Aha-Effekte / Unterschätzte Kalorien — German

Aha-Effekte / Unterschätzte Kalorien

Rasluka
Rasluka Beiträge: 56 Member
Hallo zusammen,

mich würden eure größten Aha-Effekte bzgl. Kalorien oder einzelner Makros (z.B. Fett) interessieren. Wo seid ihr beim Eingeben in die App wirklich überrascht gewesen?

Obwohl ich schon seit 1.5 Jahren zähle habe ich heute zum ersten Mal geschaut, wie viel light-Kondensmilch ich in meinen Kaffee gebe... Und Überraschung, nicht 10 g wie auf der Packung angegeben sondern 50. Das sind statt 11 kcal, die einem als normale Portion (für Zwerge vielleicht!) vorgegaukelt werden, gleich mal 55 kcal.... Wenn man dann am Wochenende zuhause mal zwei oder drei Tassen trinkt kommt da doch was zusammen.

Hab die letzten 1.5 Jahre immer wieder solche "Überraschungen" erlebt. Bei welchen Lebensmitteln ging es euch so? Gerne auch im Sinne "positiv überrascht".
«1

Kommentare

  • Fraxinus11
    Fraxinus11 Beiträge: 152 Member
    Die böse Überraschung wird kommen, wenn Du das Fett im Kaffee weg lässt. Es unterdrückt Heißhunger, bringt Energie, fördert die Hormone und macht satt. Wenn Du dazu die Kohlenhydrate weg lässt, wirst Du an Gewicht verlieren.
  • exii
    exii Beiträge: 2,091 Member
    lass dich nicht verunsichern rasluka.
    mitterweilen sind wir im jahr 2019 angekommen und wissen daß dogmatische ansichten mittlerweilen fehl am platz sind.
  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,122 Member
    Huhu,


    ich habe diesen "Aha- Effekt" auch beim Kaffee gehabt, bzw beim Cappuchino, dass so ein Cappuchino ohne Zucker dann doch für kcal´s hat - ich hätte nicht gedacht, dass da soooo viel Milch reinkommt / so viele kcals drin sind.


    Ich stolpere bei MFP auch immer über die Angabe, die eine Tasse Kaffee mit Kaffeeweißer nur haben soll, da standen auch nur besagte 11 kcal drin und die passen definitiv nicht (bzw ... wer weiß, wie wenig Kaffeeweißer derjenige der das LM erstellt hat, nur verwendet, bei 1-2 TL allerdings utopisch).




    (Ich habe übrigens von schwarzem Kaffee nicht mehr oder weniger Energie, Hunger und/ oder Appetit, als von Kaffee mit Milch/ Milchpulver/ Kaffeesahne.)
  • Fraxinus11
    Fraxinus11 Beiträge: 152 Member
    bearbeitet Juli 2019
    Dann mach mal einen Teelöffel Mct-Öl rein! Mich hält das bis Mittag satt.
    Und das mit 45 kcal! Jedes andere Frühstück wäre energiereicher.
  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,122 Member
    Danke ;)

    Bekomme ich nicht runter, habe wegen dem Reizmagen /- darm mal versucht Kaffee mit Kokosöl zu trinken, geht für mich nicht, ich ekel mich vor dem Gefühl im Mund.

    Wenn ich es in meinen Shake reinpacke, klappt es wesentlich besser.

    Ich frühstücke eh erst meistens um zwölf meinen Shake, wenn ich damit zu lange rumklüngel, bekomme ich den restlichen Tag schlecht untergebracht, ich bekomme meistens erst gegen Nachmittag / Abend Hunger / Appetit.


    Wenn es Dir hilft und Dich sättigt, ist das doch super - smile, vor allem hat Dein Kaffee dann weniger kcal als mein Cappuchino :)
  • toitoi9012
    toitoi9012 Beiträge: 101 Member
    bearbeitet Juli 2019
    ...ich als leidenschaftlicher Barista trinke relativ viel an Kaffeegetränken, komme aber bei einem „normalen“ Kaffee (v60, French oder KK) nicht über 20 Kcal und bei einem Cappu liege ich bei ~ 60 Kcal.

    Milch ist die 1,8er Bärenmarke.

    Dies finde ich persönlich nicht sonderlich viel, bin aber auch in der glücklichen Lage eines hohen Energiebedarfes, womit ich allein beim Frühstück meist zwischen 1800-2200 Kcal verbuche, bevor es dann zum Training geht.
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,610 Member
    1800kcal Frühstück?? 😮 Respekt!!
  • MicJay1
    MicJay1 Beiträge: 402 Member
    Fraxinus11 schrieb: »
    Dann mach mal einen Teelöffel Mct-Öl rein! Mich hält das bis Mittag satt.
    Und das mit 45 kcal! Jedes andere Frühstück wäre energiereicher.

