Next Level Running - Seite 2 — German

Next Level Running

2»

Kommentare

  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    > @stopseline schrieb:
    > Ich habe nun mal nach Next level running gegoogelt, da es mir garnichts sagte. Liegt wahrscheinlich daran, dass wir keinen Standort direkt vor der Haustüre haben.
    > Ich würde mich freuen, wenn du nach ein paar Einheiten berichten würdet, wie es so ist und ob es dir was bringt. Hat mich etwas neugierig gemacht...

    Mache ich. Ich habe nächste Woche den Termin. Und dann schau ich mal was mir angeboten wird. Der Standort hier ist auch neu. Aber da es ein mir sehr positiv bekannte Physiotherapiezentrum ist wollt ich meine Chance mal nutzen. 🤗
    Wollte halt nur wissen ob schon jemand Erfahrungen hat da Werbung halt immer schön ist.
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    Das habe ich heute in der aktuellen Running zum Thema gefunden. 🤗
  • stopseline
    stopseline Beiträge: 49 Member
    Dankeschön
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    Guten Morgen Ihr Lieben,
    ich hatte gestern meine Laufanalyse.
    Zum Ablauf kann ich folgendes sagen: Justus, also der Physitherapeuth der das dort macht hat erst mit mir meine Krankengeschichte besprochen, Beschwerden aufgenommen, Wünsche, sportliche Betätigungen, Größe, Gewicht...etc. in meinen Augen eine gute Anamnese.
    Dann wurde ich mit Punkten verklebt, rauf aufs Laufband... einlaufen lassen... und dann Kamera ab... von hinten und von den Seiten. Danach noch ein paar Halte- Dehnübungen, mit ertasten der Muskeln oder der Muskelspannung.
    Danach das Feedback, mit den Bildern vom Video halt. Das meiste musste er gar nicht sagen, ich hab es direkt gesehen :)
    Der empfohlene Kurs, bestehend aus Strechten, Technik, Übungsaufgaben, Kraftraining und Dingen die ich bestimmt vergessen habe liegt bei ca. 50 € pro Stunde, im 1:1 Training. Je mehr Stunden gebucht werden, desto günstiger, wobei der Rabatt keine Mengen ausmacht.
    Ich habe das jetzt erstmal Alles für mich mitgenommen und werde mal sehen was ich mit meinem Wissen jetzt anfange.
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    Hat der Physio dir denn geraten, erstmal trotzdem weiterzulaufen?
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,636 Member
    Für 50 Euro die Stunde trainiere ich hübsche Frauen auch gerne... 😮😅😅🙈
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    SlowMarkus schrieb: »
    Hat der Physio dir denn geraten, erstmal trotzdem weiterzulaufen?

    Hmmm... ich lauf eh... ob er das befürworten würde oder auch nicht... ich bin auch mit 130 Kilo gelaufen... oder was ich dann so für laufen hielt. Mein Arzt hat sich die Ohren zugehalten wenn ich es ihm erzählt habe und ich mir wenn er gesagt hat das ich Walken soll.

    Um genau zu sein hat der Justus gar keine Bemerkung über das weiterlaufen oder nicht weiterlaufen gemacht... stand ja auch nicht zur Debatte.

    Oder habe ich die Frage flasch verstanden?
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    ThomasBWE schrieb: »
    Für 50 Euro die Stunde trainiere ich hübsche Frauen auch gerne... 😮😅😅🙈

    Mal Dir ein paar bunte Zertifikate und dann findest Du bestimmt ein paar willige Damen *grins
    Aber mal ehrlich... Buch mal ne Std. Massage... die kostet hier mehr als 50 €uro :)
  • SlowMarkus
    SlowMarkus Beiträge: 662 Member
    > @Jessica_Heilmann schrieb:
    > (Quote)
    >
    >
    > Oder habe ich die Frage falsch verstanden?

