Läufer ua, wie lief es bisher — German

Läufer ua, wie lief es bisher

Hallo an alle Läufer und natürlich auch Radfahrer und alle mit Zielen und Vorhaben. Das Jahr ist zur Hälfte vorbei. Wie lief es bei Euch? Gesund geblieben. Ziele erreicht oder gab es Rückschläge?

Kommentare

  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,127 Member
    Huhu,

    Ziel erreicht und ansonsten mit der Umsetzung zufrieden, trotz Grippe, Erkältung, bakterieller Infektion und Trümmerfraktur ist das erste Halbjahr zufriedenstellend gelaufen.

    Ich hoffe bei Dir auch?
  • toitoi9012
    toitoi9012 Beiträge: 101 Member
    Über das Ziel hinaus geschossen und das Laufen deshalb - zwecks Cardioreduzierung - weitestgehend eingestellt.
  • ddierki
    ddierki Beiträge: 180 Member
    toitoi9012 schrieb: »
    Über das Ziel hinaus geschossen und das Laufen deshalb - zwecks Cardioreduzierung - weitestgehend eingestellt.

    @toitoi9012 was soll das heißen, zuviel abgenommen oder gesundheitliche Probleme?
  • toitoi9012
    toitoi9012 Beiträge: 101 Member
    Zuviel abgenommen.
  • Holger42
    Holger42 Beiträge: 17 Member
    Hallo hatte meins ganz vergessen. Wollte mehr Gewicht reduzieren als ich wirklich geschafft habe, leider. Ansonsten gesund gewesen, bis auf eine kleine OP. Habe alle meine Läufe machen können und sogar noch ein paar mehr. Bin zufrieden.

    > @deepWORKer5 schrieb:
    > Huhu,
    >
    > Ziel erreicht und ansonsten mit der Umsetzung zufrieden, trotz Grippe, Erkältung, bakterieller Infektion und Trümmerfraktur ist das erste Halbjahr zufriedenstellend gelaufen.
    >
    > Ich hoffe bei Dir auch?

    Die ganze Aufzählung klingt nicht gut. Wie geht's jetzt?
  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,127 Member
    @Holger42 Danke der Nachfrage, physisch bis auf ein paar Entzündungen die ihre Einschränkung fordern und bekommen ganz okay. (Der Hörsturz mit Tinnitus den ich mir auch noch eingesammelt habe, beeinträchtigt mich zumindest beim Sport nicht und ist zumindest auf dem einen Ohr was besser geworden)

    Freut mich, dass Du trotzdem Deine Läufe und sogar noch ein paar mehr geschafft hast 👍💪
  • Jeff_73
    Jeff_73 Beiträge: 417 Member
    Wenn es so weiter läuft, schaffe ich mein Jahresziel von 1.400 km locker! (Bis jetzt ca. 750 km)
  • Anowja
    Anowja Beiträge: 1,150 Member
    > @Jeff_73 schrieb:
    > Wenn es so weiter läuft, schaffe ich mein Jahresziel von 1.400 km locker! (Bis jetzt ca. 750 km)

    Da liegen wir ja fast beieinander, Markus 👌 Ziel bei mir sind wieder 1500km + x. Trotz Schienbeinkantensyndrom bin ich noch "gut im Rennen"😅
    Einen weiteren HM unter 1h55 laß ich deswegen aber lieber sein. Vielleicht ist aber eine 4:50er pace über mehr als bisher 5km drin🤷‍♀️
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,623 Member
    Meine Achillessehne lässt mich nicht mehr... 😢😢
  • Jeff_73
    Jeff_73 Beiträge: 417 Member
    Anowja schrieb: »
    >
    Da liegen wir ja fast beieinander, Markus 👌 Ziel bei mir sind wieder 1500km + x. Trotz Schienbeinkantensyndrom bin ich noch "gut im Rennen"😅
    Einen weiteren HM unter 1h55 laß ich deswegen aber lieber sein. Vielleicht ist aber eine 4:50er pace über mehr als bisher 5km drin🤷‍♀️

