Essen gehen — German

Kalorienzähler

Foren Nahrung und Nährwerte
Du zeigst die Foren momentan in folgender Sprache an::

Essen gehen

ChaosqueenMMChaosqueenMM Member Beiträge: 11 Member Member Beiträge: 11 Member
Ich gehe heute Abend mit Freunden zum Griechen und möchte die Kalorien in meinen Plan mit einrechnen. Ich werde vorraussichtlich Calamaris mit einem Souvlaki, Knoblauchkartoffeln, Zaziki und Salat essen. Die Kalorien pro 100g findet man ja ganz einfach. Aber ich habe keine Idee wie viel ich da esse und ich bin sehr schlecht im schätzen. Meine Waage kann ich ja auch schlecht vor Ort auspacken. Über Google habe ich auch keine Durchschnittswerte gefunden. Oder ich bin zu doof zum googlen. Hat jemand Ideen wie viel g ich da jeweils zu mir nehme? Oder hat jemand eine Idee wie viel Kalorien so eine Durchschnittsportion beim Griechen hat?
bearbeitet September 2019
«1

Kommentare

  • mimitanimimitani Member Beiträge: 21 Member Member Beiträge: 21 Member
    Hallo du!

    Finde es auch sehr schwierig die Mengen in Gramm zu schätzen. Aber Übung macht den Meister! :wink:

    Weißt du schon zu welchen Griechen es geht? Manche achreiben ja das Gewicht des Fleisches mit auf die Karte. Wenn du dich traust, könntest du sicher auch vor Ort nachfragen... Zu den Kalorien kann ich leider keine gute Schätzung abgeben, aber ich hab vorher lange WeightWatcher gemacht. Dort muss man auch alles abwiegen. Es gab aber kleine Hilfen, so dass man sich einwenig orientieren kann...

    1 Daumen = ca. 30 g Käse
    1 Faust = ca. 120 g gegarte Nudeln, gegarter Reis
    1 Hand voll = ca. 10 g Popcorn
    1 Handfläche = ca. 120 g Geflügel, Fisch, Fleisch
    Smartphone = 1 Stück/150 g Kuchen
    Heftgerät/Tacker = 1 Laugenstange (90 g)
    Feuerzeug = 2 Stückchen Butter (à 10 g)
    Kleiner Briefumschlag = 1 Scheibe Käse, Schinken

    Wie gesagt, es ist nur ganz grob geschätzt und hängt teilweise ja auch davon ab, ob deine Hand besonders groß oder klein ist. Ich würd vorsichtshalber immer großzügig schätzen, also lieber mehr Kalorien aufschreiben als zu wenig.

    So oder so wünsch ich dir einen schönen Abend! :smile:

    Edit:
    Was mir noch einfällt, was ich manchmal mache: einfach zuhause mal die Zutaten, die man so hat, wiegen. Eine kleine Kartoffel, eine mittlere, eine große. Dann hast du eine grobe Vorstellung, wieviel die Kartoffel im Restaurant wiegen könnte.
    Man kann viel mittlerweile auch ergoogeln, z.B. das Durchschnittsgewicht eines panierten Tintenfischrings scheint bei ca. 14g zu liegen.
    In der App hier kann man manchmal auch bei der Einheit "1 Stück" auswählen.

    Wie gesagt, alles nur als Orientierungshilfe :smile:
    bearbeitet September 2019
  • Perti82Perti82 Member Beiträge: 350 Member Member Beiträge: 350 Member
    Die eindeutig richtige Antwort ala, im Schnitt 1287kcal wird dir hier keiner geben können.

    Was ja auch geht ist über den Tag verteilt absichtlich wenig zu essen und sich dann Abends gar keine Gedanken zu machen. Solang man als Abnehm-williger nicht zu oft am Abend zum Griechen geht passt das dann ja.

    Ansonsten kommst ums schätzen ja ohnehin nicht herum. Ich für meinen Teil bin sicherlich kein Vorbild, weil ich das alles viel zu ungenau mache, aber ich wiege auch zu Hause immer mal wieder meine Portion/Teile_davon ab, dadurch bekommt man doch ein wenig das Gespür.

    Ich glaub was es vor allem im Restaurant schwieriger macht sind die Sachen die du nicht sehen kannst. Ein paar Kartoffel, Calamari und Fleisch kann man ja noch ganz gut schätzen, aber woher weiß man ob das Fleisch nicht schon ewig im Öl schwimmt, was ist denn wirklich in der Soße drinnen, Marinade beim Salat (wieso schmeckt der eigentlich beim Dorfwirt so gut), usw....

