Wie oft steigt ihr auf die Waage? — German

Wie oft steigt ihr auf die Waage?

Hallo zusammen,

habe eine Frage zu eurem Wiege-Turnus.

Ich habe mich bis vor kurzem noch einmal wöchentlich gewogen.

Dann habe ich die NOOM App getestet und dort wird man quasi "gezwungen" sich täglich zu wiegen.
Da mir dort einiges auf die Nerven ging, bin ich reumütig 😉 zum guten alten mfp zurückgekehrt.

Allerdings habe ich mich immer noch täglich gewogen. Nun geht mir dieser Frust von 200 Gramm runter und 150 wieder rauf usw. echt auf die Nerven.

Wie macht ihr es und was haltet ihr für richtig?

Freue mich auf Antworten.

Gruß Ilona
«1

Kommentare

  • deepWORKerin5
    deepWORKerin5 Beiträge: 1,127 Member
    Hey Ilona,

    ich habe mir mein Leben viele Jahre von der Waage diktieren lassen und irgendwann beschlossen, dass es schon schlimm genug ist, wenn diverse Dinge mein Leben diktieren wollen, ich aber nicht mehr von der Waage abhängig sein will oder mir gar meine Stimmung von so einem blöden Ding vorschreiben zu lassen.

    Es gab Zeiten, in denen bin ich Pi mal Daumen jede Woche/ ca alle 2 Wochen auf die Waage gestiegen, mittlerweile gehe ich nur noch auf die Waage, wenn ich lustig bin/ nee, daran denke und mit dem Ergebnis klar komme, egal wie es aussieht.


    Mir helfen Klamotten und Spiegel viel besser weiter, ich weiß, dass ich nicht sofort Tonne zunehmen werde, wenn mein Essverhalten voll für den Arsch war, ich weiß nebenbei eben auch noch, dass die Zahl auf der Waage ggf auch (irgendwann) steigt, da ich Muskelaufbau betreibe.

    Also ohmm und Wusa, ich gehe recht selten auf meine Waage, seitdem stresst diese mich nicht mehr und mein Verhältnis zu mir und dem Ding hat sich auch positiv verändert.

    Ich habe es zB auch noch nicht geschafft, meinen Mittelwert in Bezug auf Gewicht und Kalorienzufuhr zu dokumentieren, mir fehlen einfach die Ressourcen, um mich damit zu konfrontieren, dass ich jeden Tag auf die Waage gehen muss - und das ist für mich auch okay so.


    Liebe Grüße,
    Jenny
  • ildimo1959
    ildimo1959 Beiträge: 280 Member
    Liebe Jenny,

    lieben Dank für Deine Antwort, ja ich werde auch versuchen irgendeinen Mittelwert zu finden. Mal sehen.

    Auf jeden Fall war dieser Zwang des täglichen wiegens, den mir noom aufgedrückt hat für den Po.

    Viele Grüße Ilona
  • kerzendoc
    kerzendoc Beiträge: 101 Member
    Liebe Ilona,

    so ist jeder anders 😊...

    Im Gegensatz zu Jenny (😘) gehe ich wirklich jeden Tag auf die Waage und es stresst mich nicht, da ich es sehr locker sehe, wenn das Gewicht mal ein paar Hundert Gramm rauf geht. Ich weiß, dass ich es sofort wieder herunter bekomme, wenn ich mich essenstechnisch entsprechend verhalte. Ich brauche das einfach für mich als Kontrolle um rechtzeitig STOPP sagen zu können.

    Schau einfach, womit du am besten klar kommst.

    LG Sissi😘




  • ildimo1959
    ildimo1959 Beiträge: 280 Member
    Hi Sissi,

    ach ja, eigentlich finde ich das ja auch ganz okay 👌. Nur leider läuft es bei mir gerade nicht so rund.

    Ich verhalte mich ernährungstechnisch mehr als vorbildlich. Das Gewicht schwankt aber trotzdem dauernd ein paar Gramm rauf und runter - ohne wirklich erkennbaren Grund.

    Das einzige was ich mir vorstellen kann ist, dass das mit einer Intensivierung meines Sportprogramms zusammenhängt. Muskeln sind ja nicht nur schwerer, sondern speichern auch mehr Wasser. Insbesondere nach dem Sport. Und ich wiege mich immer danach.

    Ich kenne dieses Phänomen schon aus der Zeit (vor Corona) als ich sehr viel im Fitness Studio war.

    Wir werden sehen, wie es weitergeht.

    Vorerst wiege ich mich dann erstmal nur einmal pro Woche, um mir unnötigen Frust zu ersparen.