    Bei den Zeiten werde ich ja immer neidisch ;) , lange Strecken klappen bei mir ganz gut, aber das mit dem schneller Laufen klappt nicht so recht... Aktuell versuche ich regelmäßig Intervalle zu laufen, aber das macht einfach keinen Spaß :s .
  • Holger42
    Holger42 Beiträge: 17 Member
    > @deepWORKer5 schrieb:
    > @Holger42 Danke der Nachfrage, physisch bis auf ein paar Entzündungen die ihre Einschränkung fordern und bekommen ganz okay. (Der Hörsturz mit Tinnitus den ich mir auch noch eingesammelt habe, beeinträchtigt mich zumindest beim Sport nicht und ist zumindest auf dem einen Ohr was besser geworden)
    >
    > Freut mich, dass Du trotzdem Deine Läufe und sogar noch ein paar mehr geschafft hast 👍💪

    Das ist ja eine sehr lange Liste. Drück beide Daumen, daß sie nicht mehr länger sondern kürzer wird.
  • raist1000
    raist1000 Beiträge: 1,200 Member
    > @Jeff_73 schrieb:
    > Anowja schrieb: »
    >
    > >
    > Da liegen wir ja fast beieinander, Markus 👌 Ziel bei mir sind wieder 1500km + x. Trotz Schienbeinkantensyndrom bin ich noch "gut im Rennen"😅
    > Einen weiteren HM unter 1h55 laß ich deswegen aber lieber sein. Vielleicht ist aber eine 4:50er pace über mehr als bisher 5km drin🤷‍♀️
    >
    >
    >
    >
    > Bei den Zeiten werde ich ja immer neidisch ;) , lange Strecken klappen bei mir ganz gut, aber das mit dem schneller Laufen klappt nicht so recht... Aktuell versuche ich regelmäßig Intervalle zu laufen, aber das macht einfach keinen Spaß :s .

    Man braucht nicht unbedingt Intervalltraining um schneller zu werden, zumindest bei uns Normalos. 😉

    Was super gut funktioniert, sind Rennen gegen sich selber ... beat yesterday. Bei Garmin oder auch Strava, kannst Du aus bereits gelaufenen Strecken Segmente x-beliebiger Länge einrichten. So kannst Du bei jedem Lauf auf der selben Strecke die aktuelle Zeit für das Segmente mit den Zeiten aus den vorher gehenden Läufen vergleichen.

    Die Garmin-Uhr am Handgelenk weist Dich auch vorher mit Countdown darauf hin, wann ein Segment beginnt und zeigt Dir direkt nach Abschluß ob Bestzeit gelaufen mit Zeitdifferenz zur vorherigen Bestzeit.

    Ich hab verschiedene Laufstrecken die ich immer wieder laufe und mir darauf verschiedene Segmente eingerichtet von wenigen hundert Metern bei steilen Anstiegen bis hin zu 5 km und mehr. Will ich Tempo steigern, dann nutze ich die Segmente um dort mehr Gas zu geben um meine eigenen Bestzeiten zu schlagen.

    Mit den einstellbaren Alarmen an der Garmin, lasse ich mich dann warnen wenn ich auf dem Segment meine Zielpace unterschreiten.

