ich schon richtig stolz auf mich, dass ich tatsächlich Unterschiede sehe und fühle und es mir auffällt, dass wieder Gewicht weg ist - für mich ein Riiiiiiesenfortschritt

    Dafür akzeptiere ich, ich bin nicht unzufrieden, ja, ich sehe die Haut und hin und wieder nervt sie mich, ich bin aber gelöst von dem Wunsch, dass ich da noch weniger haben muss, da noch weniger und bliblablupp - grenzt bei mir auch fast an ein Weltwunder, lächel

    Hihi,
    Ich stell mir gerade vor wie man mit einer Hand Zähne putzt und mit der anderen die Beine rasiert. Vielleicht stellst uns mal ein Video hier rein >:)

    Also beim abwiegen stoppe ich kurz die Zahnputzbewegung.
    Und das mit dem Knall .... mehr oder weniger hat den wohl jeder. Eine Trainerin hat mir mal gesagt, dass es Leute gibt die bei der Körperfettwaage alles bis auf die Unterhose ausziehen. Speziell Frauen legen sogar noch Ringe, Uhren und dergleichen ab. Muss eh jeder selber wissen.
  • Perti82
    Perti82 Beiträge: 365 Member
    SarahShila schrieb: »
    > @deepWORKer5 schrieb:
    ...

    Bei dem Thema Ansichtssache bin ich der Meinung, dass es viele schon sehen, aber die Augen verschließen, weil dieser Weg viel einfacher ist als etwas zu ändern.

    auch gut möglich!
  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,174 Member
    Grins @Perti82, glaubst Du etwa ich gehe bekleidet auf die Waage? (allerdings würde ich nie die Körperfettfunktion auf meiner Waage nutzen, oder gar im Studio auf die Waage gehen und den dann da messen, argh, da bin ich weder nüchtern noch nackt noch weiß ich, wie die Waage tickt, hihi)

    Allerdings lasse ich Uhr und Schmuck dran, könnte mir zwar noch nen Verlust bringen, aber steht in keiner Relation zum Aufwand, hallo? Alle Piercings entfernen? Nee :P

    Hihi, neeeee, lach, das gibt kein Video ... ich habe "netterweise" (wobei es für´s rasieren echt klasse ist) mein Badfenster in der Dusche, ergo putze ich mit rechts oder links meine Zähne, je nach dem wo ich gerade rasiere und mit der anderen Hand rasiere ich mein Bein, welches gerade auf dem Fenstersims steht.

    Da ich relativ groß bin und relativ lange Beine habe, ist das eine suuuuper chillige Höhe und mein Rücken freut sich riesig, weil er gerade und ohne große Beugung stehen darf

    Stimmt, mit dem Knall hast Du vermutlich recht, gg
  • SarahShila
    SarahShila Beiträge: 69 Member
    Da schreib ich mich auch ein. Klamotten aus, Schmuck aus, selbst mein Haargummi ziehe ich aus 😂 diese Frauen ...
  • Fraxinus11
    Fraxinus11 Beiträge: 152 Member
    Noch mal zum Ausgangspunkt: Ihr könnt ja mal testen. Zwei bis drei Tage kohlenhydratarm essen und Sport treiben, wiegen, dann mal einen Tag kohlenhydratreich essen. Achja, Ihr könnt dabei die Tageskalorien sogar gleich halten. Es gibt Leute die meinen, damit űber 2 Kilo mehr auf die Waage zu bringen. Ist nur Wasser, kann aber vorübergehend doof aussehend machen. Man sieht halt schwammig aus. Die Profis bekommen es hin, dass sich nur die Muskeln aufpusten, aber das ist ein anderes Thema.
  • SportsfreundSven
    SportsfreundSven Beiträge: 4,547 Member
    bearbeitet März 2019
    So lange man IMMER die selben Rituale beibehält, ist alles OK. Immer die Waage an die selbe Stelle, immer nackt, immer selbe Uhrzeit, immer Morgens nach dem Stuhlgang usw. usf. So erhält man die "genauesten" Wert.

    Warum nehme ich nicht ab, wo ich doch Sport betreibe?

    Geänderte Nahrungszufuhr? Mehr Salz?, Mehr KH? Mehr Darminhalt bzw. längere Verweildauer der Nahrung im Darm, weil diese eben jetzt anders ist? Menstruation?(Davor steigt das Stresshormon Cortisol an und das Wohlfühlhormon Serotonin sinkt.) Allgemein mehr Stress?( Cortisol steigt auch bei zu wenig Schlaf, Stress auf der Arbeit/in Beziehungen usw.) Die Wassereinlagerungen durch das Training hatte ich ja schon im meinem ersten Beitrag genannt.

    Weiterhin "könnte" man eventuell gar kein Defizit haben, beziehungsweise ein sehr viel kleineres, als gedacht. ALLE Rechner berechnen den Tagesbedarf nur nach Durchschnittsformeln. Wir sind aber Individuen und kein "Durchschnitt".