    Nein, richtig verstanden! 👍🙂
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,636 Member
    > @Jessica_Heilmann schrieb:
    > (Quote)
    >
    > Mal Dir ein paar bunte Zertifikate und dann findest Du bestimmt ein paar willige Damen *grins
    > Aber mal ehrlich... Buch mal ne Std. Massage... die kostet hier mehr als 50 €uro :)

    War tatsächlich auch nur scherzhaft gemeint. Die Standard Personal Trainer Stunde kostet hier in Leipzig wohl im Schnitt auch so um die 60 Euro... 😅🙈 Da hätte ich die Augen bei der Berufswahl eben besser aufmachen müssen 😉😜... Zum Glück findet man bei Bedarf willige Damen auch einfacher und weniger schweißtreibend... 😈😅😅🙈
  • CU4XS
    CU4XS Beiträge: 75 Member
    @ThomasBWE offtopic: Du bist aus Leipzig? Trifft man Dich beim CrossDeLuxe in Markkleeberg?
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,636 Member
    > @CU4XS schrieb:
    > @ThomasBWE offtopic: Du bist aus Leipzig? Trifft man Dich beim CrossDeLuxe in Markkleeberg?

    Ich bin aus dem RAUM Leipzig. Genaugenommen aus Torgau. Und beim Cross de Lux bin ich leider nicht dabei. Seit etwa zwei Jahren hindert mich meine linke Achillessehne am intensiven Lauftraining. Ich setze daher mehr auf Krafttraining und weiche für den Part der Langzeitausdauer auf Indoor Rudern aus... Aber ich würde auch gerne wieder mehr laufen.. So einmal die Woche 10 km bei einem sinnigen Pace abzufackeln wäre schon schön... Aber es soll wohl nicht sein... 😬
  • CU4XS
    CU4XS Beiträge: 75 Member
    @ThomasBWE: ok, danke für die Info. Der Fall ist bei mir ähnlich, nur aus einem anderen Grund (Bandscheibe). Lasse mir aber trotzdem nicht den Spaß verderben und bin schon seit Jahren als Volunteer dabei. Vielleicht kannst Du ja trotzdem mal gucken kommen....
    ..und jetzt bin ich hier wieder weg, um den Thread nicht zu verderben...
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    > @ThomasBWE schrieb:
    > > @Jessica_Heilmann schrieb:
    > > (Quote)
    > >
    > > Mal Dir ein paar bunte Zertifikate und dann findest Du bestimmt ein paar willige Damen *grins
    > > Aber mal ehrlich... Buch mal ne Std. Massage... die kostet hier mehr als 50 €uro :)
    >
    > War tatsächlich auch nur scherzhaft gemeint. Die Standard Personal Trainer Stunde kostet hier in Leipzig wohl im Schnitt auch so um die 60 Euro... 😅🙈 Da hätte ich die Augen bei der Berufswahl eben besser aufmachen müssen 😉😜... Zum Glück findet man bei Bedarf willige Damen auch einfacher und weniger schweißtreibend... 😈😅😅🙈
    >
    >
    😘 😜😂
    Dann ist ja alles in Butter 😁
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,636 Member
    In Butter oder Massage Öl... Irgendwie sowas... 😜😅😅🙈
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    😂 heißt ja nicht umsonst... läuft wie geschmiert
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,636 Member
    > @Jessica_Heilmann schrieb:
    > 😂 heißt ja nicht umsonst... läuft wie geschmiert

    🍾😂😂
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    Apropro laufen.... die Tipps die ich gestern bekommen habe bzgl. den verkürzten Oberschenkelmuskeln und dem gekippten Becken.... ganz schön anstrengend da die ganze Zeit beim laufen darauf zu achten.

    Hat jemand Ahnung ob sich das irgendwann von "selber" begradigt? Also die Haltung. Ich gehe 2 mal die Woche ins Fitti aktuell nur Stabiübungen für den Halteapparat mit Eigengewicht. In ein paar Wochen wird das erweitert... so in 3-4. Dann kommen andere Übungen hinzu... ggf. auch Geräte.

    Bin halt am Überlegen ob ich das Training nicht "selbst" machen kann mit ähnlich guten Ergebnissen 🤔
  • TaoTeRunning
    TaoTeRunning Beiträge: 49 Member
    bearbeitet August 2019
    Du kannst sicherlich deine Oberschenkelmuskeln selbst in den Griff bekommen, in dem du sie dehnst. Da solltest du dich vorher nur informieren wie es richtig geht, Stretching wird zwar gerne verniedlicht, hat aber ein Verletzungsrisiko.