    Du könntest die 45kcal sparen, wenn du deinen Kaffee schwarz "frühstückst". ;-)

  • exii
    exii Beiträge: 2,091 Member
    MicJay1 schrieb: »
    Fraxinus11 schrieb: »
    Dann mach mal einen Teelöffel Mct-Öl rein! Mich hält das bis Mittag satt.
    Und das mit 45 kcal! Jedes andere Frühstück wäre energiereicher.

    Du könntest die 45kcal sparen, wenn du deinen Kaffee schwarz "frühstückst". ;-)

    sind dann 0 kalorien und hält mich bis mittag oder länger satt :grin:
  • chargerpower08
    chargerpower08 Beiträge: 166 Member
    > @toitoi9012 schrieb:
    > ...ich als leidenschaftlicher Barista trinke relativ viel an Kaffeegetränken, komme aber bei einem „normalen“ Kaffee (v60, French oder KK) nicht über 20 Kcal und bei einem Cappu liege ich bei ~ 60 Kcal.
    >
    > Milch ist die 1,8er Bärenmarke.
    >
    > Dies finde ich persönlich nicht sonderlich viel, bin aber auch in der glücklichen Lage eines hohen Energiebedarfes, womit ich allein beim Frühstück meist zwischen 1800-2200 Kcal verbuche, bevor es dann zum Training geht.

    Bist du Markus Rühl ? 🤣
  • toitoi9012
    toitoi9012 Beiträge: 101 Member
    bearbeitet Juli 2019
    > @chargerpower08 schrieb:
    > Bist du Markus Rühl ? 🤣

    Nein - und heute waren es „nur“ 1550 Kcal, bin ein guter Frühstücker😂 (anschließend geht es 1-2 Std. später ins Studio)

    Mit gesundem Appetit sind die 2000 Kcal - selbst mit gesundem Essen - relativ schnell erreicht, allein die Haferflocken mit Milch und Obst haben einen großen Anteil daran.

    Aktuell befinde ich mich wieder im Überschuss, trainiere aber auch entsprechend.

    Das Ziel sind ~ 95 KG, danach geht es in die Defi bei wieder um die 10 % KFA bei möglichst hohem Erhalt der Muskulatur.

    Bin zuletzt zu früh, mit zu hohem Defizit in die Defi gegangen und bei 74 KG (9,5 % KFA) gelandet, was mir persönlich zu „dürr“ ist.

    Nun wird erstmal wieder im Studio und beim Boxen geackert, um eine vernünftige Basis zu schaffen, was mir - genetisch bedingt - nicht allzu schwer fällt und mir diese „Arbeit“ einfach Spaß macht👍🏼
  • LuckyLuki70
    LuckyLuki70 Beiträge: 546 Member
    Mein Aha-Erlebnis, auch wenn’s echt profan ist:
    Pizza! Je nachdem mehrere Tausend kcal?! Da wurde mir schlecht vom drüber Nachdenken! Zumal da früher ja noch Softdrink und anschließend was (in der Regel ähnlich mächtiges) Süßes dazukamen. Unfassbar. Unfassbar traurig, dass ich nicht eher bewusst darüber nachgedacht und die Ernährung geändert habe. Ungesund ist sie, jaja, gewusst habe ich das schon...aber Konsequenzen hab ich nicht vollzogen. Nun ja, heute weiß ich’s besser und verhalte und ernähre mich auch besser. Also: besser spät als nie 🤷🏼‍♀️😉😎👍💪
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,610 Member
    Pizza ist natürlich nicht wirklich ungesund... Aber natürlich mit einer hohen Energiedichte und meistens einer geringen Nährstoffdichte geschlagen... Ich vermeide sowas auch weitestgehend. 😅
  • exii
    exii Beiträge: 2,091 Member
    das ist genau das falsche denken was man sich aneignet. es gibt kein ungesundes lebensmittel oder dergleichen. diese einteilung is blöd, gesund , ungesund..... wie schon auch thomas sagt. man muss halt die energiedichte und nährstoffgehalte sehen. keiner wird sterbenskrank werden, wenn er 1 x die woche ne pizza ist oder sogar 2.