    Des Weiteren sind auch die Nahrungswerte nur "Durchschnittswerte". Sie werden laut Lebensmittelbuch so vorgeschrieben. Wenn auf Produkt XY steht "100kcal/100g" können es eben auch 90kcal oder 110kcal sein. So etwas kann sich über den Tag ziemlich summieren. Es kann auch sein, das die Daten in der MFP_Datenbank nicht korrekt sind. SIe werden von den Usern eingegeben. Dies bietet die Möglichkeit von Eintragefehlern.

    Die Sportkalorien werden viel zu hoch angesetzt. Gerade, wenn man seine Sportkalorien mitisst, kann es sehr schnell sein, dass man aus dem Defizit fällt. So gut wie alle Tracker/Sportuhren usw. berechnen die Sportkalorien zu hoch(Denk an die Formeln!). ICH empfehle daher die Sportkalorien -wenn überhaupt- nur zu einem kleinen Teil mitzuessen.

    Dazu kommen noch bestimmt etliche Faktoren, die ich vergessen habe.

    Es gibt also ein ganzes Potpourri an Möglichkeiten, warum man NICHT ABNIMMT.
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    > @La_Six schrieb:
    > Ich kann dich verstehen, bin auch total Zahlen fixiert...

    Das hätte ich bei deinem Benutzernamen gar nicht vermutet! 😀
  • Fraxinus11
    Fraxinus11 Beiträge: 152 Member
    Die falschen Angaben von Trackinguhren habe ich auch gerade erlebt. Früher hatte ich ein Teil der Firma Polar. Aus Schönheitsgrűnden trage ich jetzt eine Uhr von Fossil, die mit Google Fit trackt. Die Ergebnisse meiner Sportergebnisse zeigen nun einen wesentlich höheren Kalorienverbrauch als bei der Polaruhr. Die super Software von Polar steht also gegen die schönere Uhr. Das Leben ist hart! 🥴
  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,174 Member
    dfc4 schrieb: »

    Das ist alles pillepalle.... ich putze mir die Nase, hab son spezielles Gerät entwickelt um meine Ohren richtig sauber zu machen und trockne mein Mund mit n Fön komplett aus bevor ich mich wiege.

    o:):p:D:#

    Dann pass nur bloß auf, dass sich nicht nachher irgendwas an Hammer, Amboss und Steigbügel verheddert oder Du gar nen Hustenreiz auf der Waage wg dem trockenen Mund bekommst, die Schwankungen durch die Bewegung hauen garantiert voll rein und machen das Ergebnis unbrauchbar

    Griiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiins :)
  • mluebben4
    mluebben4 Beiträge: 90 Member
    Dann mach ich das mit dem wiegen ja völlig falsch 😲😲
    Gehe nach dem Duschen, mit Schmuck & Uhr behangen UND nassem Haar auf die Waage. 🤔🤨
  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,174 Member
    Hihihi, @mluebben, ich auch (wobei meine Haare.....sehr kurz sind - außer momentan, aber Fuß und jetzt noch ein Unfall seitens meiner Friseurin....ich kann schon gefühlt Zöpfchen flechten^^^)
  • mluebben4
    mluebben4 Beiträge: 90 Member
    Zum Glück hab ich nicht so Probleme mit zu schwerem Haar... Wie Thomas und deepWorker
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    Ich besteige mit meiner Waage, meinem Rasierer und einer Nagelschere jeden Samstag den Mount Everest. Wegen der geringeren Erdanziehung.
  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,174 Member
    Also das ist mir dann doch zu viel Aufwand, viel zu anstrengend, überlege mal, wie viel Du auf der Strecke an Gewicht verlieren könntest durch Flüssigkeitsmangel (trinken geht ja nicht, wg weil nüchtern), schwitzen und dann noch der geringeren Erdanziehung :O

    Und überlege dann mal was passiert, wenn Dein Doc Dich wiegt, lol, da fällst Du doch hintenüber und verstehst die Welt nimmer, griiiins

    Oh, ich habe tatsächlich super dicke und super viele Haare - gg, so schwer wie beim Thomas dann aber wohl doch nicht (oder bei Markus, wenn er schon den Rasierer extra mit auf die Höhenwanderung nimmt)


    Hihihihihi
  • sari1012
    sari1012 Beiträge: 352 Member
    Also im nassen Zustand wiegt meine Mähne mindestens 2kg. Die werde ich ab sofort von der Zahl auf der Waage abziehen 🤔
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    Meine Tochter hat auch so nen dichten Wuschelkopf (von mir geerbt), die hat sogar eine XXL-Badekappe für die Schule!
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    @deepWORKer5 😂 mein Doc lebt hinterm Mond, da bin ich noch leichter!
  • mluebben4
    mluebben4 Beiträge: 90 Member
    Markus, meinst du jetzt dein Brusthaar??😂😛