    Liebe Grüße Ilona
  • kerzendoc
    kerzendoc Beiträge: 101 Member
    Ich wiege mich z.B. immer morgens nach dem Aufstehen, vor dem Duschen und dem Frühstück.
    So ist es am genauesten. 😉
  • ildimo1959
    ildimo1959 Beiträge: 280 Member
    Genauso mache ich das auch, allerdings habe ich zu diesem Zeitpunkt immer schon 30 - 90 Minuten Sport im Gepäck ☺️
  • ThomasBWE
    ThomasBWE Beiträge: 2,623 Member
    Ja. Die Muskulatur lagert mehr Wasser ein wenn man trainiert. Ich glaube mich daran zu erinnern, dass es mit dem ATP, welches auch in der Muskulatur vorgehalten wird, zusammenhängt. Aber es gibt bei Frauen auch von Zyklus bestimmte Schwankungen im Wasserhaushalt, der sich dann natürlich auch auf der Waage manifestiert.... 😬
    Ich persönlich wiege mich, wenn überhaupt, einmal die Woche oder einmal in zwei Wochen... Die tägliche Wiegerei ist schlicht zu wenig aussagekräftig... Wöchentlich kann man schon eher tatsächliche Tendenzen erkennen, denke ich... 🤔
  • HeikeSein
    HeikeSein Beiträge: 54 Member
    Ich wiege mich jeden Tag. So ist mir überhaupt erst bewusst geworden wie groß tägliche Schwankungen sein können (egal wie ich esse, 1kg +/- innerhalb von 24h ist garantiert keine echte Gewichtsabnahme/Zunahme)
    Wenn ich dann immer aus den Werten einen Wochendurchschnitt berechne finde ich, dass ich dann auch genauere Werte habe.
    Außerdem konnte ich so mit der Zeit rausfinden wie genau mein Körper auf die Zyklusveränderungen reagiert, also wann fange ich an zuzunehmen (Wassereinlagerungen) und wann geht das Gewicht wieder runter.
    Ich glaube da muss jeder für sich den richtigen Rhythmus finden.
  • ildimo1959
    ildimo1959 Beiträge: 280 Member
    Hallo lieber Thomas, hallo liebe Heike,

    vielen Dank für Eure Antworten und Hilfe 😊

    In gewisser Weise habt Ihr sicher beide Recht. Allerdings werde ich es in Zukunft wohl wieder wie Thomas halten. Bevor NOOM mich in das tägliche Wiegen gezwungen hat, habe ich mich immer einmal in der Woche gewogen - außer im Urlaub, da mache ich es täglich, um sofort zu sehen was passiert 😉.

    Ab jetzt steige ich wieder Samstags auf die Waage und Schluß. Ich denke auch, dass das deutlich aussagefähiger ist, als die tägliche daddelei.

    Die Muskulatur spielt sicher eine ganz entscheidende Rolle - vor allem, weil ich mich immer NACH dem Morgensport wiege - von hormonellen Schwankungen will ich gar nicht erst reden.

    Danke Euch allen und liebe Grüße
    Ilona
  • Soja1973
    Soja1973 Beiträge: 13 Member
    Ich wiege mich jeden Morgen um die gleiche Uhrzeit. Dies hat u.a. geholfen dass ich innerhalb von einem halben Jahr fast 30 kg abgenommen habe.
    Man erkennt eine Tendenz und kann relativ schnell entgegensteuern. Natürlich spielen auch Faktoren wie die Wasserablagerungen oder der Stoffwechsel eine Rolle (ist ja auch nicht unbedingt nicht immer gleich).
    Wenn man jedoch täglich Sport treibt und die Erfolge gleich sieht, ist das auch sehr motivierend.
    Mittlerweile lasse ich auch mal an einzelnen Tagen, jedoch max. 1 mal in der Woche das wiegen sein.
    Zu viel Zwang ist ja auch nicht unbedingt förderlich.
  • ildimo1959
    ildimo1959 Beiträge: 280 Member
    Hallöchen,

    danke für die Antwort.
    Ich bin dazu übergegangen mich wieder nur einmal in der Woche zu wiegen, da ich im Moment trotz straighter Ernährung und viel Sport auf einem Plateau hänge.
    Damit möchte ich mich nicht jeden Tag frustrieren. Einmal in der Woche reicht 🙄.

    Liebe Grüße
    Ilona
  • jens3347
    jens3347 Beiträge: 15 Member
    Hej, ich wiege mich täglich direkt nach dem aufstehen.
  • ildimo1959
    ildimo1959 Beiträge: 280 Member
    Ja, habe ich auch ne Weile so gemacht, aber bei uns Frauen können die täglichen Schwankungen - einfach so, ohne ersichtlichen Grund - echt nerven.
    Deshalb nur noch am Samstag und Schluß.