    Im Grunde ein vorprogrammiertes Fahrtenspiel mit Zeitmessung. Viel spannender und motivierender als Intervalltraining und bringt auch super gut Tempoverbesserung allgemein. 🤗
  • stopseline
    stopseline Beiträge: 49 Member
    Ziel Gewicht - läuft. Ziel regelmäßig laufen gehen - nicht erreicht. Irgendwie habe ich dieses jahr tausend Ausreden, die mir z.B. letztes Jahr nicht einfielen.
    Am Montag starte ich mit einem Trainingsplan für einen HM im Oktober, für den ich gemeldet bin. Kann also nur besser werden :#
  • Anowja
    Anowja Beiträge: 1,150 Member
    bearbeitet Juli 2019
    > @raist1000 schrieb:
    > > @Jeff_73 schrieb:
    > > Anowja schrieb: »
    > > Einen weiteren HM unter 1h55 laß ich deswegen aber lieber sein. Vielleicht ist aber eine 4:50er pace über mehr als bisher 5km drin🤷‍♀️
    > >
    > > Bei den Zeiten werde ich ja immer neidisch ;) , lange Strecken klappen bei mir ganz gut, aber das mit dem schneller Laufen klappt nicht so recht... Aktuell versuche ich regelmäßig Intervalle zu laufen, aber das macht einfach keinen Spaß :s .

    >
    > Man braucht nicht unbedingt Intervalltraining um schneller zu werden, zumindest bei uns Normalos. 😉
    >
    > Was super gut funktioniert, sind Rennen gegen sich selber ...



    Schneller werden ist sicher kein Hexenwerk, trotzdem stimme ich Dir nicht ganz zu.
    Wer seine Pace wirklich deutlich verbessern will kommt meiner Meinung nach um Intervalle, Schrittfrequenzübungen, Bergtrainig und Co nicht rum.
    Ein guter Trainingsplan muss hierfür gar nicht so zeitaufwendig sein, sodass man vor den liebgewonnenen langen Ausdauerläufen die speziellen Trainings zum Schnellerwerden einfach davor absolvieren kann.
    Und das kann durchaus wirklich Spaß machen @Jeff_73.
  • Anowja
    Anowja Beiträge: 1,150 Member
    bearbeitet Juli 2019
    > @ThomasBWE schrieb:
    > Meine Achillessehne lässt mich nicht mehr... 😢😢

    Das tut mir echt leid für dich! Aber wie wäre es denn mit ordentlichem Krafttraining, was sowieso
    viiiiiiiiiiel effektiver sein soll 😜😉
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    @Anowja 👍😂
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,623 Member
    > @Anowja schrieb:

    > Das tut mir echt leid für dich! Aber wie wäre es denn mit ordentlichem Krafttraining, was sowieso
    > viiiiiiiiiiel effektiver sein soll 😜😉

    Das ist ja an gut gemeinter Gehässigkeit kaum noch zu überbieten 😂😂😎😇 Ja, ich bin echt froh, dass es das Krafttraining gibt... Und dass zB fehlendes Laufen für die Langzeitausdauer als Facette im Kaleidoskop der Fitness auch zB durch Indoor-Rudern kompensiert werden kann. Aber ich muss hier trotzdem mal einhaken. Wenn ich hier und da mal sage "effektiver" dann doch immer im Kontext zum Thema Körperfettabbau. Um fit im eigentlichen Sinne zu werden /zu bleiben da ist Krafttraining ja auch nur ein Fragment des Gesamtbildes. Zur Fitness im Sinne der physischen Leistungsfähigkeit gehört neben Kraft (Kraftausdauer, Maximalkraft, Schnellkraft) auch die Langzeitausdauer und auch die Impulsausdauer als Parameter mit dazu... Das kann man nicht wirklich trennen. Nur zum Fettabbau im Zusammenhang mit der Körperformung bietet sich Laufen nunmal weniger an als Krafttraining... Mehr sage und meine ich doch gar nicht... 🙈🙈
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    Die Meldung für den ersten 6 Kilometer Waldlauf nach den OP's ist raus. Start... 19.10. beim Teutolauf 🙂
  • La_Six
    La_Six Beiträge: 286 Member
    Ich bin heute seit langem mal wieder einen Halbmarathon gelaufen, nur für mich😃
  • Anowja
    Anowja Beiträge: 1,150 Member
    > @La_Six schrieb:
    > Ich bin heute seit langem mal wieder einen Halbmarathon gelaufen, nur für mich😃

    Tolle Leistung! 👍Ich mach sowas IMMER nur für mich! 😊