    Und noch was fällt mir gerade ein, die Griechen die ich so kenne, da ist das meistens so üppig, dass wir oft schon was für zu Hause einpacken haben lassen.
    bearbeitet September 2019
  • ChaosqueenMMChaosqueenMM Member Beiträge: 11 Member Member Beiträge: 11 Member
    Danke für eure Antworten. Das hilft mir auf jeden Fall schon weiter. Klar ist das dann nur grob geschätzt. Aber grob geschätzt ist besser als absolut keine Ahnung zu haben.
  • anidorfo1994anidorfo1994 Member Beiträge: 49 Member Member Beiträge: 49 Member
    Also, wie ich es in der Regel mache:
    - Foto machen bzw. Essen gut einprägen
    - daheim das Gegessene mit möglichen TK Produkten vergleichen, z. B. gibt es tiefgekühlten Gyros oder bestimmt auch Souflaki. Einfach mal googlen. Da ich davon ausgehe, dass die meisten Restaurants nicht frisch kochen, sondern Convenience-Produkte verwenden, finde ich das immer einen guten Vergleich. Ansonsten kann man davon ausgehen, dass es im Restaurant mindestens genau so fettig zubereitet wird wie TK Produkte. Anhand der Packungsgröße kann man dann auch gut einschätzen, wie viel man denn nun auf dem Teller hatte.
    - großzügig kalkulieren. Lieber zu viel eintragen als zu wenig.
    - bei Reis hilft mir als Maß-Einheit Uncle Ben's Reis. Eine Packung fertiger Reis sind 250g.
    - Kartoffeln wiege ich zuhause ab in der etwaigen großen Portion wie sie im Restaurant aussah und addiere noch ein bis zwei Esslöffel Öl dazu 😂😂😂
    - bei Salat das Dressing immer separat bestellen, dann kann man es sich gut nach Esslöffel einteilen (ca 10 ml)
    - zaziki würde ich ebenfalls mit dem Zaziki aus dem Supermarkt vergleichen!

    Genieß das Essen :)
  • anidorfo1994anidorfo1994 Member Beiträge: 49 Member Member Beiträge: 49 Member
    Ansonsten kannst du ja das Bild hier teilen und wir helfen dir :D
  • davedkcaldavedkcal Member Beiträge: 3 Member Member Beiträge: 3 Member
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und Reporte gerade seit einer Woche mein Essen. Zugegeben, am Anfang etwas ungewohnt alles, wirklich alles zu wiegen. Aber tatsächlich interessant, was da raus kommt.

    Heute Mittag nach dem Training ist geplant, in ein Restaurant zu gehen und einen Teller Spaghetti Bolognese zu essen. Jetzt kommt mein Problem. Was trage ich da nun ein? Danke für eure Hilfe ;-)
  • ThomasBWEThomasBWE Member Beiträge: 1,921 Member Member Beiträge: 1,921 Member
    Eigentlich kommst man um das Schätzen der menge dann nicht herum. Man sucht "Spaghetti gekocht" heraus (da gekochte Nudeln nur ca. 1/3 der Kalorien von rohen haben) und ruft sich in Erinnerung, dass in etwa das Volumen einer kleinen Faust ca. 100g sind. Und Soße Bolognese kann man auch raussuchen. Eine kleine Kelle (auch kleine Faustgröße) sind auch ca. 100 g. Auf normale Teller passen in aller Regel selten mehr drauf als ca. 500 g Gesamtgewicht an Essen... ;) Happy Schätzing! ;)
  • raist1000raist1000 Member Beiträge: 1,200 Member Member Beiträge: 1,200 Member
    > Auf normale Teller passen in aller Regel selten mehr drauf als ca. 500 g Gesamtgewicht an Essen...


    Hhhmmm ... ein Teller mit Spaghetti und Bolognese ordentlich - aber nicht überhängend - angefüllt, ist bei mir daheim so um die 850 gr Essen.🤗
  • ThomasBWEThomasBWE Member Beiträge: 1,921 Member Member Beiträge: 1,921 Member
    Ich rede von NORMALEN Tellern...Flach wohlgemerkt. Wobei flach ja relativ ist.... Zumindest wenn man Teenagern beim Diskurs über Brüste zuhört... ;):D>:)
  • raist1000raist1000 Member Beiträge: 1,200 Member Member Beiträge: 1,200 Member
    > @ThomasBWE schrieb:
    > Ich rede von NORMALEN Tellern...Flach wohlgemerkt. Wobei flach ja relativ ist.... Zumindest wenn man Teenagern beim Diskurs über Brüste zuhört... ;) :D >:)

    😂😂😂😂
  • deepWORKerin5deepWORKerin5 Member Beiträge: 798 Member Member Beiträge: 798 Member
    > @ThomasBWE schrieb:
    > Ich rede von NORMALEN Tellern...Flach wohlgemerkt. Wobei flach ja relativ ist.... Zumindest wenn man Teenagern beim Diskurs über Brüste zuhört... ;) :D >:)

    🙈Das ist nicht nur bei den Teenies so, habe da auch schon faszinierende Kommentare und Meinungen von gestandenen Kerls zu gehört und irgendwann mal überlegt, ob man (n) ggf erst ab ca Ü40 einen Hang zur Realität entdeckt 😁