    Damit komme ich deutlich besser klar 👌
  • GBabsi
    GBabsi Beiträge: 10 Member
    Eine Frau kann zyklusbedingt bis zu 4kg!!! Wasser einlagern, wer dafür anfällig ist tut gut daran sich zyklusabhängig zu wiegen. Also zb immer am ersten Tag der Periode oder immer zum Eisprung usw.
  • GBabsi
    GBabsi Beiträge: 10 Member
    Ich wiege zb nach sehr hartem Training zb Intervalle am nächsten Tag oft mehr, da die Muskulatur danach auch Wasser speichert und Entzündungsprozesse im Gang sind, oder auch wenn ich viele trainiere und zu wenig esse, dann speichert mein Körper auch gerne Wasser. Du musst lernen diese Anzeichen zu erkennen, dann kannst du auch mit Schwankungen besser umgehen.
  • ildimo1959
    ildimo1959 Beiträge: 280 Member
    Ich kenne diese Schwankungen sehr gut, sowohl hormonell bedingte, als auch trainingsabhängige. Nach hartem Krafttraining wiege ich immer deutlich mehr und kenne auch die Zusammenhänge.

    Aber gerade auf dieses ganze Theater habe ich nicht so viel Lust.

    Deshalb wiege ich mich lieber 1 x wöchentlich und habe damit deutlich bessere Durchschnittswerte.
  • Bodicore
    Bodicore Beiträge: 2 Member
    Irgendwelches unregelmäßiges oder Wöchentliches einzelwiegen ist halt einfach quatsch

    Alle die einigermaßen brauchbare Zahlen durch das wiegen möchten, sollten sich jeden Tag wiegen
    und dann Wochenschnitt oder noch besser ein 10Tagesschnitt ausrechnen.
  • ildimo1959
    ildimo1959 Beiträge: 280 Member
    @Bodicore

    Sorry, wenn ich Dir widerspreche, aber das sehe ich nicht so.

    Ich finde es völlig ausreichend 1 x wöchentlich auf die Waage zu gehen und anhand der wöchentlichen Wiegungen kann ich durchaus ablesen, ob die Tendenz stimmt und natürlich auch einen Durchschnitt ermitteln.

    Alles andere ist für mich überzogen.

    Allerdings sollte jeder für sich selbst das richtige herausfinden.

    Gruß Ilona
  • schwarzerose9997
    schwarzerose9997 Beiträge: 46 Member
    Ich gehe auch nur einmal die Woche auf das Ding🙊🙊😂😂😂.Aber das muss jeder für sich entscheiden.
  • 65witchmim
    65witchmim Beiträge: 120 Member
    Ich gehe täglich auf die Waage, direkt nach dem Aufstehen. 100g mehr auf der Waage ist einfacher entgegen zu steuern, als 500g nach einer Woche🤔.
    Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden😃💪🏼
  • schwarzerose9997
    schwarzerose9997 Beiträge: 46 Member
    > @65witchmim schrieb:
    > Ich gehe täglich auf die Waage, direkt nach dem Aufstehen. 100g mehr auf der Waage ist einfacher entgegen zu steuern, als 500g nach einer Woche🤔.
    > Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden😃💪🏼

    Stelle die Waage ♎ an drei verschiedenen Plätzen hin hast drei verschiede Ergebnisse nene ich bekomme da schlechte Laune 🤣🤣🤣dann lieber 1 mal die Woche am selben Ort passt schon aber wie gesagt jeder wie er meint😉🙂🤗
  • 65witchmim
    65witchmim Beiträge: 120 Member
    @schwarzerose9997

    Ja natürlich🤣. Deswegen bleibt meine immer an der selben Stelle😅
  • ildimo1959
    ildimo1959 Beiträge: 280 Member
    Wenn man eine wirklich gute Waage hat, passiert das mit den Unterschieden an verschiedenen Plätzen übrigens nicht - vorausgesetzt die Plätze sind wirklich eben.
  • schwarzerose9997
    schwarzerose9997 Beiträge: 46 Member
    > @ildimo1959 schrieb:
    > Wenn man eine wirklich gute Waage hat, passiert das mit den Unterschieden an verschiedenen Plätzen übrigens nicht - vorausgesetzt die Plätze sind wirklich eben.

    Das wird in meinem Zechen Haus schwierig 😉
  • ildimo1959
    ildimo1959 Beiträge: 280 Member
    Okidoki, das ist schade. Dann musst Du halt so zurecht kommen. ✊✊