  • toitoi9012
    toitoi9012 Beiträge: 101 Member
    bearbeitet Juli 2019
    Leg‘ nicht alles auf die Goldwaage. Ich denke, du/jeder weiß was gemeint ist.
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    Mein Aha-Moment war der Salat.... man kann so ein gesunder Salat viele Kalorien haben... so mit gekauftem Dressing und toll in Öl gebratenes Hühnchen und noch ne Handvoll Nüsse und ne Handvoll Kerne darüber... weil gesund... und dann die Kugel Mozzarella... weil Käse ist Eiweiß usw.
    Heute sieht mein Salat anders aus... und ist trotzdem gesund 😅
  • LuckyLuki70
    LuckyLuki70 Beiträge: 546 Member
    > @Jessica_Heilmann schrieb:
    > Mein Aha-Moment war der Salat.... man kann so ein gesunder Salat viele Kalorien haben... so mit gekauftem Dressing und toll in Öl gebratenes Hühnchen und noch ne Handvoll Nüsse und ne Handvoll Kerne darüber... weil gesund... und dann die Kugel Mozzarella... weil Käse ist Eiweiß usw.
    > Heute sieht mein Salat anders aus... und ist trotzdem gesund 😅

    Exakt!!! Ich schließ mich hier voll mit an! 👏👍😎
  • chargerpower08
    chargerpower08 Beiträge: 166 Member
    > @Jessica_Heilmann schrieb:
    > Mein Aha-Moment war der Salat.... man kann so ein gesunder Salat viele Kalorien haben... so mit gekauftem Dressing und toll in Öl gebratenes Hühnchen und noch ne Handvoll Nüsse und ne Handvoll Kerne darüber... weil gesund... und dann die Kugel Mozzarella... weil Käse ist Eiweiß usw.
    > Heute sieht mein Salat anders aus... und ist trotzdem gesund 😅

    Warum? Ist doch perfekt! Viel Eiweiss, viel Fett und wenig Kohlenhydrate 🤔😳 (wenn nur mit Öl, Essig und Gewürze).
  • stockibi
    stockibi Beiträge: 19 Member
    Bei mir war es ein Roggenweckerl. Hatte ich extra genommen um schlechten Weizen einzusparen und dann hat das Ding tatsächlich 322kcal!!!
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    > @chargerpower08 schrieb:
    > > @Jessica_Heilmann schrieb:
    > > Mein Aha-Moment war der Salat.... man kann so ein gesunder Salat viele Kalorien haben... so mit gekauftem Dressing und toll in Öl gebratenes Hühnchen und noch ne Handvoll Nüsse und ne Handvoll Kerne darüber... weil gesund... und dann die Kugel Mozzarella... weil Käse ist Eiweiß usw.
    > > Heute sieht mein Salat anders aus... und ist trotzdem gesund 😅
    >
    > Warum? Ist doch perfekt! Viel Eiweiss, viel Fett und wenig Kohlenhydrate 🤔😳 (wenn nur mit Öl, Essig und Gewürze).

    Ich esse nach dem Gesamtkonzept aus nicht zu vielen Kalorien und dem mir möglichen Sport. Um weiter abzunehmen und weiter in Form zu kommen. Und so lange das so ist wird der Salat schlanker ausfallen als früher.
    Bin ich so wie ich das will, wird sich dass Ganze ggf. in eine neue dann mögliche Richtung ändern 🤗
  • Perti82
    Perti82 Beiträge: 365 Member
    Klingt jetzt ziemlich dämlich, weil das eigentlich eh klar sein müsste, aber ..... Chips.
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    > @Perti82 schrieb:
    > Klingt jetzt ziemlich dämlich, weil das eigentlich eh klar sein müsste, aber ..... Chips.

    Ne... finde ich gar nicht... die haben zwar viel... aber soooooo viel... das war kein richtiges Aha bei mir... aber schon ein "Ups" 😅
  • Perti82
    Perti82 Beiträge: 365 Member
    Ich mein, grundsätzlich hab ich ja auch im groben schon gewusst, was gut/schlecht/gesund usw ist, ganz versagt haben meine Eltern da ja nicht. Aber irgendwie hat in meinem Leben so eine "mir egal"- Einstellung oberhand gewonnen und das hat sich über Jahre so entwickelt bis .... jetzt
  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,122 Member
    Öhm gestern Abend bei der "Salat Mayonaise" von Homann - ich nutze sonst hin und wieder schon mal eine Frittensauce, die finde ich kcal- technisch nicht sooo dramatisch, ist jetzt kein großes Ding, bei den knappen 500 kcal/ 100 ml seitens der Salat Mayonnaise habe ich viermal geguckt, ob ich das richtig gelesen habe und habe auch noch einmal auf der Verpackung von dem Tütchen nachgeschaut.


    Wow, krass, heftig, ähm ja, man lernt nie aus - ja, ich wusste, dass Salat Mayo jetzt nicht unbedingt kcal- arm ist und schon ordentlich reinhauen, aber so... nö, war mir nicht bewusst, hatte ich mich noch nicht mit befasst und hey, dann nehme ich lieber was von meiner Frittensauce, pffft.