Foto Diary — German

Kalorienzähler

Du zeigst die Foren momentan in folgender Sprache an::

Foto Diary

monikafo2016monikafo2016 Beiträge: 7Member Member Beiträge: 7Member Member
Hallo zusammen
Ich versuche mich mal an einer Art Foto Tagebuch über meine verspeisten Speisen.
Das hilft mir, die Menge / Kalorien der Nahrungsmittel plastischer vorstellbar zu machen. Für mich ist es einfacher, mir die Fressgelage in Form von Bildern eines Tages (also z. B. Schoko, Brötchen, Eis und Spaghetti mit Snickers und Toffee zum Nachtisch oder auch die normalen Tage) anzusehen. Dann hab ich gleich ein Bild zu den entsprechenden Kalorien und kann reflektieren +/-, gut, schlecht oder weiter so.
Eine App benutze ich nicht, hab mir nur einen neuen Ordner unter den Fotos angelegt.
Wer hat so was auch schon probiert und wie sind eure Erfahrungen?
Viele Grüsse
Monika
bearbeitet 23. Oktober

Kommentare

  • pekiampekiam Beiträge: 67Member Member Beiträge: 67Member Member
    Hallo Monika,
    man kann hier bei MFP zu den gespeicherten Mahlzeiten auch ein Bild hinterlegen.
    Mir ist das persönlich zu viel Aufwand, ich tracke nur die Kalorien.
    Aber wenn es dich bei deiner Ernährung unterstützt passt es ja auch. Jeder hat so seine Methoden.
    Viel Erfolg und lass mal hören wie der Feldversuch nach einiger Zeit war.
  • ThomasBWEThomasBWE Beiträge: 1,348Member Member Beiträge: 1,348Member Member
    Besser ist es, sich selbst zu fotodokumentieren. Und die gesunde Ernährungsweise, die man nach und nach erlernt, durch Krafttraining zu unterstützen... 💪🏻😏
  • monikafo2016monikafo2016 Beiträge: 7Member Member Beiträge: 7Member Member
    Richtig! Ich möchte gar nicht sagen, was m. E. "besser" oder schlechter ist, denn das ist je nach Grundbegebenheiten und persönlichen Erfahrungen sehr individuell. Gesunde Ernährung, Bewegung und soziale Unterstützung sind sicher förderlich. Auch ein gewisses Mass an intrinsicher Motivation und Selbstkontrolle gehört dazu.
    Mir geht diese Selbstkontrolle ab und an verloren, d.h. die Portionsgrössen oder die Menge an Essen läuft aus dem Ruder. Daher ist es für mich hilfreich, wenn ich mir zur Reflexion diese Bilder im wahrsten Sinne "nochmals vor Augen führe".

    Vielen Grüsse
    Monika
    bearbeitet 24. Oktober
  • AnnD456AnnD456 Beiträge: 178Member Member Beiträge: 178Member Member
    Hallo @monikafo2016, ich hab sowas nie gemacht. Aber gut, dass du scheinbar etwas gefunden hast, was bei dir funktioniert. Ich finde es wichtig, dass man sich selbst kennt und sich mit diesem Wissen austricksen kann.

    Wie lange machst du das schon? Und hast du dann gleich alle Lebensmittel auf einem Foto? Oder holst du dir manchmal noch ungeplant etwas nach und fotografierst es dann nochmal extra?
  • monikafo2016monikafo2016 Beiträge: 7Member Member Beiträge: 7Member Member
    Hallo Ann
    Ich mache das noch nicht lange, seit wenigen Wochen. Ich fotographiere die Mahlzeit auf dem Teller und schreibe die Uhrzeit dazu. Mir geht es mehr um die Portionsgrössen, statt um die Kcal.
    Kommen Extras hinzu, werden sie zusätzlich fotographiert. Dann hab ich quasi einen gut oder too much Gesamteindruck Tages und der Menge, denn die ist für mich Ausschlagebend und die grösste Challenge.
    Klappt ganz gut, riesen Portionen oder zu viele Extras machen sich nicht gut neben den "besseren" Bildern. Ich bleib weiter dran, die ersten Kilos sind schon weg!
    Viele Grüsse
    Monika
  • AnnD456AnnD456 Beiträge: 178Member Member Beiträge: 178Member Member
    Top, dass es funktioniert. Meine Ausbilderin sagte immer: "Wer heilt, hat recht!"
    Für mich wäre die Variante tatsächlich nichts - ich esse total viel Masse. Da würden meine Mahlzeiten nicht gut abschneiden ;)
    Wenn ich wenig esse, fang ich an, zu naschen und so.
    Ich kreiere die Masse durch sehr viel Gemüse.
    Das ist mein Weg!
  • monikafo2016monikafo2016 Beiträge: 7Member Member Beiträge: 7Member Member
    Ja, ich finds noch ganz spannend, wie jeder den für ihn passenden Weg geht, oder auch mal davon abkommt, ändert oder weiter geht 😁. Wünsche allen gute, erreichbare Ziele, viel Motivation und gutes Gelingen!
  • AnnD456AnnD456 Beiträge: 178Member Member Beiträge: 178Member Member
    Dankeschön, dir auch
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.