Mein Tipp für alle Abends-über-Plan-Esser — German

Mein Tipp für alle Abends-über-Plan-Esser

SlowMarkus
SlowMarkus Beiträge: 662 Member
Viele halten sich den ganzen Tag brav an ihre Vorgaben, aber abends wird das Kalorienbudget gesprengt. Vielleicht die außerplanmäßige Tüte Chips gemütlich vor dem TV, vielleicht kommt die Nachbarin mit einem leckeren Stück Kuchen oder auf ein Bier vorbei, oder was auch immer. Der (Kalorien-)Tag ist versaut, somit die ganze Woche, aber nächsten Montag fange ich wieder an, hundertprozentig!

Womit ich dann prima klar komme ist tagübergreifendes Kalorienzählen. Ich benenne die Mahlzeiten in der App in Vorabend und Heute um. Beispiel: Mein tägliches Ziel ist 2.000 kcal. Heute ist Montag. Mein Abendessen (alles nach 18 Uhr) von Sonntag trage ich unter Vorabend ein. Daraus ergibt sich dann genau, wieviele Kalorien ich für den Montag (bis 18 Uhr in meinem Fall) einplanen kann und unter Heute eintrage: Ob und was ich frühstücke, ob ich mir ein oder zwei Brote mit zur Arbeit nehme, ob 54, oder 55g Erdnussbutter drin sind, ob ich zwei oder drei Milchkaffee aus dem Automaten ziehen "darf".

Also: Sonntag Abend 1200 Kalorien, Montag tagsüber 800. Montag Abend 1000, Dienstag tagsüber 1000, Dienstag Abend 1150, Mittwoch tagsüber 850. Und so weiter.

Ich habe diese Herangehensweise schonmal irgendwo erwähnt. Bei mir als "Abendesser" funtioniert sie prima.

Kommentare

  • Fraxinus11
    Fraxinus11 Beiträge: 152 Member
    bearbeitet März 2019
    Hört sich sinnvoll an. Bei mir ist es ähnlich. Abends sehe ich zu, dass meine Makroziele in etwa erreicht werden. Wenn jetzt also noch Fett fehlt, greife ich zu Nüssen und bei Protein zu Käse oder ähnlich. Ehe ich mich versehe, liege ich mit den kcal über dem Ziel. Werde Deinen Tipp mal probieren.
  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,175 Member
    Cooler Tipp für Menschen, die abends das Problem haben, über ihr Budget zu kommen.

    Kann mir vorstellen, dass es für den einen oder anderen eine Erleichterung sein und zur Entstressung sorgen könnte. 👍
  • raist1000
    raist1000 Beiträge: 1,200 Member
    @SlowMarkus

    Guter Hinweis. 👍

    Habe ich auch schon eine Zeit so gemacht, allerdings aus umgekehrten Gründen ... habe eher das Problem, dass ich an manchen Tagen die anvisierte Kalorienaufnahme nicht erreiche. Am nächsten Tag dann die fehlenden Kalorien per Frühstück aufzunehmen und dem Vortag zu zu schlagen, hat da sehr geholfen. 😊
  • spoonrider
    spoonrider Beiträge: 34 Member
    bearbeitet März 2019
    Ja, ist durchaus eine Möglichkeit. Ich muss aber ehrlich sagen, nach nun (natürlich erst) knapp 4 Wochen konsequentem täglichen Kalorienzählen, sehe ich durchaus ein gewisses Potenzial zur üblen perversen Selbstkasteiung durch immer öfteres Überprüfen und zählen und messen und und und...
    Ich persönlich komme damit gut klar, weil irgendwo in mir drin scheinbar ein buchhalterisches Verlangen steckt (habe mit konsequenter Buchführung auch vor Jahren meine Finanzen in den Griff gekriegt, die wirklich Kraut & Rüben waren!) und ich mir leicht bewusst machen kann, dass das ganze bei der Komplexität des menschlichen Körpers nur eine Orientierung sein KANN. Liest man ja auch immer wieder Posts, die in die Richtung gehen. Ich habe aber natürlich auch einen wirklich klassischen Tagesablauf ohne Schichtarbeit und einem klassichen 8-17 Uhr Job und am Wochenende frei. Das macht vieles leicht!

    Selbst damit ist einem ja schon geholfen, der vorher Schaufelradbaggerweise den ganzen industriell hergestellten Müll in sich reingestopft hat. Ich habe daher absolut null Probleme mit einzelnen täglichen Ausreißern (in den letzten Wochen war ja wieder viel CL-Fussball und zum Fussball MUSS ich ein zwei drei Bier trinken! ;-)). Ich guck daher gar nicht unbedingt auf jeden Tag sondern schaue, dass die Wochen oder gar die Monatsbilanz in die richtige Richtung geht. Denn genauso wie die schwachen Abende hat man auch die starken Momente, an denen man sich trotz Lust gut am Riemen reißen kann. Die gleichen das dann ja auch wieder ein Stück weit aus.

    Ich gebe aber zu, ich bin absolut genauso in die typischen Anfängerfehler geraten (zu hohe Erwartungen an die Geschwindigkeit der Gewichtsabnahme, zu optimistische Einschätzung der sportl. Aktivitäten etc...)

    ABER: Schön wäre es ja, wenn es die Möglichkeit gäbe, den Tageswechsel in MFP individuell festzulegen. Dann könntest Du einfach sagen, Dein Tag beginnt um 12 Uhr Mittags und erst am nächsten Tag um 12 wird resetted. Dann bräuchtest Du diese Krücke nicht. Vielleicht mal einen feature request wert ;-)
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    bearbeitet März 2019
    > @raist1000 schrieb:
    > @SlowMarkus
    >
    > Guter Hinweis. 👍
    >
    > Habe ich auch schon eine Zeit so gemacht, allerdings aus umgekehrten Gründen ... habe eher das Problem, dass ich an manchen Tagen die anvisierte Kalorienaufnahme nicht erreiche. Am nächsten Tag dann die fehlenden Kalorien per Frühstück aufzunehmen und dem Vortag zu zu schlagen, hat da sehr geholfen. 😊



    So rum geht das natürlich auch! 👍
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    @spoonrider Ich antworte dir später noch ausführlicher! 🙂
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    > @deepWORKer5 schrieb:
    > Cooler Tipp für Menschen, die abends das Problem haben, über ihr Budget zu kommen.
    >
    > Kann mir vorstellen, dass es für den einen oder anderen eine Erleichterung sein und zur Entstressung sorgen könnte. 👍


    Genau das soll es sein! 👍
  • dfc4
    dfc4 Beiträge: 1,204 Member
    Koole Sache, in Grunde isst du tagsüber weniger so dass du abends mehr essen kannst.

    Ich mach was ähnliches aber ohne plan und genaues Kalorien Zählen.
    meine Bessere Hälfte ist dabei ein Rezeptbuch zu schreiben (ich habe Sie angesteckt) allerdings für Kuchen!

    Ich muss die natürlich alle ausprobieren also spare ich mir (wie du) tagsüber die Kalorien und nehme dafür ein Stück Kucken als Nachtisch nachmittags.



  • mluebben4
    mluebben4 Beiträge: 90 Member
    Kuchen...😍
    Viel Spaß beim Kuchen testen *neidischguck*
  • dfc4
    dfc4 Beiträge: 1,204 Member
    mluebben4 schrieb: »
    Kuchen...😍
    Viel Spaß beim Kuchen testen *neidischguck*

    Ja danke! leider zu lecker und ich muss die Kalorien sonst wo einsparen aber es klappt.