    😂😂
  • ThomasBWEThomasBWE Member Beiträge: 1,921 Member Member Beiträge: 1,921 Member
    > @deepWORKer5 schrieb:
    > ...und irgendwann mal überlegt, ob man (n) ggf erst ab ca Ü40 einen Hang zur Realität entdeckt 😁


    Eher nicht. Da wir nur max. 7Jahre alt werden und ab da nur noch wachsen....🙈😅🤪
  • ThomasBWEThomasBWE Member Beiträge: 1,921 Member Member Beiträge: 1,921 Member
    ...und man(n) scheint vorangig zu leben um nach Brüsten und Pobacken zu streben....🙈😅😅🤪
  • raist1000raist1000 Member Beiträge: 1,200 Member Member Beiträge: 1,200 Member
    > @ThomasBWE schrieb:
    > ...und man(n) scheint vorangig zu leben um nach Brüsten und Pobacken zu streben....🙈😅😅🤪

    Hhhmmm ... gibt es denn noch anderes erstrebenswertes? Ausser große/schnelle Autos ... aber die sind ja aber auch nur Hilfsmittel um dem vorher gehend näher zu kommen. Hhhmmm ... 🤔

    😁🤣🤣🤣🤣🤣🤣
  • ThomasBWEThomasBWE Member Beiträge: 1,921 Member Member Beiträge: 1,921 Member
    Na ja, da wären noch die inneren Werte.... Manchmal kann man die ja regelrecht fühlen... >:):D:D
  • AnowjaAnowja Member, Premium Beiträge: 1,150 Premium Member Member, Premium Beiträge: 1,150 Premium Member
    Ich wollte schon immer mal wissen, worüber sich Männer in Eurem Alter so unterhalten 🤭😉
  • Smartine62Smartine62 Member Beiträge: 317 Member Member Beiträge: 317 Member
    Anowja, da stimme ich Dir voll und ganz zu😉
  • SlowMarkusSlowMarkus Member Beiträge: 642 Member Member Beiträge: 642 Member
    Nicht alle, Anja und Smartine! 😇
  • ThomasBWEThomasBWE Member Beiträge: 1,921 Member Member Beiträge: 1,921 Member
    > @Anowja schrieb:
    > Ich wollte schon immer mal wissen, worüber sich Männer in Eurem Alter so unterhalten 🤭😉

    Sehr gern über weibliche Optik und Haptik...😅😅 Ich glaube, wenn man sich nicht für Euch interessiert, ist es Euch ja irgendwie auch nicht recht...🙈🙈
  • AnowjaAnowja Member, Premium Beiträge: 1,150 Premium Member Member, Premium Beiträge: 1,150 Premium Member
    > @SlowMarkus schrieb:
    > Nicht alle, Anja und Smartine! 😇

    Das beruhigt mich ungemein 😊
  • raist1000raist1000 Member Beiträge: 1,200 Member Member Beiträge: 1,200 Member
    > @SlowMarkus schrieb:
    > Nicht alle, Anja und Smartine! 😇

    Ausnahmen bestätigen die Regel. 😁🤗😂😂😂😂
  • stopselinestopseline Member Beiträge: 36 Member Member Beiträge: 36 Member
    Die Frau meines ehmaligen Chefs (ca. 70) sagt immer: Wenn er sich darüber mal keine Gedanken mehr macht, muss ich mir ernsthaft Sorgen machen... Irgendwie hat sie ja recht 😉
  • ThomasBWEThomasBWE Member Beiträge: 1,921 Member Member Beiträge: 1,921 Member
    Können ja nicht alle Männer auch Männer sein... >:) Es braucht auch ein paar für die Kumpelzone.... ;):D
  • davedkcaldavedkcal Member Beiträge: 3 Member Member Beiträge: 3 Member
    So, na dem kleinen Männer/Frauen Exkurs noch mal zu meinem Restaurant Besuch.
    Es wurde nun kein Italiener, sondern ein Bioladen ums Eck.
    Das Problem mit dem Schätzen wird leider nicht kleiner. Für den Teller Spagetti Bolognese habt ihr mich motiviert, das auch im Restaurant schätzen zu können (oder es zumindest zu versuchen :-))

    Jetzt wurde es eine frisch zubereitete Bio Indian Bowl mit Butter-Chicken, Reis und Gemüse.
    Die Portion war ordentlich groß! Aber ich als Newbi echt keinen Plan was ich das wie schätzen soll.

    Bin für eure Tips zum Start dankbar. Viele Grüße David

    Hier mal 2 Fotos:

    Von mir fotografiert:
    nt2pqydi9fku.jpg

    Vom Restaurant fotografiert:
    5i0dkr6sf31a.jpg
    bearbeitet Dezember 2019
  • Enila2019Enila2019 Member Beiträge: 33 Member Member Beiträge: 33 Member
    Hallo, ich tippe auf rund 600 Kalorien insgesamt. Ich koche viel Indisch, wiege dann alles ab und gehe auch oft indisch essen. Im Butter Chicken ist echt relativ viel Butter drin.
    Der Reis dürfte nicht mehr als 150gr gewesen sein.

    Grüße
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.