    Wenn das Angebot seriös ist, sollten sie dir auch sagen können, wie viele Stunden du über wie viele Wochen du dort Coaching brauchst. Ein Coaching sollte immer das Ziel haben, sich selbst anzuschaffen.
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    Das Angebot/Empfehlung lag bei einem 6 Termine Coaching. Da er meint das ich selber "so viel" mache das wir klein starten sollten um ggf. dann nochmal genau zu überprüfen ob "mehr" nötig ist.
  • dani123style
    dani123style Beiträge: 315 Member
    Wie hast Du Dich entschieden?
    Wären die sechs Termine "am Stück" oder mit größeren Abständen?

    Ich habe in meinem Verein so alle 2-3 Monate einen Termin zur Kontrolle des Trainingsplans. Ich habe aber auch mehrmals pro Woche die Möglichkeit, (Gruppen-)Termine zum angeleiteten Training wahrzunehmen, da macht man den eigenen Trainingsplan, aber ein Trainer/Physiotherapeut hat ein Auge drauf (außerhalb dieser Zeiten ist oft nur jemand an der Theke). Das nutze ich immer, wenn sich im Trainingsplan was geändert hat.
  • Jessica_Heilmann
    Jessica_Heilmann Beiträge: 882 Member
    > @dani123style schrieb:
    > Wie hast Du Dich entschieden?
    > Wären die sechs Termine "am Stück" oder mit größeren Abständen?
    >
    > Ich habe in meinem Verein so alle 2-3 Monate einen Termin zur Kontrolle des Trainingsplans. Ich habe aber auch mehrmals pro Woche die Möglichkeit, (Gruppen-)Termine zum angeleiteten Training wahrzunehmen, da macht man den eigenen Trainingsplan, aber ein Trainer/Physiotherapeut hat ein Auge drauf (außerhalb dieser Zeiten ist oft nur jemand an der Theke). Das nutze ich immer, wenn sich im Trainingsplan was geändert hat.

    Guten Morgen 🙂,

    Wenn ich ehrlich bin dann weiß ich immer noch nicht genau was ich wie in welcher Reinfinfolge mache/ machen soll.
    Die Termine sind in den ersten 3 Wochen einmal wöchentlich und die letzten 3 dann alle 2 Wochen einer.
    Ich weiß aber noch nicht ob ich nicht erst weiter meine Rumpfmuskulatur trainieren sollte als mit dem Laufprogramm zu starten 🤔 ich neige ja eh dazu mich in 100 Sachen zu verzetteln und irgendwie dann alles ein bisschen zu machen. 😅
    Gerade ist es einfach das ich denke das ich erstmal wiede "stabiler" werden sollte und wohl mein letztes halbes Jahr vom EMS Kurs angehen werde. Morgen kann der Gedankengang auch anders herum sein... planlos auf dem Weg weiter nach vorne eben... 🤦‍♀️
  • Essener1234
    Essener1234 Beiträge: 6 Member
    Mahlzeit

    Stabi ist sehr wichtig zur Prophylaxe. Kannst du doch parallel zum Laufen machen?

    Trainingsplan halte ich für wichtig, auch um sich selber in der Motivation zu drosseln. Ich mag Steffny, halte ihn für recht „vorsorglich“. Andere
    Pläne wie z.B. von Greiff gelten als sehr ambitioniert - einige zerlegen sich, andere gehen gestählt daraus hervor.

    Gehts auch ohne Trainingsplan? Ja. Wenn man weiß, was welche Einheiten bewirken.

    Aktuelles Beispiel: Marathon in 4:45Std hat praktisch überall 4 Einheiten pro Woche.

    Ich habe mich ausschließlich auf die längeren Läufe konzentriert. Die letzten 10 Wochen im Schnitt unter 1,5 Läufe pro Woche
    (Davor die Wochen sporadisch 2-3 10er)Den M recht locker absolviert. Keinerlei Wehwehchen oder nennenswerten Muskelkater danach.

    Meine persönlichen Erfahrungen: Eher weniger als zu viel trainieren. Verschiedene paar Schuhe parallel nutzen. Langsam steigern. Alle 3-4 Wochen Umfang reduzieren.

    Grundsätzlich halte ich überzogene Motivation im Laufsport für sehr gefährlich.